OMAT Mathes - Katastrophe
  • Hey,

    falls hier tatsächlich jemand mitliest, der die im Betreff genannte Klausur mitgeschrieben hat wüsste ich gerne: Was war da los? 5er ohne Ende und ihr wollt die neue Elite Deutschlands sein?


  • Hab nur gehört, dass die Bachelor Klausuren einfacher sein sollen, als die vom Diplom.
    Also wäre das Ergebnis ja geradezu ein Schlag ins Gesicht, obwohl der NC bei Bachelor ja sehr hoch ist.
    Verwirrend................. :idea: :idea:
  • Hab nur gehört, dass die Bachelor Klausuren einfacher sein sollen, als die vom Diplom.
    Also wäre das Ergebnis ja geradezu ein Schlag ins Gesicht, obwohl der NC bei Bachelor ja sehr hoch ist.
    Verwirrend................. :idea: :idea:



    au waia. die neue muschi-elite kann nichtmal mathe :D
  • [quote="Diplom-Student"]Hey,

    falls hier tatsächlich jemand mitliest, der die im Betreff genannte Klausur mitgeschrieben hat wüsste ich gerne: Was war da los? 5er ohne Ende und ihr wollt die neue Elite Deutschlands sein?

    Und die Diplom Leute haben immer nur 1.0 in Mathe geschrieben?!?!?!?

    Du bist ja mal echt armselig :?
  • ich habe zwar das Ergebnis nicht gesehen, aber ich kann euch sagen im letzten Semester war die Bachelor Mathe Klausur keinen Deut einfacher als eure Mathe 1 und 2 Klausuren, immerhin müsst ihr auch bedenken, dass der Stoff kaum weniger als bei euch ist und in einem Semester abgehandelt wird, also geilt euch nicht an schlechten Noten von anderen auf, nur weil ihr Angst habt, dass euer Diplom abgewertet wird (was es defintiv nicht wird).
  • Ey leute, das rumnörgeln an den Bachelorleuten ist echt peinlich. Tragt Euer Nicht-Elite-sein gefälligst mit etwas mehr Würde.
  • [quote="Diplom-Student"]Hey,

    falls hier tatsächlich jemand mitliest, der die im Betreff genannte Klausur mitgeschrieben hat wüsste ich gerne: Was war da los? 5er ohne Ende und ihr wollt die neue Elite Deutschlands sein?

    Vielleicht war die Klausur einfach zu lang. Aber ich habe sie bestanden :lol: .
  • Seh ich ähnlich, bin zwar auch durch, aber die Arbeit kam mir schon sehr Umfangreich vor. Hatte mich eigentlich bestens vorbereitet, aber ich weiß beim besten Willen nicht, wie man da hätte fertig werden solllen-außer die Ergbnisse schon im Kopf zu haben :?
    Außerdem weiß ich nicht, was das Meckern über 5en soll-außer von den Betroffenen selbst- die sind ja letztendlich dazu da, zu belegen, wer in der Lage ist, die erforderlichen Leistungen zu erbringen...
  • Bin auch durch, obwohl die Klausur echt umfangreich war. Ich empfand sie allerdings nicht wirklich als eine Herausforderung, denn wenn man wirklich gelernt hat und sich für die TUTs vorbereitet hat, konnte man die locker packen.
    Ich kenn aber eine, die alle Aufgaben der Klausur gepackt hat und wo es einen Studenten gibt, gibt es auch mehrere :wink:
  • siehste ma, is beim diplom auch nix anderes. machbar, aber lernen sollte man schon 8)
  • Also ich weiß ja nicht wie du auf die Idee kommst, sehr verehrter Herr Diplom-Student, über die Ergebnisse bzw. über Bachelor Studierende so ein Kommentar abgelassen. Zeigt das etwa deinen Frust, dass du dich in deinem Studiengang alleine gelassen fühlst und dir die Vorteile der Bachelor Studenten ein Dorn im Auge sind?

    Die schlechten Ergebnisse sind bestimmt nicht auf die Blödheit der Studenten zurückzuführen, da ich zu wissen glaube, dass die Auswahlkriterien etwas höher sind als die bei den Diplomstudiengängen. Also bitte ich dich doch etwas um Zurückhaltung.

    Im übrigen muss ich jedoch gestehen, das ich die Klausur im Prinzip einfach fand. Zum Ende bin ich auch gekommen, daher dann auch die 1 vor dem Komma. Insgesamt aber verstehe ich nicht, wieso die Klausur einen solchen Umfang haben musste.
  • Na herzlichen Glückwunsch für die 1 vor dem Komma :D
  • Ich finde diesen Kleinkrieg zwischen Bachelor- und Diplomstudenten langsam mehr als peinlich. Was hat sich denn geändert, außer dass der Name des Abschlusses geändert wurde? Von uns Bachelorstudenten haben wohl die Wenigsten den Anspruch erhoben De´s neue Elite zu sein.
    Und von höheren Auswahlkriterien kann ja wohl angesichts dieses Ergebnisses bei der Klausur keine Rede sein, da lach ich mich doch tot,wenn ich sowas höre.
    Fakt ist doch einfach, dass die Aufgaben an sich mit wenigen Außnahmen kein allzu hohes Niveau hatten. Außerdem waren einige Aufbagen mit denen in der Probeklausur vom Prinzip her identisch. Die Probeklausur wurde von Mathes sogar in einer Extravorlesung besprochen. Wie trotzdem soviele die 5 vor dem Komma haben können ist mir ein Rätsel. Die einzige logische Erklärung ist wohl, dass die betreffenden Personen zu wenig die Ü-Blätter bearbeitet haben.
  • Kann man im Internet sehen, wie sich die Noten verteilen? Oder nur an der Uni?
  • Die vielen 5en vor dem Komma kommen daher zustande, weil sehr viele nicht zur Klausur angetreten sind.
  • die aufgaben waren echt einfach, aber die klausur war viel umfangreich

    30 seiten :evil:

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: