Wechsel von WiWi zu Wipäd
  • Ich habe jetzt das 4. Semester in WiWi erfolgreich bestanden. Allerdings würde ich gerne den Master in Wipäd (Studienrichtung 2) an mein WiWi-Bachelorstudium dranhängen.
    Ich werde dann Nachstudienauflagen bekommen?
    Zudem ist der Master in Wipäd zulassungsbeschränkt. Weiß jemand, welchen Notenschnitt ich für eine Zulassung brauche.

    Wäre cool, wenn jemand erzählen kann, der nach dem Wiwi Bachelor den Wipäd Master gemacht hat


  • Ich werde dann Nachstudienauflagen bekommen?


    Musst OWIP (Minnameier) und BWIP (Wuttke oder Siegfried), und je nach Anwendungsfach (z.B. Mathe, Englisch, oder Deutsch) dort Module nachholen.
  • @katthher vielen Dank! Dann belege ich OWIP als WPM schon jetzt im SoSe.
    Der Wipäd Master ist zulassungsbeschränkt (60% Note Bachelor, 40% Note Studienexposee). Weißt du, ob ich da mit einem 3er Bachelorabschluss überhaupt eine Chance habe?
  • Push!
  • Weiß jemand etwas Neues?
  • Mir wurde gesagt, dass der Schnitt jedes Jahr so um die 2,5 liegt.. Aber da sagt auch jeder was anderes
  • Ist das dann der Schnitt mit dem Studienexposee? Man kann sich durch das Studienexposee noch verbessern/verschlechtern und werden WiWis anders behandelt als Wipäds?
  • Push!
  • khali
    Member
    Also, ich war neulich in der Studienberatung. Er sagte direkt , dass es mit einem Schnitt schlechter als 2,5 nicht klappen wird und die 2,5 wirklich mit einem Top Motivationsschreiben sowie im Nachrückverfahren. So sagte er es mir.

    Falls du es wirklich machen möchtest, kannst du ja dich auch an der Uni Gießen bewerben. Gehört ja auch noch zu Hessen und er ist nicht zulassungsbeschränkt. Kannst ja mal hier reinschauen.

    https://www.uni-giessen.de/studium/studienangebot/master/bbb
  • @khali Danke, aber das liest sich nicht so als könnte ich damit Wipäd auf Lehramt studieren. Das in Gießen ist doch eher etwas für Elektro- und Metalltechnik. Hast Du dich da schon in Gießen informiert? Ansonsten schicke ich mal eine Mail hin
  • khali
    Member
    @vonWiWizuWipaed Bitteschön.

    Nein noch nicht. Bin ja noch nicht fertig. Aber dort gibt es auch andere schwerpunkte als Elektro und Metalltechnik. Schreibe denen lieber mal. Und viel Erfolg dabei
  • Leider bieten die das in Gießen nicht für das Berufsschullehramt Wirtschaft an.

    Hat denn schon jemand eine Rückmeldung zum Master Wipäd und kann sagen mit welcher Note und Abschluss es geklappt hat (oder nicht klappte)?
  • Hi, also ich habe auch überlegt an meinen WIWI Bachelor noch den WiPäd Bachelor dranzuhängen. Ich müsste doch nur noch die WiPäd Fächer dranhängen + Eine Bachelor Arbeit im WiPäd Bereich, oder wie kann man sich das vorstellen?
  • Ich weiß nicht, ob in höheren Semestern in Wipäd ein Platz frei ist. Aber im Prinzip kannst du es so machen, wobei die Bachelorarbeit doch auch angerechnet werden kann.
    Willst du Studienrichtung 1 oder 2 machen?
  • hasmik97 schrieb:

    Ich müsste doch nur noch die WiPäd Fächer dranhängen + Eine Bachelor Arbeit im WiPäd Bereich, oder wie kann man sich das vorstellen?

    Ein Wechsel von WiWi zu Wipäd ist leicht möglich. Umgekehrt sieht es da sehr schwer aus.

    In Wipäd ist, im Gegensatz zu WiWi ein Praktikum Pflicht. Außerdem hast du 9 O-Module, statt 8 und 7 B-Module statt 6. Desweiteren zählt OREC in den Schnitt mit rein. WPMs musst du nur 4 machen, anstatt 8, davon allerdings alle aus deinem Schwerpunktbereich. Wählst du Studienrichtung 2 entfallen die WPMs sogar völlig und du studierst stattdessen ein Anwendungsfach (Mathematik, Deutsch, Englisch). etc. Das Seminar muss ebenfalls aus dem Wipäd-Bereich kommen.

    Nachzuholen hättest du also:
    - Grundlagen der Wirtschaftspädagogik (Klausur)
    - Bedingungen und Strukturen beruflichen Lernens (Klausur + Hausarbeit)
    - Fragen des Unterrichts und der Unterweisung (Hausarbeit)
    - Ansätze und Methoden beruflicher Bildungsforschung (Hausarbeit)
    - Wipäd Seminar
    - Pflichtpraktikum
    - ggf. noch das Anwendungsfach.

    Ein ganz schön dicker Oschi.
  • Achso okay dankeschön!
    Gibt es bei dem Praktikum Eine Vorgabe, also muss es zwingend etwas in Richtung Pädagogik sein oder kann es auch in der Wirtschaftsbranche sein???
    Und wie realistisch ist es die ganzen Sachen innerhalb eines Semesters zu schreiben?
    Ansonsten vielen Dank :) !!!

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: