BMAK - bestehen in kurzer Lernzeit
  • ja solltest du schaffen können in mikro, leichter als makro


  • IchBins321 schrieb:

    hatte es damals auch in 3 Tagen geschafft...

    meint ihr, dass ist auch bei mikro (walz) möglich?
    Wenn ja, lerntipps?



    Konnte das ganze Semester über auch in keine Veranstaltung gehen. Baller mir gerade seine Altklausuren durch, sollte reichen. Mit Mentorien/Übungen würde ich mich an deiner Stelle auch nicht lange aufhalten, dazu fehlt die zeit und Altklausur aufgaben sind zielführender. good luck
  • Mirko ist ziemlich umfangreich, auch wenn es beim Walz weniger auf das Verständnis ankokmt, als beim Blonski, würde ich sagen dass 3 tage zu knapp sind
  • Rautinho schrieb:

    IchBins321 schrieb:

    hatte es damals auch in 3 Tagen geschafft...

    meint ihr, dass ist auch bei mikro (walz) möglich?
    Wenn ja, lerntipps?



    Konnte das ganze Semester über auch in keine Veranstaltung gehen. Baller mir gerade seine Altklausuren durch, sollte reichen. Mit Mentorien/Übungen würde ich mich an deiner Stelle auch nicht lange aufhalten, dazu fehlt die zeit und Altklausur aufgaben sind zielführender. good luck


    Vielen Dank für deine Antwort!

    Habe jedoch noch eine Frage zu den MPCs.
    Werden die MPCs für die Klausur aus diesem Aufgabenpool aus OLAT genommen?
    Hat der Walz dazu was gesagt?
  • IchBins321 schrieb:

    hatte es damals auch in 3 Tagen geschafft...

    meint ihr, dass ist auch bei mikro (walz) möglich?
    Wenn ja, lerntipps?



    Ganz ehrlich, ich glaube schon. Es ist eigentlich oft das selbe Schema, würde mir komplett die Übungen reinziehen inkl hochgeladenen Lösungsweg und versuchen, mir für jede Art von Aufgabe einen Leitfaden zurechtzulegen. Er hat ja gesagt, dass eine Aufgabe aus Haushalt und eine aus Produktion drankommt, das sind so 4–5 mögliche pro Thema, die man eigentlich sehr gut lernen kann.

    Dazu noch die MC Aufgaben aus jeder Übung verstehen, dann müsste es meiner Meinung nach reichen. So habe ich in den ganzen Altklausuren überall >45 Punkte gehabt.
  • Nächstes Jahr macht BMIK voraussichtlich wieder Blondski oder?
  • IchBins321 schrieb:

    Nächstes Jahr macht BMIK voraussichtlich wieder Blondski oder?



    *Blondi
  • Asher477 schrieb:

    IchBins321 schrieb:

    Nächstes Jahr macht BMIK voraussichtlich wieder Blondski oder?



    *Blondi


    super Beitrag!

  • Also weiß jemand was dazu?

    Noch was anderes:
    Bis wann muss Mikro bestanden sein?
    Da ich Management oder Finanzen/Accounting als Schwerpunkt in Betracht ziehe, müsste BMIK doch für die Belegung der P-Module irrelevant sein oder?
  • IchBins321 schrieb:

    Also weiß jemand was dazu?
    Bis wann muss Mikro bestanden sein?
    Da ich Management oder Finanzen/Accounting als Schwerpunkt in Betracht ziehe, müsste BMIK doch für die Belegung der P-Module irrelevant sein oder?


    korrekt
  • IchBins321 schrieb:

    Nächstes Jahr macht BMIK voraussichtlich wieder Blondski oder?



    Nicht voraussichtlich, es ist so
  • Da gibt es dann wieder den ,,Mikro-Bonus'' (sarc)
  • Oh ja, der ,,Mikro-Bonus''. Da hat man die letzten 2 Sonntage vor der Abgabe auch kurz nen Nervenzusammenbruch bekommen :-D
  • Weiß jemand was der Forenbeitrag von heute zu bedeuten hat? Wann kommen denn die Noten online?
  • Soweit ich das mit meinem mickrigen Fünftklässler-Englisch verstanden habe, sind die Noten ans Prüfungsamt übermittelt und jetzt müssen wir (mal wieder) nur noch auf die Freigabe der Halbgötter aus dem PA warten. Kann ja nicht so lange dauern

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: