BMIK 17/18
  • Hat jemand von euch schon die Altklausuren 15/16 und 14/15 durchgerechnet? Dazu gibt es ja leider keine Lösungen wäre nett wenn jemand mal seine Rechnungen hochladen könnte


  • Wieso implizieren sinkende Grenzkosten nicht sinkende DTK?
    Würde mich über eine Antwort freuen
  • Felix96 schrieb:

    Wieso implizieren sinkende Grenzkosten nicht sinkende DTK?
    Würde mich über eine Antwort freuen



    Felix der Zug für Fragen ist eigentlich schon abgefahren. Abhängig von der Form der Kostenfunktion implizieren fallende GK fallende DTK. Die GK steigen dann vor den DVK, dann den DTK.
  • Wesentlicher Zusammenhang

    Für sinkende (steigende) DTK und DVK sind die Grenzkosten (GK) kleiner (größer) als
    DTK bzw. DVK.

    Wichting ist hier zu erwähnen, dass die GK KLEINER/GRÖßER sind als DVK/DTK. Es geht also nicht darum ob sie sinken oder steigen, sondern eher darum wie hoch sie sind.

  • Ja genau das ist doch meine frage
    Eigentlich implizieren ja fällende GK fällende DTK
    Aber in einer MC einer Altklausur war eben genau das falsch
  • Wenn die GK größer sind als die DTK, dann steigt DTK
    Wenn die GK kleiner sind als die DTK, dann sinkt DTK

    Es geht nicht um sinkende/ steigende GK, sondern nur ob sie größer und kleiner als DTK sind

    Die GK könnten sinken, aber dennoch größer sein als DTK. Dann würde DTK trotzdem steigen
    Die GK können steigen, aber dennoch kleiner sein als DTK. Dann würde DTK trotzdem sinken
  • Achso jetzt habe ich es verstanden

    Danke !
  • Wie liefs bei euch?

    Fands schon ein Stück härter als seine Altklausuren ..und fand es auch auffällig, dass in den altklausuren sich die MCs mit leichten Abwandlungen wiederholt haben, bei uns aber zT ganz neues Zeug dran kam ... naja :D

    Hoffe mal das es runtergesetzt wird
  • Sauvage10 schrieb:

    Hoffe mal das es runtergesetzt wird


    Wie man auf dem QIS-Eintrag sieht, wurde die Klausur wohl heute in 12 Hörsaalen geschrieben. Also müssen sie ja eigentlich möglichst viele weiter lassen.
  • Habe von paar Leuten aber gehört das Walz angeblich nie seine Klausuren runtersetzt ... hoffe mal dass das nicht so ist
  • Kommt halt auf den Durchschnitt an ... wenn wie bei Weba OMAT ohne Anpassung es eine Durchfallquote >50% geben würde, wird das Prüfungsamt sich mit ihm zusammensetzen :D

    Edit: Achja, war in Ordnung die Prüfung. Glaube nicht, dass sie so schlecht ausfallen wird.
  • Sauvage10 schrieb:

    bei uns aber zT ganz neues Zeug dran kam




    Was war denn neu? Fand sie extrem einfach, wird nicht runtergesetzt
  • Brauch glaub ich ein neues Waschbecken
  • Miquel schrieb:

    Was war denn neu? Fand sie extrem einfach, wird nicht runtergesetzt



    Du bist doch derjenige, der Management so super easy fand und dann über seine Note negativ überrascht war, oder? Diesmal besser kleine Brötchen backen du wannabe Latin lover ;)


    BMGT-Thread:

    Miquel schrieb:

    Wenn man die Altklausuren gerechnet hat, easy. Lediglich die Aufgabe mit Priorisierung nach Gruppen war nicht mehr im Fokus


    Miquel schrieb:

    Noch nie so falsch gelegen mit der eigenen Einschätzung, habe wahrscheinlich meine Matrikelnr. auf einer Seite falsch geschrieben oder nämlich mit h. (Begründeter Abzug!!!1!!1)

    BMGT fällt jetzt für mich jetzt unter die Kategorie Schnellficker-Module:
    schnell gelernt
    schnell geschrieben
    schnell und trocken gefickt werden


  • Sauvage10 schrieb:

    Habe von paar Leuten aber gehört das Walz angeblich nie seine Klausuren runtersetzt ... hoffe mal dass das nicht so ist



    Das ist bei uns auch so gewesen.
    Er setzt die Punktzahl für gute Noten nach unt, damit der Schnitt steigt, die Bestehensgrenze bleibt aber zumeist erhalten


– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: