BACC Altsemestler
  • Kennt jemand aus den höheren Semestern, die BACC bereits geschrieben haben noch grob die behandelten Themen? Wir haben in der Probeklausur Zuschlagssätze, Maschinensätze von 2 Maschinen, Deckungsbeitragsrechnung und operative Entscheidungen gehabt. Um eingrenzen zu können, was sehr wahrscheinlich drankommen wird. Altklausuren möchte man nicht hergeben.

    LG und Danke


  • Ich erinnere mich an eine Aufgabe, da war eine Bilanz gegeben... was genau man damit rechnen sollte, weiß ich nicht mehr :)
    Deckungsbeitragsrechnung kam dran. Da sollte man das einmal mit den Zuschlagssätzen machen und noch mit einem anderen Verfahren und dann vergleichen.
    An mehr erinnere ich mich gerade nicht.
    Das mit der Bank und den Zinsen kam auch dran, aber ich glaube das wurde dieses Semester nicht mehr behandelt?

    Lifo, Fifo und UKV/GKV kamen nicht dran
  • Eine Auswahl an Kommentaren nach der letzten BACC Klausur in der Rohlfing ihre Finger im Spiel hatte.

    Viel Spaß morgen.

    Satzvonfermat schrieb:

    Ich fand die Klausur schon sehr stark an der Probeklausur orientiert, was sie meiner Meinung nachaber nicht leichter gemacht hat. Die Aufgaben war maximal eklig gestellt und meiner Meinung nach extremst unpräzise,missverstädnlich und nicht eindeutig gestellt



    qmwnebrv schrieb:

    Finde die klausur hatte schon recht vieles mit einer vergewaltigung gemein



    Wiwistudi schrieb:

    Die war so unfair nach dem motto: probeklausur und tuts 1+1 und klausur: berechne den umfang der sonne wenn es regnet



    gmkaspar schrieb:

    Zeitlich nicht zu schaffen in meinen Augen.
    Schon nicht ganz fair 65 Prozent der Klausur nur den letzten beiden Kapiteln zu widmen.



    deslauriers schrieb:

    Das Format der BACC-Klausur heute lässt mich einfach nur einen Strahl kotzen. In 90 Minuten nur machbar wenn alles ohne einmal hängenzubleiben runtergerechnet wird -> Alle Aufgabenteile aufeinander aufbauend und sehr selektive Auswahl des Stoffs (die Hälfte des Semesters nicht abgedeckt).

  • Wiwi2006 schrieb:

    Ich erinnere mich an eine Aufgabe, da war eine Bilanz gegeben... was genau man damit rechnen sollte, weiß ich nicht mehr :)
    Deckungsbeitragsrechnung kam dran. Da sollte man das einmal mit den Zuschlagssätzen machen und noch mit einem anderen Verfahren und dann vergleichen.
    An mehr erinnere ich mich gerade nicht.
    Das mit der Bank und den Zinsen kam auch dran, aber ich glaube das wurde dieses Semester nicht mehr behandelt?

    Lifo, Fifo und UKV/GKV kamen nicht dran


    Hmm, mit den Bilanzen könnte man kalkulatorische Zinsen berechnen. Also aus dem betriebsnotwendigem Vermögen und sowas. Kann es das gewesen sein? :D
  • Wiwiamk schrieb:

    Wiwi2006 schrieb:

    Ich erinnere mich an eine Aufgabe, da war eine Bilanz gegeben... was genau man damit rechnen sollte, weiß ich nicht mehr :)
    Deckungsbeitragsrechnung kam dran. Da sollte man das einmal mit den Zuschlagssätzen machen und noch mit einem anderen Verfahren und dann vergleichen.
    An mehr erinnere ich mich gerade nicht.
    Das mit der Bank und den Zinsen kam auch dran, aber ich glaube das wurde dieses Semester nicht mehr behandelt?

    Lifo, Fifo und UKV/GKV kamen nicht dran


    Hmm, mit den Bilanzen könnte man kalkulatorische Zinsen berechnen. Also aus dem betriebsnotwendigem Vermögen und sowas. Kann es das gewesen sein? :D




    Ja, das war‘s. Kalkulatorische Zinsen :)
  • AdamJSmith schrieb:

    Eine Auswahl an Kommentaren nach der letzten BACC Klausur in der Rohlfing ihre Finger im Spiel hatte.

    Viel Spaß morgen.

    Satzvonfermat schrieb:

    Ich fand die Klausur schon sehr stark an der Probeklausur orientiert, was sie meiner Meinung nachaber nicht leichter gemacht hat. Die Aufgaben war maximal eklig gestellt und meiner Meinung nach extremst unpräzise,missverstädnlich und nicht eindeutig gestellt



    qmwnebrv schrieb:

    Finde die klausur hatte schon recht vieles mit einer vergewaltigung gemein



    Wiwistudi schrieb:

    Die war so unfair nach dem motto: probeklausur und tuts 1+1 und klausur: berechne den umfang der sonne wenn es regnet



    gmkaspar schrieb:

    Zeitlich nicht zu schaffen in meinen Augen.
    Schon nicht ganz fair 65 Prozent der Klausur nur den letzten beiden Kapiteln zu widmen.



    deslauriers schrieb:

    Das Format der BACC-Klausur heute lässt mich einfach nur einen Strahl kotzen. In 90 Minuten nur machbar wenn alles ohne einmal hängenzubleiben runtergerechnet wird -> Alle Aufgabenteile aufeinander aufbauend und sehr selektive Auswahl des Stoffs (die Hälfte des Semesters nicht abgedeckt).



    junge dein ernst ? was ist dein Problem? Hoffe echt dir bereit es richtig schön Freude leute vor einer Klausur so zu verunsichern . Danke echt.
  • Wie kommt jeder eigentlich drauf, dass diese Rolfing ihren Einfluss dieses Semesters hat? Weil die Aufgabensammlung von ihr ist?
  • Lehrstuhl ist derselbe @Wiwiamk
  • Oh man... das schlimmste ist ja, dass nächstes Semester Arnegger wieder die Vorlesungen hält :(
  • Übrigens ist das Skript auch 1 zu 1 gleich ;)
  • Ist die Veranstaltung damals auch so verkorkst organisiert gewesen? Eine Bekannte ist vorletztes Semester in Accounting durchgefallen. Kann es sein, dass Rolfing den Lehrstuhl hatte?
  • wiwiw2g schrieb:

    Kennt jemand aus den höheren Semestern, die BACC bereits geschrieben haben noch grob die behandelten Themen? Wir haben in der Probeklausur Zuschlagssätze, Maschinensätze von 2 Maschinen, Deckungsbeitragsrechnung und operative Entscheidungen gehabt. Um eingrenzen zu können, was sehr wahrscheinlich drankommen wird. Altklausuren möchte man nicht hergeben.

    LG und Danke



    Meinst du echt, dass es sich auf diese Themen begrenzen wird und kein z.B. Block bzw. Treppenumlageverfahren oder Break Even Rechnung dran kommt?
  • Eine Freundin von mir hat bei der Rohlfing geschrieben und da soll es nur drei Blöcke gegeben haben à la Break-Even Analyse / Block bzw Treppenumlageverfahren / Prozesskosten(?)Rechnung

    Überlege was mieser wäre, nur drei Themen von allen abzufragen oder die ganze fülle an Stoff... naja....Mut zur Lücke regelt
  • west
    Member
    Wenn ihr gut mit dem Übungsbuch gearbeitet habt, sollte das keine Probleme geben
  • Was für ein Übungsbuch haha
  • west
    Member
    Bei der Rohlfing gabs damals ein Übungsbuch zum Lehrbuch (glaub sogar im Netz). Einfach 2 Wochen hoch und runter gerechnet und die Klausur war kein Thema.

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: