Ihr könnt einem schon fast leid tun
  • Zumindest, wenn man sich mal folgenden Artikel aus der Süddeutschen durchliest.

    http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/berufstudium/artikel/983/90893/


  • Warum sollten wir dir leid tun?
    Der Artikel zeigt doch, wie hochgradig diszipliniert wir sind, wenn wir den Abschluss ohne Magersucht schaffen ;-)
    Und außerdem kenn ich keinen einzigen, der so verunsichert und überfordert ist, wie es der artikel schreibt. Alles eine Fleißsache....
  • Die Zeitung hat Recht, der Druck ist echt höher und die Fächerauswahl merklich geringer.
  • Mir tun so viele Menschen leid, aber am meisten ich mir selber. Wie war das: der November ist der Monat der Depressionen? Hoffentlich werfen sich die BAchelors jetzt nicht vor die S-Bahn. Das gäb ne Sauerei! Und wenn doch, dann bitte alle gemeinsam! :lol:



    Bitte nicht, es ist nämlich ziemlich sch*****, wenn man in so einer S-Bahn sitzt ... dann sitzt man ziemlich lange.

    Fragt lieber nach Untestützung (das tun die meisten nicht, aber sie ist da), es gibt Hilfe in solchen Fällen - und auch wenn ein Studium wichtig ist ... so wichtig ist es nun auch wieder nicht, um solche Schritte zu unternehmen.

    Kopf hoch.

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: