Fragen zu den Uni eMail Adressen
  • nAbend zusammen,
    ich hätte mal ein paar Fragen zu den Uni eMail Adressen und zwar zu

    1.) @wiwi.uni-frankfurt.de
    2.) @student.uni-frankfurt.de

    I.) Bei der 1.) war es eine Zeit lang möglich im Webinterface unter http://webmail.wiwi.uni-frankfurt.de eine Weiterleitung an eine andere eMail zu aktivieren.
    Dann wurde irgendwann mal das ganze Interface umgestellt und seither finde ich dort den Punkt 'Weiterleitung' nicht mehr - das seltsame ist aber, dass manche ( = nicht alle ) eMails noch immer an die damals eingetragene Adresse weitergeleitet werden... Aber irgendwie ist das momentan nix ganzes und nix halbes.

    II.) Gibt es die Möglichkeit, die WiWi Adresse direkt als eigenes Konto in z.B. Outlook einzutragen? Das wäre im Grunde das einfachste... Falls ja, was für Daten muss ich da eingeben?

    III.) Wie lautet die Adresse für das Webinterface, über welches man die @student.uni-frankfurt.de Adresse abrufen kann?

    iv.) Selbe Frage wie II.) für die @student Adresse

    Sorry für die viele Fragerei, aber das muss ja mal in Ordnung gebracht werden ;)

    Danke schon mal
    Gruß


  • Danke schon mal. Jetzt kann ich zumindest schon mal wegen der @student Adresse Nägel mit Köpfen machen.

    Aber mit der WiWi Adresse tappe ich weiterhin ein wenig im Dunkeln... Sowohl was die Weiterleitung als auch die Outlook Daten angeht...

    Wählen Sie links den Punkt "Mein Konto" aus und dann "Weiterleitung". Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.



    Den Punkt gibts nämlich bei dem WiWi WebInterface nicht :(
  • Webmail -> Weiterleitung

    Entweder war ich die ganze Zeit über blind oder das ist nun wieder gekommen :oops:

    Somit wären schon 3 von 4 Fragen geklärt, prima :)
    Jetzt brauch ich nur noch Outlook Daten für die WiWi Adresse ;)
  • Daten für Outlook :

    Mail Server / SMTP-Host / POP3-Host:
    mail.wiwi.uni-frankfurt.de

    World Wide Web (WWW) Startseite:
    http://www.wiwi.uni-frankfurt.de

    POP3-Username: dein Name bzw. das, was vor "@wiwi.uni-frankfurt.de" steht
    POP3-Passwort: das kennwort zu der wiwi email adresse

    P.S. falls es nicht funktioniert, hast du etwas falsch gemacht :wink:

    P.P.S.: um vom Outlook emails von der wiwi-email adresse zu verschicken, muss der VPN Client aktiviert sein, sonst funktioniert es nicht - zum empfangen ist dies nicht nötig
  • Im Rahmen meiner Diplomarbeit veranstalte ich eine Umfrage wer hier alles Doreen Günther auf Spam hat :D
  • funktioniert auch als imap server
  • Im Rahmen meiner Diplomarbeit veranstalte ich eine Umfrage wer hier alles Doreen Günther auf Spam hat :D



    :lol: genial, das das mal jemand anspricht, bei mir ist sie drauf ;-)
  • Danke an 'Hilfe naht'

    Hatte die Einstellungen genau so, nur hab ich mich gewundert, dass der Test der Kontoeinstellungen nie erfolgreich verlief.
    Dass zum Versenden der VPN Client im Hintergrund sein Unwesen treiben muss, muss man erstmal wissen :)

    Danke
  • Kann mir jemand sagen, wie lange der E-mailaccount, also der Wiwiaccount nach dem Abschlusssemester erhalten bleibt oder ob er immer erhalten bleibt? Kann man sich da an jemanden wenden (um ihn zu erhalten)? Hat jemand Erfahrungen gemacht? Ich schleiße mein Studium im Sommersemester ab, dieses geht ja bis zum 30 September 2008.

    Vielen Dank für Antworten.
  • Hallo was ist ein VPN Client und wo finde ich dazu die Einstellung bei Outlook? Ich verzweifle noch daran dass ich keine Mails vom @Wiwi senden kann :(
  • Ging bei mir auch nie auf externe Mail-Adressen. Habe die Vermutung, dass man nur an andere wiwi Accounts senden kann.
  • Hallo was ist ein VPN Client und wo finde ich dazu die Einstellung bei Outlook? Ich verzweifle noch daran dass ich keine Mails vom @Wiwi senden kann :(



    Um die WIwi-Adresse für das Versenden in Outlook nutzen zu können, müsst ihr via VPN mit dem Uni-Netz verbunden sein.
    Für den Mac gibt's da aber auch eine andere Lösung. JT wird schon berichten ^^

    Das Empfangen der Mails geht aber auch ohne VPN problemlos.
  • JT
    Member, Moderator
    [quote="mit vpn"]JT wird schon berichten ^^
    Denk ich auch, auf ihn is Verlass.

    @outlooker
    Schau dich am besten einfach mal auf den Seiten vom HRZ um, dort wird auch erklärt wie man alles einrichtet:
    http://www.rz.uni-frankfurt.de/internet/mail/mailprogramme/index.html

    Ich habe die stud und die wiwi-Adresse ganz normal nach den Vorgaben eingerichtet. Der einzige Unterschied ist eigentlich nur, dass ich zum Versenden von Mails bei beiden smtpauth.rz.uni-frankfurt.de verwende. Dadurch kann ich auch mit der wiwi-Adresse Mails versenden, ohne mittels VPN oder sonst wie mit der Uni verbunden zu sein.
  • Danke JT vielmals für deine Hilfe, das hätte glaube ich auch kein anderer gewusst.
    Super Dokumentation, toll dass es für Outlook 2010 auch schon verfügbar ist. Nur leider hat es immer noch nicht geklappt :(
    Ich habe alles den Vorgaben entsprechend gemacht.

    Beim Testdurchlauf mit Eingangsserver imap.server.uni-frankfurt.de poppte ein Fenster auf mit der Aufforderung, ich solle Benutzernamen und Kennwort eingeben. Das stand ja schon drin, da ich es in der anderen Maske bereits eingab. Doch es tat sich nichts und das Fenster kam ca. alle 10 Sek ohne Ende wieder. Dasselbe gilt für den Ausgangsserver smtpauth.rz.uni-frankfurt.de, nur dass hier die Popups direkt aufkamen sozusagen Endlosschleife.

    Lediglich mit dem Eingangsserver webmail.wiwi.uni-frankfurt.de (POP3) funktioniert wenigstens der erste Schritt sodass ich wohl Emails empfangen könnte ...

    muss mich wohl an die Uni IT wenden. bei dir lief alles reibungslos JT? Danke
  • JT
    Member, Moderator
    Bei mir lief alles reibungslos.
    Vielleicht stimmen bei dir die Ports nicht!?

    Meine Daten für den Ausgangsserver sehen wie folgt aus:

    SMTP-Server
    SMTP-Server: smtpauth.rz.uni-frankfurt.de
    SSL verwenden, Server-Port 25
    Identifizierung: Kennwort
    Benutzername: Benutzername
    Kennwort: Kennwort

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: