• Hallo Leute,

    ich habe mich dazu entschieden, nach meinem Auslandssemester noch PACC an der Goethe-Uni zu schreiben. Jetzt habe ich leider festgestellt, dass die Lösungen zu den Übungen und Mentorien nicht auf Olat hochgeladen werden. Darum wäre ich euch sehr dankbar, wenn sich jemand dazu bereit erklären würde, mir die Lösungen zuzuschicken.

    Vielen Dank im Voraus! :)


  • 10€ pro Paket.
    (Paket = 1 Übung + 1 Mentorium)
  • Ich habe Frau Dietz mal gefragt, inwiefern Inhalte klausurrelevant sind, die nicht explizit im Skript genannt sind, aber von ihr in der Vorlesung behandelt wurden. Ihre Antwort: ja, sind sie.

    Hat Frau Dietz zu den Folien noch viel aufgeschrieben, z.B. weitere Beispiele oder ARAP (nicht im Skirpt)? Falls ja, könnte mir jemand die Mitschriften zuschicken?

    Schonmal danke!
  • Aufgeschrieben hat Frau Dietz eigentlich nichts, zumindest in der Vorlesung.
    Ein paar Sachen, die nicht auf den Folien standen, hat sie zwar gesagt, das waren dann in der Regel aber eher Sachen wie es in der Praxis läuft, Beispiele gegeben usw.

    Speziell die RAP hat sie nur überflogen, kann mir nur schwer vorstellen dass dazu etwas dran kommt.

    In der Klausur gibt es wohl eine Aufgabe mit offenen bzw Verständnisfragen (Bilanzierung, Wissensfragen) was 30 Punkte ausmachen wird und dazu 3 weitere Aufgaben (Aktivierung, Passivierung, Bewertung usw)

    Ausgeschlossen hat sie aber explizit eigentlich nur die Exkurse zu Steuern
  • Wie war das Passwort auf OLAT?
  • PACC1718 ;-)
  • glaube eher nicht dass so viel zur vorlesung drankommt wenn sie 3 prüfungeschemen durchgehen will
  • Hallo zusammen,

    hat jemand Informationen dazu, wie die Struktur der Klausur aussehen soll, sprich Thematik und Größe der Aufgaben etc.?
  • Nash
    Member
    Ergänzend zu @hayvan07:

    Kann man einige Themen ganz sicher ignorieren, weil nicht relevant. Sind die Kapitel IFRS & Kapitalflussrechnung relevant?

    Danke!
  • Und wie ist es mit Übung 6, die ja dazu gehört, kann man das auch rauslassen?
  • Information dazu wäre echt seeehr hilfreich :/
  • und was ist mit den ganzen mentoriumsaufgaben? das ist meistens etwas anderes als das was wir in der übung oder vorlesung gemacht haben.
    Zum Beispiel Gewinnrealisierung aus Mentorium 2. Das ist schon sehr viel zum auswendig lernen, zumindest die Definitionen. Wie geht ihr da vor?
  • Kann es sein, dass das Script unter anderem voll mit Fehlern ist?
    Bspw. Realisationsprinzip S.51 Folie 98
    Einnahmen nach vor ; umsatz nach; Ertrag nach Passivum
  • Ja, hatte sie aber in der Vorlesung korrigiert. In der vorletzten Zeile ist es so, wie von dir angesprochen. In der letzten Zeile muss es statt "Einnahmen nach" --> "Ausgaben nach" heißen!
  • Nice work, Dietz! Wie kann ich mich nun aufs Script verlassen, ohne in die Vorlesung gegangen zu sein? :))
  • Hat wahrscheinlich n Prakti von KPMG zusammengestellt

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt