BMIK Prüfung wiederholen, wann?
  • Hey Leute, und zwar geht es bei mir darum, wann ich am besten die BMIK-Klausur wiederhole. Ich habe letztes Semester Mikro mit Makro getauscht wegen Blonski, so dass ich die Klausur beim ersten Versuch nicht bestanden habe. Jetzt habe ich in der Prüfungsordnung gelesen, dass wenn ich nach 4 Semestern alle B- und P-Module bestanden habe, ich im 5. Semester bereits im mein Seminar belegen kann. Von den Modulen aus dem 3. Semester hab ich alle bestanden, in PACC und BWET bin ich mir auch ziemlich sicher.
    Soll ich im nächsten Semester einfach BMIK auslassen und dafür 4 Wahlpflichtmodule schreiben oder bei Blonski schreiben und hoffentlich bestehen, damit ich schon mein Seminar machen kann? Wie sieht eure Meinung dazu aus?
    Und bis wann müsste ich BMIK endgültig bestanden haben?


  • ailton
    Member
    Schreib bei Blonski. Um den Mann wird viel zu viel Geschiss gemacht. Ich hatte ihn jetzt in OMAT und BMIK und es war zwar nicht einfach, aber definitiv machbar.
  • Es jetzt auszulassen wäre das Dümmste was du tun kannst. Dein Studium wird sich jetzt höchstwahrscheinlich um ein Semester verlängern, da du deine Seminararbeit nicht schreiben kannst. Solltest du BMIK erst im WS 18/19 schreiben, könntest du dein Seminar folglich erst nächsten Sommer belegen.

    Die Geschichten die hier über Mikro erzählt werden stimmen nicht mehr. Du siehst ja, dass du es bei Walz auch nicht geschafft hast. Warum dann unbedingt nochmal bei ihm schreiben? Vielleicht liegt dir Blonski dann sogar besser?

    Verstehe sowieso nicht, warum hier in letzter Zeit so ein Tanz um die Professoren gemacht wird. Die Semesterferien haben gerade erst angefangen und schon geht hier wieder die alljährliche Blonski-Schieben-Diskussion los. Ist doch egal, wer da vorne steht. Ihr müsst den Typ ja nicht gleich heiraten oder mit ihm in Urlaub fahren. Klar, die Gestaltung der Vorlesung ist vielleicht anders, aber das ist überall so und letztlich wirst du auch noch relativ bewertet. Ob du bei Blonski eine ,,schwere'' Klausur mit 26 von 90 Punkten oder bei Walz eine machbare mit 45 von 90 Punkten bestehst, macht im Ergebnis keinen Unterschied. Mikro bei Blonski ist vielleicht sogar die bessere Wahl.
  • Leider muss ich dich hier fragen wie alt du eigentlich bist? Ist doch nicht wie im Kindergarten! Du kannst nicht immer Kurse wechseln, Professoren tauschen. Das ist doch kein Wunschkonzert hier!

    Ich hoffe du fliegst nochmal richtig schön auf die Schnauze
  • MikroundMakro schrieb:



    Ich hoffe du fliegst nochmal richtig schön auf die Schnauze



    Sowas böses wünscht man niemanden :\
  • west
    Member
    CarloBilanzi schrieb:

    Ist doch egal, wer da vorne steht. Ihr müsst den Typ ja nicht gleich heiraten oder mit ihm in Urlaub fahren.



    Ach schau mal, das kommt mir irgendwie bekannt vor aus: http://www.raute.de/forum/index.php?p=/discussion/19399/ich-aerger-mich-dass-ich-mikro-letztes-semester-nicht-mitgeschrieben-habe#Item_7

    MikroundMakro schrieb:


    17. Finde es irgendwie unfair, wegen einem Professor ein Fach nicht zu mitzuschreiben. Ist doch egal, wer da vorne steht. Muss ja nicht gleich mit ihm in Urlaub fahren. Zumal Blonski echt ein guter Professor ist.
    .



    Wie wärs, wenn du einfach mal aufhörst, dieses Forum mit deinen multiplen Persönlichkeiten in Form von dutzenden Accounts vollzumüllen, Carlo?
    Es nervt nur noch. Scheinst ja echt ne Menge Aufmerksamkeit zu brauchen.
  • Wer meine Beiträge regelmäßig verfolgt wird feststellen, dass ich desöfteren markante Textzeilen aus dem Forum zitiere. Beispiel: Notendiskriminierung der dritten Art vom Walz. Hast du nichts besseres zu tun als während deiner Semesterferien irgendwelche Beiträge zu durchforschen und paranoide Verdächtigungen zu machen? Das ist echt zutiefst angsteinflößend. Ich halte dich, und das meine ich vollkommen ernst, für eine gefährliche Person.

    Und jetzt mache ich Pause vom Forum. Das kann kein Mensch aushalten. Ich werde hier eventuell mal in die Threads zu B- und P-Modulen reinschauen, aber ansonsten ist hier die Grenze erreicht.
  • MikroundMakro schrieb:

    Ich hoffe du fliegst nochmal richtig schön auf die Schnauze



    Ich hoffe, dass du von einem Pferde Schwanz penetriert wirst. :)

  • west
    Member
    @Carlo Gilt die Pause auch für die ganzen anderen Accounts?
  • Ok vielen Dank schonmal. glaube auch dass ich das jetzt im SoSe wiederholen werde ..
    Meint ihr das wäre vom Aufwand her zu viel, wenn ich nebenbei noch die Prüfungen in Derivates 1, Digital Business und Einführung in die Ökonometrie schreibe ?
  • Der1 und Ökometrie baut auf tiefes Verständis.
    Zudem sind die drei Module Bmik, Ökonometrie und Der1 bezogen auf die angewandte Mathematik sehr unterschiedlich. Wäre ein heftiges Semester, aber machbar.
  • CarloBilanzi schrieb:

    Und jetzt mache ich Pause vom Forum. Das kann kein Mensch aushalten. Ich werde hier eventuell mal in die Threads zu B- und P-Modulen reinschauen, aber ansonsten ist hier die Grenze erreicht.

    Verpiss dich :-#

    GoetheAmca schrieb:

    Ich hoffe, dass du von einem Pferde Schwanz penetriert wirst. :)

    Wenn du weiterhin sexuell anzügliche Kommentare schreibst, sehe ich mich gezwungen Dritte zur Währung meiner Persönlichkeitsrechte einzuschalten.

  • :S
  • Junge du denkst du kannst derivate bzw ökonometrie bestehen, aber schaffst nichtmal bmik ?!
  • Was soll ich denn deiner Meinung nach sonst machen? Derivate und Ökonometrie und den Rest doch nicht mehr schreiben und ein ganzes Semester nur für 12 Credits BMIK aufwenden? Das Studium im 6. Semester abbrechen, nur weil ich ein Modul, an dem sich nicht wenige Studenten schwer tun und letztes Mal auch nicht besonders gut ausgefallen ist, nicht bestanden habe?

    Ich frage mich echt, was in deinem Kopf vorgeht, dass du hier andere angreifst. Und dann auch noch vom denjenigem, der ausgerechnet an LFIN verzweifelt ist und deswegen die ganze Uni verteufelt. (siehe LFIN-Thema)
    Satzvonfermat schrieb:

    Tut mir leid aber Ethik war gar nichts dagegen mMn, was da heute vorgefallen ist, ist für mich der Tiefpunkt der Tiefpunkte des Studiums. Man kann wirklich jedem Abiturienten raten, der Wiwi studieren will, dies nicht an der Goethe zu tun !


Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: