BMGT-Aufgaben vergleichen
  • Wer will für morgen BMGT-Aufgaben vergleichen?
    Aufgabe 1
    Der Preis ist p = A - B (q1 + q2) und die Kosten c i (qi) = c*qi

    a) Gewinn: Preis - Kosten

    G1 = (A - B*q1 - B*q2 - ci) * q1
    G2 = (A - B*q1 - B*q2 - ci)*q2

    Beste Antwort für 1: G1 ableiten nach q1
    = A*qi - b*qi² - b*q1*q2 - ci * q1

    Q1 = A - 2b*q1 - b*q2 - c i

    Beste Antwort für 2: G2 ableiten nach q2
    Q2 = A*bq1 - 2bq2 - ci

    Mengen im Gleichgewicht Q1 = Q2
    Dann kürzt sich A und -bq1 und -ci raus.
    2bq1 - bq2 = -bq1 - 2bq2

    So, und ab hier weiß ich nicht weiter. Bin ich ganz ehrlich.

    Aufgabe 2
    a)max pi G i = max p M * qi - c (qM)
    = max pM pM * qM - qM = (pM-1)*qM
    = max pM (pM - 1) * (2-2p *M + p*P)

    1. Ableitung 2 p M - 2 pM² + pM pP - 2 + 2 pP - p*M = 0
    2 - 4 p*M + p*P + 2 = 0
    4*pM = p P + 4
    pM= 1/4 p*P+ 1

    P = 1 + 0,25*pM
    PM = 4/3

    QM = QP = 2-2*4/3+4/3 = 2/3

    GM = q*p - c
    = 2/3*4/3 -2/3
    = 2/9

    b) weiß ich nicht, welchen Wert man für den geringeren Preis nehmen soll.

    Aufgabe 3
    a) p = 100 - (qN - qA)
    ci (qi) = 5*qi

    Max (p - c)*qi = (100 - qN - qA - c)*qN
    Ableitung: 100 qN - qN² - qA*qN - 5*qi = 0
    a - 2 qN - qA - 5 = 0
    qN = 1/2*100 - 1/2*qA - 1/2*5
    50 - 1/2*qA -2,5

    c) max qN (100 - qN - qA - 5qi)* qN
    = (100 - 0,5(100-5qi)-0,5qN - 5qi)* qN
    = (0,5*(100-5qi)-0,5*1)*q1
    = 0,5*(100-5qi-2qN) = 0

    Ableitung 0,5(100 - 5qi - 2qN) = 0
    QN = 0,5*(100 - 5qi)
    QA = 0,5*(100 - 5 qi) - 0,25*(100 - 5q1)
    = 0,25*(100 - 5 qi)


  • So langsam glaube ich, du meinst das wirklich ernst...
  • Mittlerweile sind ja die echten Lösungen raus.
    Ich hab hier grad so ein bisschen Probleme, mit der Nummer 1.

    Die Marktnachfrage ist p = A-B*(q1 + q2), mit i ∈ {1,2} und die Kostennachfrage c i (q i) = c * qi

    Lufthansa:
    =max q1 Umsatz-Kosten

    = p*q1 - c*q1

    q1 ausklammern

    = q1 (p-c)

    Marktnachfrage p einsetzen
    = q1 (A-B(q1+q2)-c)

    Jetzt: Ableitung mit Produktregel

    A - B * (q1 + q2) - c -Bq1 = 0 (woher kommt Bq1?)

    Hier bin ich nicht sicher, was man bei der Produktregel als f und als g behandeln soll.
    Angenommen, f = 'A*B' und g = (q1+q2)-c-Bq1

    dann wäre f'(x) nach q1: = 0
    und g'(x) nach q1: = 1-B

    Produktregel: f'(x)*g(x) + f(x)*g'(x)
    0 * (q1 + q2) - c - Bq1 + (A-B)*B1
    =(A-B)*B1

    es soll rauskommen:
    q1 = ( A- C)/2B - q2/2

    kann mir bitte jemand sagen, wo der Fehler ist?
  • hab es jetzt raus.

    Falls es sich noch jemand fragt:

    max q1*(A-B(q1 +q2) - c,
    wobei q1 als f(x) und (A-B(q1+q2)-c) als g(x) behandelt wird.

    f'(x) nach q1 ist 1 und g'(x) nach q1 ist B (Klammer aufgelöst)

    f'(x)*g(x) + f(x)*g'(x)
    =A-(Bq1 +q2) - c - Bq1

    ausklammern

    = A - Bq1 - Bq2 - c - Bq1

    zusamenfassen

    = A - 2Bq1 - Bq2 - c = 0

    +2Bq1 auf die andere Seite bringen

    = A - Bq2 - c = 2 Bq1

    durch 2B teilen

    q1 = (A-C)/2B - (Bq2/2B)

    Bq2/2b gekürzt => (A-C)/2B - (q2/2)
  • Bruno
    Member
    ES IST SAMSTAG ABEND
  • Mal ne Frage: woran erkenne ich, ob eine Anstrengung im Diskreten P-A-Modell, beobachtbar ist oder nicht? Im Mentorin 6 zB stand explizit drin, dass der Agent beobachtbar ist. Steht es also in der Aufgabenstellung oder kann/muss man es sich anders erschließen?
  • Stabilo
    Member
    Steht immer dabei
  • D.h. wenn beobachtbar steht es explizit dabei und wenn es dazu keinerlei Anmerkung gibt gar keine Anmerkung dazu gibt gilt nicht beobachtbar?
  • Stabilo
    Member
    Es wird bei beiden Szenarien dabei stehen, d.h. es steht dabei, ob es beobachtbar ist oder nicht. In der Probeklausur hat er es vergessen hinzuschreiben.
  • Wiwiamk
    Member
    Sorry für die behinderte Frage, aber wie rechnet man es, wenn es beobachtbar ist? (Diskret)
    Kenne gerade nur den Ansatz, wenn es nicht beobachtbar ist :D
    Das Mentorium 6 beinhaltet eine Teilaufgabe, wo man es berechnen soll, wenn die Anstrengung beobachtbar ist.
  • Stabilo
    Member
    Wenn es beobachtbar ist, dann muss bloß die PB erfüllt sein, d.h. es gibt nur einen Fixlohn. Also einfach niedrigsten Lohn finden, der PB erfüllt
  • @Wiwiamk Im Ment 6 war das ja der Fall.
  • Stabilo
    Member
    Woher weiß man, wann eine Nebenbedingung bindend ist?
  • Wiwiamk
    Member
    Stabilo schrieb:

    Woher weiß man, wann eine Nebenbedingung bindend ist?


    Spielt das eigentlich eine Rolle? Hab das auch nicht so wirklich mit bindend oder nicht bindend verstanden. Rechne die Aufgaben wie im Mentorium und das Ergebnis ist eigentlich immer richtig. Das Konzept der Berechnung ist ja immer gleich.
  • Aqua
    Member
    Stabilo schrieb:

    Woher weiß man, wann eine Nebenbedingung bindend ist?



    Bindend -> mit Gleichheit erfüllt
    Unbindend -> mit Ungleichheit erfüllt

    ergo ist die (AB) bindend (im stetigen Modell)
  • Lernt ihr das letzte Kapitel mit den Transferpreisen? Es wurde ja gesagt, dass dieses in der Klausur nicht dran käme, jedoch sind solche Aussagen ja mit Vorsicht zu genießen.

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: