GMÖK - Einführung in die Geschichte der monetären Ökonomie
  • Salam/Hey Leute,

    ich bin gerade dabei GMÖK zusammenzufassen bzw. die Zitate zu interpretieren etc.
    Wenn Interesse besteht, würde ich eine Whatsapp Gruppe aufmachen und zwei bis drei Termine verteilt über das Semester organisieren, wo wir unsere Ergebnisse zusammentragen.

    Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt es durchzulesen und bis demnächst.


  • acdon
    Member
    Bin dabei. Scheint wie BWET zu werden
  • Freut mich, schick mir bitte wenn möglich deine Emailadresse/Telefonnummer per DM.
    Danke dir :)
  • detem
    Member
    Frage mich grade was denn Inhalt der Klausur sein wird. Der Folieninhalt, schon klar, aber auch die Literatur die er uns hochlädt?
  • Sie meinten zu Beginn der Veranstaltung, dass wir sehr viel lesen müssen und uns drauf einstellen sollen.
    Ich denke die Literatur wird Klausurrelevant, aber bin mir sicher, dass er da noch was in der Vorlesung sagen wird.
    By the way: hast du Interesse an unsere Lerngruppe? (DM mit Telefonnummer :) )
  • Wie kommt man in den OLAT Kurs???
    Ich habe das Passwort aber es erscheint kein Feld wo man dieses eingeben kann?!?!
  • detem
    Member
    Ich glaube es wurde gesagt, dass man sich nicht mehr eintragen kann.
    Wer jetzt noch nicht drin ist soll eine Email an Herrn Reich/Greitens schreiben und wird dann dem Kurs hinzugefügt.
  • Blabla
    Member
    Hallo zusammen, wie geht ihr denn mit Gmök um. Also ich habe bereits den ersten Teil soweit es geht zusammengefasst, aber Zitate eher rausgelassen, da die in MC Aufgaben ja hoffentlich nicht abgefragt werden?! Und dann die Texte lesen quasi verstanden haben und wiedergeben können... und das Skript einfach auch nur durchlesen... wie ist denn euer plan?
  • Also angeblich hat er nochmal gesagt, dass man aus dem zweiten Teil eigentlich alle Autoren und ihre zentralen Aussagen wiedergeben und mit seinen Autoren verknüpfen können muss, kann man nur seine Texte ist man bei 60-70% der Punkte. Erster Teil pures Reinprügeln vor der Klausur mit Karteikarten (Schade eigentlich) und zweiter Teil dann eher verstehen.

    Hat jemand die Texte im dritten Teil schon gelesen?
  • Also da der erste Teil nur duch MC abgefragt wird und mMn der leichteste ist, denke ich dafür reicht sinngemäßes auswendig lernen.
    Für den zweiten Teil lerne ich alle Autoren und ihre zentralen Aussagen und lerne meine 3 ausgewählten Texte inhaltlich, sodass man dann max Freiheit beim schreiben des Aufsatzes hat.

    Also die Texte für den dritten Teil sind mMn nach alle mega lang und vermitteln inhaltlich schwierige Sachverhalte und das sie noch auf englisch sind macht es gerade nicht einfacher. Ich versuche einfach zwei Texte zu vertiefen und in der Vorlesung aufzupassen, so dass man dann einigermaßen gut für die Klausur gewappnet ist.
  • manico
    Member
    Die Aussage mit den 60-70% der Punkte wäre mir neu. Würde meiner Meinung nach nicht viel Sinn machen, da man sich von den Autoren, die man vorbereitet, im Grunde auch nur die zentralen Aussagen aneignet. Dann hätte er gleich sagen können, dass wir alle vorbereiten sollen.
  • issigyissigy
    Member
    Die ist nicht nur neu, sondern auch falsch :D Man braucht nur 3 Autoren im zweiten Zeil.
  • Eine Prozentangabe wäre mir sicher auch aufgefallen. Dann wäre es ja unsinnig eine Eingrenzung vorzugeben, wenn letztendlich doch alle Autoren ins Verhältnis miteinander gesetzt werden müssen.
    Zu dem zweiten Teil 3 Autoren vorbereiten und zu dem dritten Teil 2.
    Das ist auch die Aussage im OLAT-Forum von Herrn Reich persönlich ;)
  • Blabla
    Member
    Ja, ich habe es auch so verstanden wir sollen vom zweiten Teil unsere drei Autoren können und die VL ist damit man das große Ganze und die Zusammenhänge besser versteht, werde das aber nicht auswendig lernen. Und von wegen der dritte Teil ist recht viel... Die Paper im zweiten Teil sind eigentlich alle doppelseitig und zum Teil in altdeutscher Schrift... Ich freue mich aufs lesen, nicht!
  • issigyissigy
    Member
    Will jemand seine Zusammenfassung auf studydrive hochladen? Wäre ganz nett X)
  • +1
    Kann jemand bei der Literatur etwas empfehlen, das "leicht" ist und womit man jetzt noch gut zurecht kommen kann :D ?

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: