PWIN WS 2018/2019
  • Servus,

    hat jemand vielleicht Bock hier ein paar Ergebnisse abzugleichen und Informationen bezüglich der Klausur auszutauschen.

    z.B. Ergebnisse für das Übungsblatt zum ID3.

    ich hab da: Gain(geschlecht) = 0.047
    Gain(familienstand) = 0.133
    Gain(Wohnort) = 0.556

    und bei der 2. Iteration: Gain(stadt, f) = 0.129
    Gain(stadt, geschieden) = 0.31


  • Bei der Aufgabe 1.4. in der Probeklausur steht in der Aufgabe, dass die Liste mit 0 initialisiert werden soll. Bedeutet dies nicht, dass die erste Zahl in der Liste 0 sein soll, bzw. die Liste bei zehn Durchläufen von 0-9 geht? In der Programmierung der Musterlösung beginnt die Liste ja bei 1.
  • Hallo, kann mir hier jemand vllt kurz die Fibonacci Folge in Python erklären?


    lMyFirstList = [1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144]

    bControl = True
    for i in range ( len ( lMyFirstList ) ) :
    if i < len(lMyFirstList)−2:
    iFirstNumber = lMyFirstList [ i ]
    iSecondNumber = lMyFirstList [ i +1]
    iControlNumber = lMyFirstList [ i +2]

    if iFirstNumber + iSecondNumber == iControlNumber :
    bControl = True
    else :
    bControl = False
    break

    # The final check
    if bControl:
    print(”It is Fibonacci”)
    else:
    print(”It is not Fibonacci”)

    ich verstehe warum wir die Länge der Liste -2 machen, aber dieser Teil:

    iFirstNumber = lMyFirstList [ i ]
    iSecondNumber = lMyFirstList [ i +1]
    iControlNumber = lMyFirstList [ i +2]


    macht irgendwie keinen Sinn für mich, vllt gibt es ja jemanden hier der das mit Worten oder einem Beispiel erklären kann? :)
  • moneypenny

    klingt etwas komisch, aber ich denke es ist zum teil folgendes gemeint: mit i willst du überprüfen ob die abfolge deiner liste fibonacci ist
    Fibonacci ergibt sich ja dadurch, dass du die erste zahl (first number) mit der zweiten zahl (second number) addierst, um dann dein ergebnis in der dritten zahl (control number) zu finden. Bsp. ergeben 13+21= 34, 21+34= 55 usw, und genau das wird überprüft. iFirstNumber kann zB 13 sein
    iSecond die 21 (i+1, die +1 bedeutet das "aufrücken" um 1 in der Liste) und 34 dein Ergebis die iControl Zahl (i+2 also um 2 weitergerückt)
  • Was glaubt ihr was er bezogen auf Vorlesung (was nicht in der Übung drankam) nehmen könnte? Hab gehört dass diese Honey Spots in der Übung im letzten Semester kaum behandelt wurden obwohl das in der Klausur dann doch drankam mit ca 5 pkt oder mehr
  • moneypenny

    klingt etwas komisch, aber ich denke es ist zum teil folgendes gemeint: mit i willst du überprüfen ob die abfolge deiner liste fibonacci ist
    Fibonacci ergibt sich ja dadurch, dass du die erste zahl (first number) mit der zweiten zahl (second number) addierst, um dann dein ergebnis in der dritten zahl (control number) zu finden. Bsp. ergeben 13+21= 34, 21+34= 55 usw, und genau das wird überprüft. iFirstNumber kann zB 13 sein
    iSecond die 21 (i+1, die +1 bedeutet das "aufrücken" um 1 in der Liste) und 34 dein Ergebis die iControl Zahl (i+2 also um 2 weitergerückt)



    ahhh vielen Dank, hatte voll den Denkfehler drin und dachte die +1 und +2 stehen auch tatsächlich für 1 und 2 und nicht die Position in der Liste :D aber jetzt macht das natürlich sinn!
  • Was ist UML bezüglich der objektorientierten Programmierung? Habe gegoogelt, war mir aber etwas zu viel und zu abstrakt. Wie würdet ihr auf die Frage, was Uml ist, antworten? (2-3 Sätze max evtl?)
  • Hat jemand den Code aus Mentorium 2 noch sauber parat?

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt