Derivate 1 - Klausur
  • Und wie war's? Taumelt ihr noch? Wie ist das Gefühl?


  • Katastrophe
  • pup
    Member
    Einfach zu viele Aufgaben...
  • wiwi1
    Member
    War hart! Zu wenig Zeit und anspruchsvolle Aufgaben. Keine Ahnung, ob ich bestehe..
  • Weiß jemand wie üblicherweise die Punktzahl zum bestehen festgelegt wird und wer dafür verantwortlich ist?
  • hans77
    Member
    ok lass black scholes komplett raus
  • wiwi1
    Member
    Wiwi900 schrieb:

    Weiß jemand wie üblicherweise die Punktzahl zum bestehen festgelegt wird und wer dafür verantwortlich ist?



    Vermute mal, dass die das schon erheblich runtersetzen werden. Nur was bringt es, wenn da dann eine 4,0 im Zeugnis steht..

  • Eine Unverschämtheit!!! 80% der Vorlesung haben Black-Scholes und die Greeks beinhaltet, in der Klausur einfach mal keine einzige Aufgabe dazu abfragen... Frechheit!!!
    Diesen Kurs kann ich niemandem empfehlen!

    Die Klausur in CMTE letztes Semester (welche mit 22 Punkten bestanden worden ist) war auch relativ anspruchsvoll, jedoch kaum zu vergleichen mit dieser!

    Also ich denke diese Klausur wird arg nach unten korrigiert werden müssen, um keine Durchfalquote von 95% zu erzielen!
  • hans77
    Member
    Ich hab mit einer schweren, aber nicht mit einer unfairen Klausur gerechnet
  • War cmte auch von crummenerl?
    Schätze ihn nicht sonderlich verständnisvoll ein was die Korrektur angeht bzw die Punktegrenze
  • UDRL
    Member
    Wiwi900 schrieb:

    War cmte auch von crummenerl?
    Schätze ihn nicht sonderlich verständnisvoll ein was die Korrektur angeht bzw die Punktegrenze



    War nicht von Crummenerl.
    Und im zweiten Punkt täuschst du dich gewaltig! Letztes Jahr in EMAT war er bei der Punkteverteilung und der Punktegrenze sehr großzügig!
  • was kam denn dieses Semester dran?
  • umirinhard schrieb:

    was kam denn dieses Semester dran?



    98% Transfer. Gefühlt alles bis auf die Kernthemen der Vorlesung.
  • Ich würde eher so weit gehen und es 100% nennen, es gab keine Aufgabe, wo man ohne Überlegen es einfach mit Vorwissen direkt lösen konnte.
  • UDRL schrieb:

    Wiwi900 schrieb:

    War cmte auch von crummenerl?
    Schätze ihn nicht sonderlich verständnisvoll ein was die Korrektur angeht bzw die Punktegrenze



    War nicht von Crummenerl.
    Und im zweiten Punkt täuschst du dich gewaltig! Letztes Jahr in EMAT war er bei der Punkteverteilung und der Punktegrenze sehr großzügig!


    War emat denn auch so schwer, dass es nötig war so stark runtersetzen oder hat er das dann nur als Schnittverbesserung gemacht?

    Weißt du wie weit es runtergesetzt würde?
  • Wie fandet ihr das WPM insgesamt, lohnt es sich, wenn man nicht auf die Note angewiesen ist?

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: