BMIK 17/18
  • Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie man folgendes löst?

    Man hat eine Nachfragefunktion bei Marksättigung (Vollkommener Wettbewerb) und die Kostenfunktion eines der x identischen Unternehmen gegeben.
    Wie errechnet man, bei wie vielen Unternehmen (x) der Markt gesättigt ist und kein anderes Unternehmen mehr eintritt?


  • Nimm einen der 10390129 anderen Threads und mach keinen neuen auf wie ein Ersti Noob
  • Du weißt: Im langfristigen Gleichgewicht produziert jedes einzelne Unternehmen in Minimum der DTK, da es ansonsten Gewinne/ Verluste gibt und es dann zu Markteintritten/Marktaustritten kommt.
    Also berechnest du erstmal den Preis beim Minimum der DTK und wie viele Einheiten des Produktes das einzelne Unternehmen zu diesem Preis anbieten würde.
    Dann schaust du wie hoch die Gesamtnachfrage beim diesem Preis ist, indem du den errechneten Preis (Preis bei minDTK) in die Nachfragefunktion einsetzt.
    Dann weißt du wie viel das einzelne Unternehmen im Gleichgewicht anbietet und wie viel insgesamt nachgefragt wird. Und wenn du die Gesamtnachfrage : Individuelles Angebot teilst bekommst du raus wie viele Ubterbehmen Inn gleichgewicht nötig sind, um die Nachfrwge zu decken.

    Ich hoffe das war verständlich. In der Vorlesung hatte er glaube ich auch eine Aufgabe dazu gerechnet
  • Lass mich mal anfangen

    Üpsilohn ( Y )

    Ich mach das mal so Pi mal Auge

    Lass mich mal gucken, wo der rote Pfaden sitzt

    Lass mich mal die Story erzählen

    Auf der Tonspur

    Lass mich mal so a bisserl bescheißen
  • Kann hier mal bitte jemand wiedergeben was er zum Aufbau der Klausur gesagt hat?
  • Felix96 schrieb:

    Kann hier mal bitte jemand wiedergeben was er zum Aufbau der Klausur gesagt hat?


    Wurde es bei euch dieses Jahr nicht aufgezeichnet?
  • @Felix96: Schau dir einfach die Altklausuren an. Die Struktur ist immer dieselbe!
  • 1. Aufgabe: Produktionsheorie
    2. Aufgabe: Haushaltstheorie
    3. Aufgabe: ist geheim
    4. Aufgabe: Lückentext
    5. Aufgabe: Multiple-Choice

    Auf QIS steht mittlerweile als Zusatztermin für BMIK der 05.03.2018 im RuW 4.201. Das wird dann wohl oder übel die Einsicht sein....
  • Alles Klar vielen Dank
  • Was könnt ihr euch bei der dritten Aufgabe als thema vorstellen ?
    Ich könnte mir gut eine aufgabe zu adverser selektion vorstellen
  • Felix96 schrieb:

    Was könnt ihr euch bei der dritten Aufgabe als thema vorstellen ?
    Ich könnte mir gut eine aufgabe zu adverser selektion vorstellen



    Hat er nicht mal gesagt, dass die hinteren Themen eher in den MC-Fragen und dem Lückentext zu finden sind?
  • Genau so ist es.
    Und 3. Aufgabe war glaub ich Haushalts- und Produktionstheorie irgendwie gemischt...
  • Bei Aufgabe 3 könnte ich mir generell jede Form von Marktversagen vorstellen: Externalitäten, asymmetrische Infos etc.
  • Hätte noch eine Frage: Wenn lediglich von einer Nachfrage-/Angebotsfunktion die Rede ist, dann geht es doch um die Form X = a + bP und nicht P = ..., oder? Letztere wäre doch eine inverse Funktion.
  • Weiß irgendjemand, ob es eine Lösung zur Klausur WiSe 16/17 gibt?
  • Student007 schrieb:

    Weiß irgendjemand, ob es eine Lösung zur Klausur WiSe 16/17 gibt?



    In der letzten Vorlesung hat die Klausur vorgerechnet. Wurde ja aufgenommen

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: