BMIK 17/18
  • JakeLm schrieb:

    Schaut euch Blonski Altklausuren mal an. Man kann die alle nur mit Logik und Dreisatz bestehen



    Gönn dir Blonski


  • Walz absolut walz! Wenn du nicht leidenschaftlicher Mathematiker bist (und damit mein ich net Lagrange oder sonstige triviale Grundlagen) wird dich Blonski komplett zerstören. Bei Walz legst du halt los und holst dir die Teilpunkte. Allein die Tatsache, dass die Hälfte der Klausur bei Walz aus MC und Lückenfragen besteht ist ein Riesenvorteil. Viele davon stammen nämlich aus Altklausuren. Zudem war es die strukturierteste Veranstaltung in meinem gesamten Studium. Unbedingt belegen!!!
  • Bestehensgrenze 45 von 90 Punkten. Es wurde nicht runtergesetzt. Wie hier schon vermutet, wurde aber der Schnitt ,,nach oben'' runtergesetzt, d.h. die 1,0 gab es schon ab - lass mich nicht lügen - 76,5 Punkten.

    Durchschnitt laut Übungsleiter (stand nirgendswo an, nur auf der Tonspur) 3,1
  • CarloBilanzi schrieb:

    Bestehensgrenze 45 von 90 Punkten. Es wurde nicht runtergesetzt. Wie hier schon vermutet, wurde aber der Schnitt ,,nach oben'' runtergesetzt, d.h. die 1,0 gab es schon ab - lass mich nicht lügen - 76,5 Punkten.

    Durchschnitt laut Übungsleiter (stand nirgendswo an, nur auf der Tonspur) 3,1



    Hahahaha bester Mann - Danke für die Info
  • WmitV
    Member
    CarloBilanzi schrieb:

    Bestehensgrenze 45 von 90 Punkten. Es wurde nicht runtergesetzt. Wie hier schon vermutet, wurde aber der Schnitt ,,nach oben'' runtergesetzt, d.h. die 1,0 gab es schon ab - lass mich nicht lügen - 76,5 Punkten.

    Durchschnitt laut Übungsleiter (stand nirgendswo an, nur auf der Tonspur) 3,1



    Heisst das, dass wenn die Klausur normal runtergesetzt worden wäre, dass jeder eine Note hätte, die ca. 10 Punkten mehr entspricht? Z.B. mit 45 Punkten nicht eine 4,0 sondern eine 3,3 -3,0?
  • WmitV
    Member
    Verstehe ich es also richtig, dass diejenigen, die eine 3,0 haben, überhaupt nicht besser gestellt wurden, sondern nur die, die sowieso 1,x hatten?
  • Nein, bei 90 Punkten hat man normalerweise 3,0 bei 58-62 Punkten. Jetzt bei 55,5 bis 58,5.
  • CarloBilanzi schrieb:

    Bestehensgrenze 45 von 90 Punkten. Es wurde nicht runtergesetzt. Wie hier schon vermutet, wurde aber der Schnitt ,,nach oben'' runtergesetzt, d.h. die 1,0 gab es schon ab - lass mich nicht lügen - 76,5 Punkten.



    Dreister geht es ja auch kaum vom Prof......wow
  • Wenn man schon runtersetzt, dann sollte man auch für alle runtersetzen und nicht nur für seine Lieblinge
  • Habe zwar BMIK schon letztes Semester hinter mich gebracht, aber wenn ich das hier so lese...sorry aber das geht gar nicht! Das muss man doch sicher anfechten können.

    Wie kann es sein, dass die Noten nur für bestandene Klausuren gebessert werden? Sieht nicht nach gleichem Recht für alle aus
  • Notendiskriminierung der dritten Art vom Walz ;-)
  • ailton
    Member
    Hahahah einfach schön, wie die ganzen Blonski-Vermeider aufs maul fliegen. Ich hoffe ihr habt jetzt wenigstens gelernt, dass man keine klausuren wegen dem prof schiebt.
  • ailton schrieb:

    Hahahah einfach schön, wie die ganzen Blonski-Vermeider aufs maul fliegen. Ich hoffe ihr habt jetzt wenigstens gelernt, dass man keine klausuren wegen dem prof schiebt.



    und ich hoffe karma wird dir beibringen was mit leuten geschieht die schadenfreude an den tag legen :)
  • https://core.ac.uk/download/pdf/14501255.pdf

    Blonski verfolgte
    neben seinem Mathematik- und
    Physikstudium eine Karriere als Mu-
    siker, erhielt als Student eine wert-
    volle alte Meistergeige als Leihgabe,
    gab Konzerte und stand als Musiker
    auf Theaterbühnen. Erst nach dem
    Studium wuchs sein Interesse für
    Wirtschaftswissenschaften.



    BLONSKI BEATS
    Kennt jemand einen seiner Hits?
  • wiwi97
    Member
    MikroundMakro schrieb:

    Walz absolut walz! Wenn du nicht leidenschaftlicher Mathematiker bist (und damit mein ich net Lagrange oder sonstige triviale Grundlagen) wird dich Blonski komplett zerstören. Bei Walz legst du halt los und holst dir die Teilpunkte. Allein die Tatsache, dass die Hälfte der Klausur bei Walz aus MC und Lückenfragen besteht ist ein Riesenvorteil. Viele davon stammen nämlich aus Altklausuren. Zudem war es die strukturierteste Veranstaltung in meinem gesamten Studium. Unbedingt belegen!!!



    Warst du nicht der Kollege mit der 25-Punkte-Liste warum du letztes Semester bei Blonski Mikro hättest schreiben sollen und jetzt alles so schrecklich ist?


Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: