OFIN
  • Hat jemand Erfahrung mit Prof. Götz und Prof. Schlag? Welcher ist "Besser"?

    Sorry, dass ist schon die zweite Frage zu OFIN, aber ich bin total hin und her gerissen ob ich es schreiben soll.


  • Wiwiamk
    Member
    Ich hab letztes Semester beim Schlag geschrieben und bin durchgefallen. Allerdings hat das nichts zu sagen, da ich nicht gelernt habe und auch in den Vorlesungen nicht aufgepasst habe. Wollte just for fun schauen, wie das so ist.

    Vorlesungen beim Schlag finde ich besser, aber auch nur weil ich die Art vom Schlag mag. Inhaltlich ist eigentlich alles gleich, außer die paar Themen, die dieses Semester ausgelassen werden (Agency Probleme und noch was bei Optionen?).

    Tutoriumsaufgaben sind dieses Semester zum Teil anders, aber nicht schwieriger. Die Klausur beim Schlag war aber voll okay, wie ich die Aufgaben in Erinnerung hatte. Weniger Rechnen, mehr Theorie und Erklärungen.

    Ich habe von einem Kommilitonen mitbekommen, dass dieses Semester angeblich der Götz Multiple Choice abfragen wird (ohne Begründung) und Rechenaufgaben. Bin mir da abe rnicht 100% sicher. Wenn du im 2. Semester bist, würde ich dir empfehlen, OFIN zu schreiben und den Versuch zu nutzen. Spätestens im 3. Semester musst du das Modul bestanden haben.
  • wamw21
    Member
    Hab auch letztes Semester bei Schlag geschrieben. Die Klausur war super fair. Weil ja alle immer Panik vor OFIN schieben, hat man dem Modul auch entsprechend mehr Aufmerksamkeit gewidmet.

    War nie in den Vorlesungen weil ich da nicht hinterher gekommen bin, habe dann vor allem mit den Übungs- und Zusatzmaterialien gelernt. Mentorien konnte man sich auch sparen. Hab in der Klausur eine 2,0 geschrieben.
    Klausur war sehr sehr ähnlich zur Probeklausur und im Vergleich zu dem was ich momentan vom Götz höre ist Schlag das "kleinere Übel".
  • Stabilo
    Member
    Beide haben einen anderen Fokus. Schlag legt den Fokus auf das Verständnis, ich glaube, dass man nur in einer Aufgabe richtig rechnen musste (Optionen). Beim Götz geht es anscheinend mehr um's Kampfrechnen.
  • Felix96
    Member
    Es gibt aber auch keine altklausuren von Götz auf Raute oder ?
  • Wiwiamk
    Member
    Hab jetzt keine gesehen. Finde es auch schade, dass es dieses Semester keine gibt.
  • schildi
    Member
    Selbst wenn Herr Götz mehr Rechenaufgaben fragen sollte als Herr Schlag ist es in FIN ja immer so, dass man erstmal was verstanden haben muss bevor man was rechnen kann....daher ist es meiner Meinung nach eigentlich egal wie gefragt wird!
  • gibts in der Klausur ne Formelsammlung? :D
  • Ja. Es ist die, die man aus dem Zusatzmaterial kennt, nur dass neben der herkömmlichen, auch noch eine weitere (identische) Formel zur Berechnung des Barwerts einer Annuität, ergänzt wird.

    (PS: Fand die Klausur von Prof. Götz sogar n' Ticken besser als die Prof. Schlag, da man bei ihm eher rechnen/anwenden muss. Bei Schlag kommen viele Wahr/Falsch-Fragen dran, die auch nur bewertet werden, wenn eine korrekte Begründung dabei ist.)
  • Effie
    Member
    Ich habe auch letztes Semester bei Schlag geschrieben und war durchgefallen. Was ich besonders schwierig fand, waren diese Begründungen zu den Wahr/Falsch Aufgaben. Ich denke, dass bei Götz wird die Klausur einfacher zu bestehen sein. Christopher Scheins, der Übungsleiter, hat gesagt, dass es Multiple-Choice-Aufgaben geben wird und der Tutor hat gesagt, dass bei Götz mehr Rechnenaufgaben drankommen und dass der Fokus an NPV und Investitionen ist.

    Viel Erfolg bei deinen Klausuren! :-)
  • Wiwiamk
    Member
    Jo, unser Tutor meinte auch, dass Schwerpunkt beim Götz Portfolio Selection ist. Alles davor wird vorausgesetzt und gibt dann natürlich kaum Punkte. Das letzte Tutorium ist ein gutes Beispiel für eine Klausuraufgabe
  • Felix96
    Member
    Was soll mit Portfolio Selektion gemeint sein ? Varianzminimales Portfolio etc. oder was genau ist damit gemeint ?
  • Wiwiamk
    Member
    Ja davon gehe ich mal aus.
  • Hab letztes Sommersemester bei Götz geschrieben und der Schwerpunkt lag damals sehr auf Corporate Finance.
  • Wiwiamk
    Member
    Also Kapitalstruktur, Unternehmensbewertung usw?
  • Ja genau, sonst wurde rechentechnisch eig nichts abgefragt, außer eine kleine Aufgabe zu Optionen. 40 Punkte waren nur duch MC zu erreichen.

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: