Stoff BACC
  • Sauvage10 schrieb:

    Wiwiamk schrieb:

    Kann mir jemand erklären, wieso bei der Aufgabe 4.4 b) ii) für den Verrechnungspreis der KS6 das
    ganze mit (100/200) multipliziert wird?

    Insgesamt also (100/200)*(70k+30k+80k+25k)/100

    Bei KS6 an KS6 habe ich mir auch irgendwie -102.500 aufgeschrieben.

    Danke!



    Bruder frag sowas nach der Management Klausur amk


    Den Hinweis hierzu finden Sie in der Aufgabenstellung:

    „In KS6 werden 100 Stück P6 für den Markt sowie 100 Einheiten für KS8 produziert und geliefert.“



    Um auf die richtige Umlage zu kommen, müssen die 100 Einheiten, die an den Markt gehen, rausgerechnet werden.



    Ich hoffe, meine Hinweise helfen Ihnen weiter.



  • Ist es möglich BACC mit 2 Tagen lernen zu bestehen, wenn ja wie?;(
  • frag ich mich auch! :D
  • In meinem Kommilitonenkreis haben inzwischen einige beschlossen die Klausur zu schieben :D.

    Ich hoffe, dass ich irgendwie auf die 4.0 komme. Am Ende wird ja gefühlt nur 5% des Stoffs abgefragt, da man ja lieber 20min pro Aufgabe mit rechnen verschwendet...
  • die Ment/Übungsaufgaben sind so viel /kreuz und quer gefühlt, weiß nicht ob es so viel bringt ...

  • wiwi2904 schrieb:

    In meinem Kommilitonenkreis haben inzwischen einige beschlossen die Klausur zu schieben :D.

    Ich hoffe, dass ich irgendwie auf die 4.0 komme. Am Ende wird ja gefühlt nur 5% des Stoffs abgefragt, da man ja lieber 20min pro Aufgabe mit rechnen verschwendet...


    Ich hoffe, denen ist bewusst, dass sie dadurch keine P-Module belegen können.

    ichbinfaul schrieb:

    Sauvage10 schrieb:

    Wiwiamk schrieb:

    Kann mir jemand erklären, wieso bei der Aufgabe 4.4 b) ii) für den Verrechnungspreis der KS6 das
    ganze mit (100/200) multipliziert wird?

    Insgesamt also (100/200)*(70k+30k+80k+25k)/100

    Bei KS6 an KS6 habe ich mir auch irgendwie -102.500 aufgeschrieben.

    Danke!



    Bruder frag sowas nach der Management Klausur amk


    Den Hinweis hierzu finden Sie in der Aufgabenstellung:

    „In KS6 werden 100 Stück P6 für den Markt sowie 100 Einheiten für KS8 produziert und geliefert.“



    Um auf die richtige Umlage zu kommen, müssen die 100 Einheiten, die an den Markt gehen, rausgerechnet werden.



    Ich hoffe, meine Hinweise helfen Ihnen weiter.




    Merci!
  • Also zusammenfassend zur Klausur kann man sagen, dass wir uns die Haselmann Sachen sparen können und die Rechenwege alle perfekt auswendig sitzen müssen
  • Hat er eig genau gesagt in wie weit Verständnis abgefragt wird, weil sich die Rechenaufgaben perfekt zu können wird schon schwer genug sein dann noch das Skript zu können.. naja wird schwer.
    Und da er ja alles sehr an Bastian Rohfing oder wie auch immer orientiert hat hoffe ich dass die Klausur ihrer ähnelt. Die soll nämlich echt fair gewesen sein. 1/3 innerbetriebliche leistungverrechnung mit dem Gleichungsverfahren. 1/3 prozesskostenrechnung und 1/3 Break Even
    kein mc keine Verständnisfragen
  • Ich sehe da auch echt schwarz nächste Woche. Alleine die verschiedenen Verfahren zur Verrechnung - einen Teil haben wir ja nicht einmal besprochen. Denke, dass es ähnlich wie in der Probeklausur am Ende wenige, große Aufgaben sein werden. Abgefragt werden dann gefühlt 5% des Stoffs, muss man im Zweifel etwas Glück haben, dass es der Teil ist, welcher sitzt...
  • worauf fokussiert ihr euch?
  • Wurde eigentlich was zum Aufbau der Klausur gesagt?
    Ob auch MC drankommt oder ob nur gerechnet wird oder sonst etwas in die Richtung
  • sarahmeyer schrieb:

    worauf fokussiert ihr euch?


    Auf alles, was in den Übungen und Mentorien gemacht wurde.
  • Wiwiamk schrieb:

    sarahmeyer schrieb:

    worauf fokussiert ihr euch?


    Auf alles, was in den Übungen und Mentorien gemacht wurde.


    ist das nicht extrem viel :/ finde ich zumindest..

  • 19studentin95 schrieb:

    Wiwiamk schrieb:

    sarahmeyer schrieb:

    worauf fokussiert ihr euch?


    Auf alles, was in den Übungen und Mentorien gemacht wurde.


    ist das nicht extrem viel :/ finde ich zumindest..


    Ist es auch. Hab den Mist jetzt die letzten Wochen parallel zu den anderen Modulen gelernt. Ist echt scheiße. Aber wenn man die draufhat, sollte man gut für die Prüfung vorbereitet sein.

    Arbeite die Aufgaben in der Reihenfolge ab, wie es auch in diesem Aufgabenzuteilungsblatt gezeigt ist.
  • find die aufgaben aus Übung und mentorium aber irgendwie leichter als das was in der Probeklausur abgefragt wurde.. bzw die art wie es abgefragt wurde

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt