Gesetzeswidrige Ethikklausur
  • Geko
    Member
    Ist es schon nicht seit 2 Jahren von irgendeinem Ministerium verboten worden bei MP-Choice Aufgaben mehrere Kästchen als Lösung ankreuzen zu lassen? In Statistik und Fin1 und Fin2 haben die sich doch einen heidenaufwand gemacht und Felder eingeführt wo stand "1 und 2 ist richtig" oder "Keine von den Antworten ist richtig"...

    Und diese Begründung ist doch absolut Schwachsinn womit die sich aus ihren eigenen Fehler rausreden wollen. "Hätten wir das nicht getan, hätten Sie durch das ankreuzen jeweils aller Kästchen immer die volle Punktzahl erhalten". Nein dann hättet ihr wie jeder normale Lehrstuhl die Aufgabe mit 0 Punkten bewerten können, da jeder halbwegs normale Mensch weiß, dass man nur eine Antwort ankreuzen darf!

    Meiner Meinung nach haben die sich mit dem MP-Choice Fragen auf dünnes Eis begeben. Da sollte man eigentlich klagen...



    Liebe Modulteilnehmer*innen,

    aufgrund von Gerüchten zur Bepunktung der MC/SC-Aufgaben in der Klausur, nehmen Sie bitte folgendes zur Kenntnis:

    Bei der BWET-Klausur ist keine einzige Aufgabe mit einer negativen Punktzahl bewertet worden. Es war nicht möglich, "Minuspunkte" zu bekommen.
    Was wir getan haben, ist, dass wir für richtig angekreuzte Antwortoptionen Punkte vergeben und für falsch angekreuzte Antwortoptionen Punkte abgezogen haben. Hätten wir das nicht getan, hätten Sie durch das ankreuzen jeweils aller Kästchen immer die volle Punktzahl erhalten
    Die minimal mögliche Punktzahl einer MC/SC-Aufgabe war trotzdem 0 Punkte: Für alle Bepunktungen kleiner 0 gilt im Ergebnis 0.
    Ob und in welcher Weise so etwas vorher kommuniziert wird, ist irrelevant. Die Klausur soll ihr Wissen testen - nicht ihre taktisch-strategische Ankreuzfähigkeit bei Nichtwissen. Durch das angewandte Bepunktungssystem wurde Wissen belohnt und Nichtwissen bestraft, auch jeweils graduell.

    Im Anhang finden Sie außerdem die Notenverteilung. Die Bestehensgrenze lag bei 44,5 von 90 Punkten.

    Mit besten Grüßen

    Tim Bruns/quote]



  • Hast wohl keine 1
  • Spaß beiseite,
    Bewertung war schon sehr akribisch bzw ungerechtfertigt
    Aber gerade an den MC Fragen wirds eher nicht gelegen haben
  • Ich bin gerade im Urlaub und hatte ne Flasche Wein. Warte hier gemütlich auf meine Klausurergebnisse und muss hier was von gesetzeswidrigen Klausuren durchlesen.

    Der Mann hat dir in seiner Mail erklärt, dass die Mindestpunktzahl 0 Punkte ist. Es ist verboten weniger als 0 Punkte zu geben. Dies ist hier scheinbar eingehalten worden. Heul also bitte wo anders.
  • Geko
    Member
    Es geht nicht darum, dass ich meine Note verbessern möchte. Ich habe eine sehr gute Note.

    Mich nervt es einfach, dass die gerade von Ethik überall alles genau und explizit haben möchten aber selbst sich nicht an einfache Regeln halten können.

    Das Abziehen von Punkten für eine falsche Antwort ist auch erlaubt, wenn in Summe für die gesamte Aufgabe keine Minuspunkte vergeben werden. Was nicht erlaubt ist mehrere Antworten als richtig ankreuzen zu lassen...
  • Soweit ich nichts gravierendes in den letzten Semestern verpasst haben sollte, muss ich Geko tatsächlich insofern zustimmen, als das mein Kenntnisstand auch derjenige ist, dass durch das PA vorgegeben ist, das bei MC-Fragen sogenanntes "Single-Choice" anzuwenden ist. Ich denke darauf will Geko auch hinaus wenn er FIN1 usw. als Referenz angibt! Wenn dir das Ganze jetzt soooooooo wichtig ist, dann geht halt zum PA und beschwere dich, schalte einen Anwalt ein, was auch immer! Was jedenfalls nicht geht, ist hier originale Mails mit Namen des Verfassers zu veröffentlichen....#Datenschutz!! Also der Klage deines "Problems" bezüglich, würde ich als einer der Verantwortlichen (in dem Fall Herr Bruns) mal recherchieren ob ich dich nicht hierfür auch belangen könnte, wenn man schon mal am Klagen ist! Ende vom Lied...schaltet doch bei solchen Sachen mal euren Kopf ein, bevor ihr emotionsgetrieben hier irgendwas veröffentlicht!

    EDIT: Es macht auch Sinn, im Vorfeld genau zu recherchieren, ob du im Recht sein kannst, wenn du etwas als "gesetzeswidrig" deklarierst..heisst, suche doch erstmal die bestehende Quelle(n) durch und finde es schwarz auf weiß, bevor du sowas behauptest! (Keine Anklage, nur ein Hinweis)
  • hör auf rumzuheulen geko
  • becher dir doch bitte einen hinter die Binde geko
  • Chill mal geko :D
    Ist doch eigentlich so sogar noch zu unserem Vorteil.
    Hätten ja aich bei der Bewertung so vorgehen könnem das wenn du von den 5 Möglichkeiten auch nur eine falsche ankreuzt gar keine Punkte bekommst.
  • Geko dreht durch amk
  • schildi schrieb:

    Soweit ich nichts gravierendes in den letzten Semestern verpasst haben sollte, muss ich Geko tatsächlich insofern zustimmen, als das mein Kenntnisstand auch derjenige ist, dass durch das PA vorgegeben ist, das bei MC-Fragen sogenanntes "Single-Choice" anzuwenden ist. Ich denke darauf will Geko auch hinaus wenn er FIN1 usw. als Referenz angibt! Wenn dir das Ganze jetzt soooooooo wichtig ist, dann geht halt zum PA und beschwere dich, schalte einen Anwalt ein, was auch immer! Was jedenfalls nicht geht, ist hier originale Mails mit Namen des Verfassers zu veröffentlichen....#Datenschutz!! Also der Klage deines "Problems" bezüglich, würde ich als einer der Verantwortlichen (in dem Fall Herr Bruns) mal recherchieren ob ich dich nicht hierfür auch belangen könnte, wenn man schon mal am Klagen ist! Ende vom Lied...schaltet doch bei solchen Sachen mal euren Kopf ein, bevor ihr emotionsgetrieben hier irgendwas veröffentlicht!

    EDIT: Es macht auch Sinn, im Vorfeld genau zu recherchieren, ob du im Recht sein kannst, wenn du etwas als "gesetzeswidrig" deklarierst..heisst, suche doch erstmal die bestehende Quelle(n) durch und finde es schwarz auf weiß, bevor du sowas behauptest! (Keine Anklage, nur ein Hinweis)



    Dir ist schon bewusst dass der dude die Mail an alle adressiert hat, oder?
  • @Geko Was für eine Doppelmoral hast du denn...? Tust bei manchen Einträgen so als sollte man sich nicht ins Hemd scheißen und tust es selbst als erster?
    Wenn dich das doch aufregt, warum redest du nicht mit Herrn Bruns selbst darüber, anstatt hinter einem Forum einen Krawall anzuzetteln und versuchst hier irgendjemanden für etwas anzuklagen? Oder geh wie schon erwähnt selbst zum PA und heul dich bei denen aus

    Selbst wenn er die E-Mail an alle Bwet-Teilnehmer geschickt hat, hat Geko doch trotzdem kein Recht per Copy&Paste diese E-Mail auf ominösen Forumplatten hochzuladen, um sich Leute zusammen zu suchen, die ihm wohl dabei unterstützen sollen die Klausur anzuklagen..

    Mal im Ernst beim MC waren keine schwierigen Sachen, die abgefragt wurden und grundsätzlich geht es darum, dass man keine Minuspunkte bekommen kann, hier in diesem Fall war die geringste Punktzahl, die man bekommen konnte 0 Punkte und daran hat man sich wohl gehalten.

    Ich erinnere euch auch mal daran, dass man in Finanzen 2 ebenfalls mehr ankreuzen konnte :) Und nach der Logik, wenn man keine Minuspkte verteilen würde, könnte man auch einfach alles ankreuzen. Es hätte auch so sein können, dass man nur für alle richtigen Kreuze die Punkte bekommt.

    Zur Info, es gibt bestimmte Module, die sich daran halten müssen, da es wohl besonders in diesen Bereichen zu Problemen kam
    So weit ich weiß zählt dies nicht für jedes Modul, sondern nur für diese bestimmten Module, die bereits aufgezählt wurden
  • @rautinho...@wiwi17 hat es erfasst! Sowas ist einfach keine Art und Weise und gehört sich mMn nicht!
  • wiwi17 schrieb:

    @Geko Was für eine Doppelmoral hast du denn...? Tust bei manchen Einträgen so als sollte man sich nicht ins Hemd scheißen und tust es selbst als erster?
    Wenn dich das doch aufregt, warum redest du nicht mit Herrn Bruns selbst darüber, anstatt hinter einem Forum einen Krawall anzuzetteln und versuchst hier irgendjemanden für etwas anzuklagen? Oder geh wie schon erwähnt selbst zum PA und heul dich bei denen aus

    Selbst wenn er die E-Mail an alle Bwet-Teilnehmer geschickt hat, hat Geko doch trotzdem kein Recht per Copy&Paste diese E-Mail auf ominösen Forumplatten hochzuladen, um sich Leute zusammen zu suchen, die ihm wohl dabei unterstützen sollen die Klausur anzuklagen..

    Mal im Ernst beim MC waren keine schwierigen Sachen, die abgefragt wurden und grundsätzlich geht es darum, dass man keine Minuspunkte bekommen kann, hier in diesem Fall war die geringste Punktzahl, die man bekommen konnte 0 Punkte und daran hat man sich wohl gehalten.

    Ich erinnere euch auch mal daran, dass man in Finanzen 2 ebenfalls mehr ankreuzen konnte :) Und nach der Logik, wenn man keine Minuspkte verteilen würde, könnte man auch einfach alles ankreuzen. Es hätte auch so sein können, dass man nur für alle richtigen Kreuze die Punkte bekommt.

    Zur Info, es gibt bestimmte Module, die sich daran halten müssen, da es wohl besonders in diesen Bereichen zu Problemen kam
    So weit ich weiß zählt dies nicht für jedes Modul, sondern nur für diese bestimmten Module, die bereits aufgezählt wurden



    Ach und du bist also moralisch so überlegen, dass du dir das Recht herausnimmst andere dafür zu kritisieren, dass sie ein Forum für den Zweck verwenden für das es geschaffen wurde? Bei solchen Fragen gibt es nun mal häufig kein eindeutig definiertes Richtig oder Falsch daher ist der öffentliche Meinungsaustausch notwendig und deutlich sinnvoller als das ganze hinter verschlossenen Türen zu klären!
    Die auf diese Art und Weise geäußerte Meinung als Krawallanzettelung zu titulieren, ist in etwa genauso sinnvoll wie sämtliche Kritik der US-Medien an der Präsidentschaft Trumps als Fakenews abzustempeln!

    Auch wenn Geko das Ganze mit Sicherheit vernünftiger und sachlicher angehen sollte, sind mir Menschen wie er immernoch deutlich sympatischer als Menschen wie du, die einfach absolut alles was schiefläuft hinnehmen und jegliches Fehlverhalten der Entscheidungsträger schönreden und ins positive Licht rücken.

    Btw: wenn dieses Forum doch angeblich so "ominös" ist, wieso beteiligst du dich dann überhaupt an den hier stattfindenden Debatten? ;)
  • Geko
    Member
    Bei jedem noch so kleinem Verstoß gegen irgendeine Regel zieht das Prüfungsamt auf brutaler Weise sein Ding durch. In diesem Studiengang ist aufgrund der Masse eigentlich alles bis ins noch so letzte Detail geregelt. Wenn du mal mit irgendwas 1 Sekunde zu spät dran bist kennt das Prüfungsamt keine Ausrede...

    Aber nehmt einfach alles so hin wie es euch gegeben wird und verteidigt auch noch die Leute die euch Unrecht tun.

    Außerdem ist nicht nur die von mir bemängelte Form von mehreren als Richtig anzukreuzenden Antworten rechtswidrig, sondern auch der Abzug von Punkten auf bereits richtig beantwortete Fragen.

    Bei der LMU München waren Klagen bereits erfolgreich. Aber wo kein Kläger da kein Richter...
    Man muss das Ganze auch nicht unbedingt auf Höchster Instanz klären. Der erste Schritt wäre zum Prüfungsamt zu gehen und die darauf hinzuweisen...

    Hier eine interne Anweisung von der WWU Münster:
    „Ich möchte Sie daher darum bitten, sämtliche Dozenten Ihres Fachbereiches anzuweisen, von Aufgaben mit „Malus-Punkte-Regelungen“ in den Klausuren und Testaten abzusehen […]. Es haben bereits einige Studenten Widerspruch gegen Klausuren eingelegt, in denen dieses Bewertungsverfahren verwendet wurde. Ausgehen von der Rechtssprechung des OVGs sehen wir uns zurzeit dazu gezwungen, den Widersprüchen stattzugeben. Es ist davon auszugehen, dass sämtliche dieser Klausuren mit einer „Malus-Punkte-Regelung“ vom Verwaltungsgericht als rechtsfehlerhaft im Bewertungsverfahren angesehen werden. Da wir damit rechnen, dass sich die rechtliche Angreifbarkeit von Klausuren mit einer Malus-Punkte-Regelung unter der den Studierenden herumsprechen wird, scheint eine rasche Eliminierung dieses Bewertungsverfahrens, möglichst bereits zu den nächsten Klausurterminen geboten“.

    Quelle: http://www.pflichtlektuere.com/16/05/2012/multiple-choice-verwirrung-um-minuspunkte/

    PS: Ich hätte vielleicht den Namen vorher rausnehmen sollen aber ich habe niemandem beleidigt oder mich sonst irgendwie unsachlich verhalten...
  • Raffst du eigentlich geko, dass keiner lust hat, noch nicht mal die, die nicht bestanden haben, ihre ferien von dir versaut zu kriegen weil nochmal eine klausur geschrieben werden muss? Verstehst du das?

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: