Wo den Master machen mit Low-Performer-Bachelor? Meinungen, Empfehlungen
  • Hey Leute,

    mein Schnitt wird offensichtlich zu schlecht sein, um ein Master hier an der Göthe bzw. in Mannheim zu machen, würde ihn dennoch machen wollen.

    Spontan habe ich zwei Unis gefunden, die keine extremen Anforderungen stellen und die Mastermodule einem Wiwi-Student offenbar nicht fachfremd sind:

    J. G. Universität - Masterstudiengang: "Management"

    Justus-Liebig-Universität Gießen - Masterstudiengang "BWL"

    Was haltet ihr von diesen Unis? Kennt ihr noch andere ähnliche Masterstudiengänge an anderen Unis in Westdeutschland? Bin zwar flexibel, aber Unis in Ostdeutschland könnte ich getrost ausklammern.


    Würde mich um zahlreiche Meinungen und Anregungen sehr freuen!

    VG



  • Münster kann klappen.
    Essen, Bielefeld, Dortmund, Würzburg, ...
  • Goethe, so viel Zeit muss sein
  • 0ld
    Member
    Gute gemeinter Tipp: auf keinen Fall nach Gießen! Die Uni gilt in der Fachwelt schon seit langem als Wald-und-Wiesen-Uni, wo einem der Abschluss quasi geschenkt wird. Daher taucht sie auch nie in den einschlägigen Rankings für den deutschsprachigen Raum auf. Bin momentan Werkstudent bei einer Beratung und auch dort werden Absolventen aus Gießen - wie übrigens auch aus anderen Provinzunis - nur belächelt.

    Allerdings betonst du, dass dein Schnitt im Bachelor ziemlich schlecht sein wird und da könnte es natürlich eine Überlegung wert sein, an eine weniger renommierte Uni zu gehen, da du es dort viel leichter haben wirst und auch deine Kommiliton*innen auf entsprechendem Niveau sind. Nicht ohne Grund kommt man dort so leicht rein ;-)

    Ich an deiner Stelle würde eher den Berufseinstieg wagen und den Master - solltest du dann noch den Wunsch danach verspüren - berufsbegleitend an der FOM oder so machen. Denke da hast du mehr von...
  • Tja, kann man wohl oder übel vergessen, tut mir leid das so offen zu sagen.
    Da kann man mal sehen, was daraus wird, wenn man sich im Studium nicht anstrengt - hier ist die Quittung dafür

  • wshrschlckih msngebement Schwerpunkt te ., Ich würde dir gmat und Ausland empfehlen dass ist vermeintlich einfacher für dich . Oder vielleicht nen Bachelor in nem anderen fsch da eine 2.x Bachelor in Frankfurt ein schon ECTS "C" ist . Kein Unternehmen nimmt dich damit außer dein eigenes
  • Also ich mache gerade Summer Analyst Program bei Goldi. mit nem sehr guten 2er schnitt und guten CV und kontakten und interesse. Also alles ist möglich ! man muss nur Interesse zeigen und gut aussehen. dann liegen einem die welt und die weiber zu füßen
  • Bretterb schrieb:

    Oder vielleicht nen Bachelor in nem anderen fsch da eine 2.x Bachelor in Frankfurt ein schon ECTS "C" ist . Kein Unternehmen nimmt dich damit außer dein eigenes



    Für die Aussage hättest du eigentlich schon eine Faust ins Gesicht verdient, aber da deine geistige Behinderung schon länger hier Forum bekannt ist und du diese auch gerne hier preisgibst, sehe ich darüber mal hinweg.

    @izywiwi Falls du das hier Ernst meinst, dann hat FinanceA schon halbwegs gute Adressen genannt. Falls du ein paar Euro auf dem Konto liegen hast, die du bereit bist in deine Bildung zu investieren, dann schaue dir auch die "großen" privaten Unis (z.B. FSFM) an.

  • 069er schrieb:

    Tja, kann man wohl oder übel vergessen, tut mir leid das so offen zu sagen.
    Da kann man mal sehen, was daraus wird, wenn man sich im Studium nicht anstrengt - hier ist die Quittung dafür



    Digger beruhig dich, gibt Leute, die fangen spät an zu Lernen, nämlich dann, wenn sie das Leben im Studium genossen haben, während andere Deans-List für Deans-List ungeduscht in der Bib verbringen...alles hat bekanntlich seine Vor- und Nachteile..und.für Paar-Tage-vor-Klausur-Lernen ist die Quittung ein 2,x Schnitt, was soll's? Hier bei der Göthe wurde es erst nach dem 4. Semester für mich wirklich interessant, oder was haben dir Management, Recht, Marketing oder Winfo 1 gebracht für die berufliche Zukunft? Orientierung? lol


    @0ld Ist Gießen so schlecht? Onkel Google meint, dass auch Leute von PWC genau so wie in Frankfurt Vorlesungen halten..wenigstens etwas, oder? Und das mit dem Niveau: Wir studieren beide die NC-Wiwi an der Göthe und ich glaube nicht, dass ein Notenschnitt das Niveau eines Menschen bestimmt lol. Dein Niveau gleicht eher dem deiner Mitarbeiter bei der Beratung..ach ja, dort wurden ja auch Gießener Leute eingestellt....


  • UDRL schrieb:



    Für die Aussage hättest du eigentlich schon eine Faust ins Gesicht verdient, aber da deine geistige Behinderung schon länger hier Forum bekannt ist und du diese auch gerne hier preisgibst, sehe ich darüber mal hinweg.



    nur weil man die Wahrheit verrät??? Goethe Bsc un ddnanach scöhn nach giesen oder eessen.. das zeigt einfach nur das kenine grßen erfolge in Goethe vrzzielt worden. [niemand sagt, das ist schlimm] normaler weise oritentiert man sich nach dem BA nach oben! und nich nach unten. zur not halt Ausland oder eignenes Unternehmen, z.B. Start-up, gründen
  • @Bretter digger was heißt "nach oben" ? Da in diesem Thread es explizit um das Masterstudium geht, meinste wohl, den Master unbedingt an deiner Göthe Uni oder im Ausland zu machen, richtig? Oder welche staatliche Uni in DE bringt dich ansonsten "nach oben"? Keine außer Göthe und Mannheim? Das hier soll keinesfalls eine Gleichstellung zwischen diesen beiden Unis sein, da Mannheim Nr. 1 in BWL ist..
  • Keine außer Göthe und Mannheim?



    LMU münchen auch nicht shclecht. / köln auch sehr gut, aber Stadt sche..iße

    ansonsen halt Ausland. nach oben heoßt, das es ein nicht sooo gutes zeichnen ist, wenn man an einer guten öffentlichen uni ba macht und dann macht man Master in einer schlechtne uni. Lieber vice vera


    das hat nichts mit deiner schlechten note zu tun sondern ist die Wahrheit. und ist auch egal .
  • Lass dir deine Leistung nicht schlecht reden izy.

    das was dir hier als Wahrheit verkauft wird ist pubertäres Gerede..

    Ich stimme FinanceA und UDRL zu.

    Mainz ist keine schlechte Uni. Hat auch einen sehr guten Accounting Lehrstuhl. Göttingen wäre eine Option, die Nehmen auch Leute mit NC>2,5. Die FS ist super, aber auch teuer.

    Falls es für dich eine Option ist, dann könntest du übrigens auch einen Master in Finance an der Goethe Business School machen. Dabei müsstest du ein Gap Year einlegen und Berufserfahrung sammeln, und 20.000€ aufbringen, aber hättest einen Masterabschluss von der Goethe Uni ob der Titel so viel Wert ist sei mal dahingestellt.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass Unis in Deutschland in der Lehre eine recht homogene Gruppe sind und es nicht darauf ankommt wo du deinen Abschluss gemacht hast. Es zählt das Gesamtpaket. Beispiel Norbert Winkeljohann. Vorstandssprecher von pwc, hat an der FernUni Hagen promoviert. Es hat ihm nicht geschadet wie man heute unschwer erkennen kann....

    Ich hab bei meinen Praktika und Werkstudentenstellen schon mehr als genug Kommilitonen, Kollegen und Vorgesetzte kennengelernt, die an Hochschulen studiert haben von denen keine in irgendwelchen Rankings auftaucht.

    Ich will damit nur sagen, der Ruf einer Uni bringt dir am Ende des Monats noch kein Gehalt ein...
  • 0ld
    Member
    Bezgl. der Stadt Köln muss ich @Bretterb ausnahmsweise Recht geben, da es dort laut einschlägiger Medienberichte nicht sicher zu sein scheint! Insbesondere für Frauen!!! Zu viele Nafri-Grapscher und Antänzer :(

    Dann doch lieber nach Nordhessen, wo die Welt noch in Ordnung ist! Damit möchte ich explizit nicht für Gießen werben, aber das Beispiel Kölns zeigt, dass auch der Studienort ein relevantes Kriterium sein kann, welches in die Überlegung einzubeziehen ist.

    Davon abgesehen, empfinde ich deinen Schreibstil nach wie vor als eine Beleidigung meiner Intelligenz @Bretterb und ich dachte wir wären uns einig gewesen, dass du dieses feindselige Verhalten einstellst (N)
  • Da izy auch wiederholt nicht in der Lage ist, seine eigene Uni richtig zu schreiben, würde ich ihm einen Wechsel an die FH Cottbus empfehlen.
    Dort ist das Auslandssemester dann auch direkt inklusive.
  • @west Meine Ö-Taste auf meiner Tastatur ist kaputt ;)

    @y0ung sehr informativ und keine Sorge, würde man die Leute hier zu ernst nehmen, würde man direkt in die Klapse landen :D

    Dankeschön für eure bisherigen Meinungen..dieses Forum ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch informativ - Hut ab!

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: