BFIN
  • InfoWiwi schrieb:

    Was denkt ihr wie der Lehrstuhl mit der Black - Scholes Aufgabe umgehen wird?
    War ja offensichtlich ein Fehler drinne.
    Bei einer Standardabweichung von 0.3% kam nur Müll raus. Habe dann einfach mit 30% gerechnet, so wie es wahrscheinlich gemeint war.
    M.e. muss die komplett gestrichen werden.
    Echt ärgerlich um den Aufwand und um die geschenkten 9 Punkte eigentlich.



    Ging mir genauso. Bei 0,3% kam man ja auf einen Wert von d1 über 10 und die Normalverteilungstabelle geht ja nur bis 4 oder so. Hab dann auch 30% genommen und das hat dann auch alles Sinn gemacht. Mal schauen wie das gehandhabt wird.



  • Wie kann so was passieren? Das kann ich nicht nachvollziehen.
  • Bei einem Wert von -10 ist die Wahrscheinlichkeit gleich 0 aber ich glaube nicht, dass sie das gefordert haben
  • Alvi
    Member
    Hatte Klausur A und bin mir nicht mal sicher ob da Prozent stand. Evtl war es nur bei B kann jemand aus A sein Feedback dazu geben ob es so war ?
  • Bei A stand auch Prozent
  • Ich glaub, dass es dasselbe Problem letztes Semester auch in BACC bei einer Aufgabe gab mit falschen Angaben in Prozent und das wurde dann auch berücksichtigt (Y) wird's in der klausur bestimmt auch
  • Wie habt ihr das mit dem Beta bei der einen Aufgabe mit 20% FK gelöst, auf welches Egebnis seid ihr gekommen?
  • Bin ich die einzige, bei der die Videos nicht funktionieren? Bei mir steht da irgendwie die ganze Zeit:

    lti_msg: null
    lti_errormsg: Unable to perform Basic LTI authentication because the OAuth signatures do not match.
    lti_log: null
    lti_errorlog: null

  • ArianaGrande schrieb:

    Bin ich die einzige, bei der die Videos nicht funktionieren? Bei mir steht da irgendwie die ganze Zeit:

    lti_msg: null
    lti_errormsg: Unable to perform Basic LTI authentication because the OAuth signatures do not match.
    lti_log: null
    lti_errorlog: null



    same here
  • Eine Frage an die die schon mal bei Hacktehal und Kaschützke geschrieben haben..
    Haben sich die MC Fragen wiederholt bzw. hat man die schon mal in Übung oder Probeklausuren gesehen oder waren es schon immer neue Fragen ?


  • keine ahnung mehr. was ich sagen kann aber: hackethal setzte bei uns den schwerpunkt auf finanzinstrumente. dh forward berechnung solltet ihr drauf haben. kaschützke's part war geschenkt.....
  • izywiwi schrieb:

    hackethal setzte bei uns den schwerpunkt auf finanzinstrumente. dh forward berechnung solltet ihr drauf haben. kaschützke's part war geschenkt.....



    Richtig, eine dieser Tabellen, wo man die freien Felder berechnen muss, kommt 100%-ig dran (siehe Mentorium 3 letzte Aufgabe, gab auch in der Übung ne Aufgabe dazu).

    Die MC-Aufgaben werden natürlich nicht exakt die gleichen sein wie in der Übung, aber wenn man die aus der Übung gut kann, sollten auch die Fragen in der Klausur gut machbar sein.
  • super danke!!
  • Weiß jemand, auf wie viele Nachkommastellen man runden soll? Bei Berechnungen der Mentorien kriege ich andere Ergebnisse raus als die Musterlösung. Mit mehr Rechnungen steigt diese Abweichung ja dann an. Finde es schon komisch, wie in den Mentorien gerundet wurde.
  • Faustregel ist, es müssen genau so viele Vorkommastellen wie Nachkommstellen sein

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: