PWIN WS 2018/2019
  • Servus,

    hat jemand vielleicht Bock hier ein paar Ergebnisse abzugleichen und Informationen bezüglich der Klausur auszutauschen.

    z.B. Ergebnisse für das Übungsblatt zum ID3.

    ich hab da: Gain(geschlecht) = 0.047
    Gain(familienstand) = 0.133
    Gain(Wohnort) = 0.556

    und bei der 2. Iteration: Gain(stadt, f) = 0.129
    Gain(stadt, geschieden) = 0.31


  • Bei der Aufgabe 1.4. in der Probeklausur steht in der Aufgabe, dass die Liste mit 0 initialisiert werden soll. Bedeutet dies nicht, dass die erste Zahl in der Liste 0 sein soll, bzw. die Liste bei zehn Durchläufen von 0-9 geht? In der Programmierung der Musterlösung beginnt die Liste ja bei 1.
  • moneypenny
    Member
    Hallo, kann mir hier jemand vllt kurz die Fibonacci Folge in Python erklären?


    lMyFirstList = [1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144]

    bControl = True
    for i in range ( len ( lMyFirstList ) ) :
    if i < len(lMyFirstList)−2:
    iFirstNumber = lMyFirstList [ i ]
    iSecondNumber = lMyFirstList [ i +1]
    iControlNumber = lMyFirstList [ i +2]

    if iFirstNumber + iSecondNumber == iControlNumber :
    bControl = True
    else :
    bControl = False
    break

    # The final check
    if bControl:
    print(”It is Fibonacci”)
    else:
    print(”It is not Fibonacci”)

    ich verstehe warum wir die Länge der Liste -2 machen, aber dieser Teil:

    iFirstNumber = lMyFirstList [ i ]
    iSecondNumber = lMyFirstList [ i +1]
    iControlNumber = lMyFirstList [ i +2]


    macht irgendwie keinen Sinn für mich, vllt gibt es ja jemanden hier der das mit Worten oder einem Beispiel erklären kann? :)

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt