Wird BMAK bei Binder aufgezeichnet?
  • WIWI1996 schrieb:

    Wann löschst du deinen Face- Account? @ArianaGrande


    Oh, wird man jetzt schon als fake person bezeichnet, nur weil man einmal nicht die Prüfungen bestanden hat, wie Euer Heiligkeit @WIWI1996 es getan hat.

    Kann ja auch vielleicht private Probleme haben oder so, die darauf Einfluss nehmen. Deswegen habe ich jetzt auch keine Lust mich darüber aufzuregen.

    Du bestehst bestimmt alles im ersten Versuch und machts nie Fehler. Nebenbei: Ne Freundin von mir hat im ersten Semester nur OMAT und OREC bestanden und musste im zweiten Semester dann auch 6 Fächer aufeinmal schreiben. Und sie hat mittlerweile einen guten 2,er-Schnitt.

    Du solltest vielleicht mal drüber nachdenken, wer hier gefaked ist, wenn du eine Person nur nach dem Bestehen oder Nicht-Bestehen von Prüfungen definierst. Das soll jetzt kein Angriff auf dich sein oder so, ich wollte das nur mal klar stellen. :)


  • wiwi17 schrieb:

    Ja ist mir auch schon aufgefallen.. habe mich schon auf Außenwirtschaft bei ihm gefreut :/ Find ich sehr schade dass er einfach verschwunden ist..

    Jetzt scheint es wohl offiziell zu sein, wie man der Uni-Seite entnehmen kann.

    Herr Evers ist seit diesem Semester an der Uni Hohenheim. Das ist wirklich sehr sehr schade. War wirklich einer der wenigen Professoren, die sich nicht zu schade waren, nach den Vorlesungen mit den Studenten zu diskutieren und sich Zeit für sie zu nehmen. Macht ihn auch sympathisch, dass er auf einen großen Abschied à la Prof. Schmidt verzichtet und sich ohne großes TamTam um seine Person zurückgezogen hat. Wirklich schade
  • Mit welchem Recht nimmst du dir heraus, eine Persönlichkeit wie Prof Schmidt hier öffentlich mehr oder weniger direkt zu denunzieren? Hast du überhaupt eine Ahnung, was der Mann für den Finance-Bereich, nicht nur in FFM und an der Goethe, geleistet hat? Jedem halbwegs aufmerksamen Leser dieses verdorbenen Forums ist bewusst, dass du nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein scheinst...doch sich darüber hinaus solch eine Aussage zu leisten, schießt allmählich über den Toleranzbereich hinweg! Viele meiner Kommilitonen bestätigten mir, dass die Vorlesungen von Prof Evers eher auf einem Schul-, als auf einem Hochschulniveau gewesen sein sollen (man beachte den Konjunktiv, was es zu keinem Angriff macht). Dass jemand wie du dieses Niveau feiert, ist auch nur logisch! Dein Übereifer und deine Hilfsbereitschaft hier in allen Ehren..doch ich finde du solltest aufpassen, wen du mit deinen Aussagen herabwürdigst! VG
  • schildi schrieb:

    Mit welchem Recht nimmst du dir heraus, eine Persönlichkeit wie Prof Schmidt hier öffentlich mehr oder weniger direkt zu denunzieren?


    Inwie weit habe ich deiner Meinung nach Herrn Schmidt denunziert oder gar öffentlich bloß gestellt, wie du es hier implementierst. Ich habe mir zur Vorbereitung auf die OFIN-Klausur sein Buch mit Eva Terberger durchgelesen so wie seine OFIN-Vorlesung aus dem SoSe 2014 im Videoportal angesehen und darunter war auch die letzte Vorlesung, in der er u.a. von Herrn Schlag und anderen Kollegen verabschiedet wurde. Das war halt eine kleine Abschiedsfeier während der letzten Vorlesung - die normalerweise dazu genutzt wird, Fragen in Vorbereitung auf die Klausur zu klären. Man könnte ihm jetzt - so wie ich es jetzt aus deiner Darstellung heraushöre - übermäßige Selbstinszenierung vorwerfen, wenn man so will, aber da Herr Schmidt - so wie ich es aus dem Video herausgehört habe - quasi während der Vorlesung von seinen Kollegen überrascht wurde, ist auch das völlig unzureichend.

    Des Weiteren macht es bei einer Denunzierung keinen Unterschied, ob es sich um eine - vermeintliche erhabene - ,,Persönlichkeit'' wie Prof. Dr. HC Schmidt oder einen gerade eingestellten Tutor aus dem dritten Fachsemester handelt. Eine Denunzierung ist immer herabwürdigend, ganz egal welchen akademischen Grad das ,,Opfer'' davon trägt.

    schildi schrieb:

    Viele meiner Kommilitonen bestätigten mir, dass die Vorlesungen von Prof Evers eher auf einem Schul-, als auf einem Hochschulniveau gewesen sein sollen (man beachte den Konjunktiv, was es zu keinem Angriff macht).


    Ich denke nicht, dass man in eine Schule - abgesehen von einigen Wirtschaftsgymnasien vielleicht, methodenkritische Ansätze zur Anaylse des ISLM-Modells auf derart hohem Niveau geliefert bekommt. Und wenn du solche Aussagen schon gehört hast, warum behälst du sie dann nicht für dich, anstatt sie hier anonym in öffentlichen Foren zu posten. ,,Ich hab von Kommilitonen gehört...'' ist Kindergarten, sorry. Zumal der Beteiligte die Uni verlassen hat und daher keine Gelegenheit hat sich zu diesen Vorwürfen Stellung zu beziehen.

    schildi schrieb:

    Jedem halbwegs aufmerksamen Leser dieses verdorbenen Forums ist bewusst, dass du nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein scheinst... Dass jemand wie du dieses Niveau feiert, ist auch nur logisch!


    Unterlasse bitte diese verletztenden und herabwürdigen Aussagen, wenn du in einem Internetforum kommunizierst. Gegenüber am anderen Computer sitzt kein Roboter (wie in ,,I am Frankie'') sondern tatsätlich auch ein Mensch mit Gefühlen. Man hat zwar - wegen der dialogähnlichen Umgangsform hier, manchmal das Gefühl, ein Forenaustausch wäre ein Gespräch, aber dem ist nicht so. Was du hier schreibst, wird nicht einfach so daher gesagt, sondern steht hier für alle Ewigkeiten im Internet. Daher der Tipp solche Herabwürdigungen wie der Vorwurf mangelnder Intelligenz und Niveaulosigkeit in einem öffentlichen Forum zu unterlassen. Du kennst mich kaum.
    Ich hoffe, du reißt dich in jeglicher Hinsicht mal zusammen.

  • Betroffene Hunde bellen...heißt es ja nicht umsonst im Volksmund...nicht wahr, lieber Carlo?!
  • Humor achtet, Ironie verachtet. / He, she, it..das ,,s'' muss mit.

    Ich verstehe nicht, warum du hier so ein Theater machen musst. Du schreibst in einen Thread Vorwürfe rein, die oftmals nicht stimmen oder nur halb der Wahrheit entsprichen und fauchst dabei noch andere User an. Dann komme ich, widerlege deine Argumente (ich nenne es mal so), worauf du dich dann mit einer bestimmten Redwendung noch rausreden willst. Irgendwann aber gibst du auf und schreibst in den Thread nichts mehr, als ob nichts gewesen ist.
    Und dann fühlst du dich immer noch im Recht. Dank der letzten BWIP-Vorlesung weiß ich auch, was bei dir anscheinend falsch zu laufen scheint: Klick
  • Na endlich weiß ich was mit mir los ist :-P !
  • kann mir jemand das passwort für bmak geben...? :/
  • GrowthWS1718

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: