BMGT-Aufgaben vergleichen
  • Wiwiamk
    Member
    Hey Leute, eine Frage zum Mentorium Aufgabenblatt 4 Aufgabe 2b). Um diese zu lösen, müssen wir ja per Rückwärtsinduktion die Profitfunktion der Produktionsabteilung herleiten. Im Mentorium haben wir die Kostenfunktion aus der Beschreibung der Aufgabe genommen, welche aus Fixkosten + variable Kosten besteht. In der Beschreibung jedoch steht, dass diese Fixkosten erst im Vertrieb anfallen, und somit bei der Produktion noch gar nicht existieren dürften.

    oder verstehe ich das etwas falsch?


  • Stabilo
    Member
    Nein, das ist richtig. So haben wir das doch auch im Mentorium gemacht? Erst die Funktion für die Produktion mit variablen Kosten aufstellen und Transferpreis t und dann die Funktion des Vertriebes mit (p-t) und den Fixkosten.
  • Stabilo
    Member
    Nochmal eine Frage zur Klausur:

    Zählen nur die Ergebnisse oder auch der Rechenweg? Ich habe bisher unterschiedliche Informationen bekommen. Kann jemand nochmal wiederholen, was Sascha zum Aufbau der Klausur gesagt hat?
  • Es zählt nur die Lösung. Kein Rechenweg. Das hat er mehrmals ausdrücklich formuliert.
  • Na, herrlich :/
  • Stabilo
    Member
    Alles klar, danke. Ich habe leider mehrmals die Ansage verpasst, daher nochmals die Nachfrage. Zudem hat er in der Übung relativ viel Wert auf die mathematisch korrekte Ausdrucksweise gelegt und dann in Bezug zur Klausur gesetzt.
  • Wiwiamk
    Member
    Nollinger schrieb:

    Es zählt nur die Lösung. Kein Rechenweg. Das hat er mehrmals ausdrücklich formuliert.



    Ergo keine Teilpunkte, wenn man sich verrechnet?

  • setrusf
    Member
    Jap, das wird die klassische Vorzeichenfehler? 0 Punkte! Klausur, wie wir sie alle lieben.
  • Wiwiamk
    Member
    Boah so ne Scheiße. Gerade bei diesen Aufgaben, wo man x in y einsetzt usw. kann sich da was reinschleichen...
  • Wiwiamk
    Member
    Hat jemand die Aufgabe 3 aus der Klausur WS 2011/2012 hinbekommen?
    http://www.raute.de/index.php?section=downloads_show&ID=3053

    Bin jetzt bei der c) und meiner Meinung nach gibts da doch unendlich viele Lösungen für alpha und beta?

    x ist bei mir = 10 in der b) gewesen. Da man x schon hat, setzt man das einfach in die PB ein. Allerding haben wir ja dann 2 unbekannte Variablen (Alpha und Beta) und 1 Gleichung.
    Alpha und Beta kann man in abhängigkeit voneinander doch dann beliebig setzen, solange der Lohn gleich 150 ist.

    Thoughts?

    Edit: Wenn man das nach beta oder alpha umstellt, weiß man, dass beta und alpha jeweils max 0.53 sein dürfen, da sonst die andere variable negativ ist, was ja nicht erlaubt ist.
  • Stabilo
    Member
    Wie lief es bei euch?
  • Einfach war es nicht, aber In Ordnung eigentlich; habe schlimmeres erwartet.
  • Was hattet ihr für die Grenzkosten c raus?
  • c = 80
  • setrusf
    Member
    delta= 1/2
    c=40
    ei=4
    Reservationsnutzen= 60000
    mehr weiß ich nicht mehr so spontan.

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: