Korrekturzeit Bachelorarbeit
  • Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, wie lange es bei anderen Studenten gedauert hat bis ihre Bachelorarbeit korrigiert wurde ?

    Leider warte ich jetzt schon über 6 Wochen auf meine Note und überlege daher dem Lehrstuhl zu schreiben.....



  • push !!!
  • HAHAHAHAHAHA
    Member
    Servus,

    mein Abgabetermin war Mitte Mai und ich habe meine Note vergangenen Mittwoch erhalten. Also ca. 3 Wochen.
  • Hat noch jemand Erfahrungen?
  • odaniel
    Member
    Ich habe damals auch 6 1/2 Wochen gewartet. Hab dann meinen Betreuer geschrieben, woraufhin sich herausgestellt hat, dass die BA seit 4 Wochen korrigiert war und die Assistenz bloß vergessen hat die Bewertung beim Prüfungsamt einzureichen.

    Also lieber mal dem Lehrstuhl schreiben.
  • Die Regel ist, dass der Lehrstuhl 6 Wochen Zeit hat für die Korrektur und das PA zusätzlich 2 (oder 4 - bin mir unsicher), um die Note ins System einzutragen
  • WmitV
    Member
    Bei mir hat die Korrektur (Prof. Böcking) 10 Tage gedauert inkl. Wochenende.
  • KWiWi
    Member
    Weiß jemand wie es bei Professor Walz ist?
  • zxopt
    Member
    Wie gesagt: der Betreuer hat 6 Wochen Zeit, die BA zu korrigieren. In absoluten Ausnahmefällen kann er diese Frist verlängern lassen. Den Profs früher auf den Sack zu gehen wegen der Korrekturzeit halte ich für ziemlich unhöflich. Immerhin hatte man auch 9 Wochen Zeit (+ Fristverlängerung), das Ding zu schreiben und der Betreuer hat einen dabei vermutlich auch nicht dazu gedrängt, endlich fertig zu werden. Mein Prof hat damals 5 Wochen und 5 Tage gebraucht und das ist völlig in Ordnung.
  • zxopt schrieb:

    Mein Prof hat damals 5 Wochen und 5 Tage gebraucht und das ist völlig in Ordnung.

    Der Prof liest nur in den wenigsten Fällen die BA, in der Regel kriegt er die gar nicht zu Gesicht, sondern eben nur der betreuende Mitarbeiter. Und selbst der liest die sich nicht komplett durch (Zitat: "Bei den meisten les' ich die Einleitung und das Fazit am Ende und wenn das ok ist, dann hark ich das nur noch ab! Wenn mich das Thema interessiert oder ich das für meine Forschung brauche, les ich noch den Mittelteil" :P)

    Die Übungsleiter sind halt momentan beschäfigt, wegen Klausuren korrigieren, etc.
  • zxopt
    Member

    Der Prof liest nur in den wenigsten Fällen die BA, in der Regel kriegt er die gar nicht zu Gesicht, sondern eben nur der betreuende Mitarbeiter.


    Das mag für einige Profs und Lehrstühle vielleicht zutreffend sein. Ob man selbst so einen Prof als Zuständigen getroffen hat, wird man ja sicherlich merken. Wenn es so ist, hilft es noch weniger, dem Prof auf den Sack zu gehen.

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: