Nach allen erbrachten Leistungen immatrikuliert bleiben
  • Hey Leute,

    vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen.
    Wie sieht es denn aus, wenn ich mich sicherheitshalber für dieses SoSe rückgemeldet habe, im Wintersemester jedoch alle Prüfungen und auch die Bachelorarbeit bestanden habe, also mit meinem Studium fertig bin. Kann ich dieses Semester noch immatrikuliert bleiben? Das Datum der letzten Prüfung ist ja ausschlaggebend für die Anzahl der benötigten Semester. Ich hab jetzt aber unterschiedliche Aussagen darüber gehört, ob ich einfach eingeschrieben bleiben kann ohne Prüfungen abzulegen.
    Wäre cool, wenn jemand mal von Erfahrungen berichten könnte :)


  • Wenn du dein letztes Wpm erfolgreich absolviert hast, im gleichen Semester auch deine BA abgegeben hast (das Semester geht bis zum 31.9.!), dann hast du keine Chance mehr, eine Rückmeldung zu machen. Egal, wie du es drehst und wendest. :)
  • ich hab meine letzte Prüdung am 28.02 erbracht und die BA schon vorher abgegeben. Also eigentlich hätte ich mich für das kommende Semester gar nicht rückmelden müssen, habe es aber vorsichtshalber gemacht, da es ja hätte sein können, dass ich irgendwo durchfalle. Meine Frage ist jetzt, ob ich trotzdem immatrikuliert bleiben kann oder automatisch exmatrikuliert werde. Ich mache jetzt ein Praktikum, deshalb wäre der Studentenstatus weiterhin vorteilhaft :)
  • Da du dich schon rückgemeldet hast und zu dem Zeitpunkt der Bachelor noch nicht komplett bestanden war (hättest ja durch die BA fallen können), kannst du dieses Semester eingeschrieben bleiben. Du kannst dich nur nicht mehr im Juli/August rückmelden, weil du ab sofort für eine Rückmeldung gesperrt bist, aber deinen aktuellen Status darfst du erstmal behalten.
    Habe mich letzten Sommer nochmal rückgemeldet, weil ich im August erst meine letzte Klausur geschrieben habe. Erst Ende September war mein Bachelor als "bestanden" eingetragen, aber ich durfte noch bis März eingeschrieben bleiben. Ich wurde zwar darauf hingewiesen, dass ich mir den Semesterbeitrag erstatten lassen darf, es aber nicht muss.
  • Easy03
    Member
    wiwi2016 schrieb:

    Da du dich schon rückgemeldet hast und zu dem Zeitpunkt der Bachelor noch nicht komplett bestanden war (hättest ja durch die BA fallen können), kannst du dieses Semester eingeschrieben bleiben. Du kannst dich nur nicht mehr im Juli/August rückmelden, weil du ab sofort für eine Rückmeldung gesperrt bist, aber deinen aktuellen Status darfst du erstmal behalten.
    Habe mich letzten Sommer nochmal rückgemeldet, weil ich im August erst meine letzte Klausur geschrieben habe. Erst Ende September war mein Bachelor als "bestanden" eingetragen, aber ich durfte noch bis März eingeschrieben bleiben. Ich wurde zwar darauf hingewiesen, dass ich mir den Semesterbeitrag erstatten lassen darf, es aber nicht muss.



    Diese Rückmeldung habe ich erst letztens auch von der Studienberatung bekommen! Ist also kein Problem :)

  • Super, vielen Dank für die Info! :)
  • amfg27
    Member
    Kann man sich dann auch nach abschluss des bachelors an der uni noch für beispielsweise sprachkurse anmelden oder ist man dafür dann auch gesperrt?
  • sarsop153 schrieb:

    ich hab meine letzte Prüdung am 28.02 erbracht und die BA schon vorher abgegeben. Also eigentlich hätte ich mich für das kommende Semester gar nicht rückmelden müssen, habe es aber vorsichtshalber gemacht, da es ja hätte sein können, dass ich irgendwo durchfalle. Meine Frage ist jetzt, ob ich trotzdem immatrikuliert bleiben kann oder automatisch exmatrikuliert werde. Ich mache jetzt ein Praktikum, deshalb wäre der Studentenstatus weiterhin vorteilhaft :)



    Sorryyy :) ich war geistig wohl abwesend. Keine Ahnung, wieso ich nicht auf die in deiner Frage beschriebenen Umstände eingegangen bin. Tut mir Leid :)
  • wiwi2016 schrieb:

    Da du dich schon rückgemeldet hast und zu dem Zeitpunkt der Bachelor noch nicht komplett bestanden war (hättest ja durch die BA fallen können), kannst du dieses Semester eingeschrieben bleiben. Du kannst dich nur nicht mehr im Juli/August rückmelden, weil du ab sofort für eine Rückmeldung gesperrt bist, aber deinen aktuellen Status darfst du erstmal behalten.
    Habe mich letzten Sommer nochmal rückgemeldet, weil ich im August erst meine letzte Klausur geschrieben habe. Erst Ende September war mein Bachelor als "bestanden" eingetragen, aber ich durfte noch bis März eingeschrieben bleiben. Ich wurde zwar darauf hingewiesen, dass ich mir den Semesterbeitrag erstatten lassen darf, es aber nicht muss.



    Aber du hast dann kein zusätzliches Semester auf deinem Zeugnis stehen gehabt oder?
    Es ist schon so, dass das Datum der letzten Prüfung zählt?
  • sarsop153 schrieb:

    wiwi2016 schrieb:

    Da du dich schon rückgemeldet hast und zu dem Zeitpunkt der Bachelor noch nicht komplett bestanden war (hättest ja durch die BA fallen können), kannst du dieses Semester eingeschrieben bleiben. Du kannst dich nur nicht mehr im Juli/August rückmelden, weil du ab sofort für eine Rückmeldung gesperrt bist, aber deinen aktuellen Status darfst du erstmal behalten.
    Habe mich letzten Sommer nochmal rückgemeldet, weil ich im August erst meine letzte Klausur geschrieben habe. Erst Ende September war mein Bachelor als "bestanden" eingetragen, aber ich durfte noch bis März eingeschrieben bleiben. Ich wurde zwar darauf hingewiesen, dass ich mir den Semesterbeitrag erstatten lassen darf, es aber nicht muss.



    Aber du hast dann kein zusätzliches Semester auf deinem Zeugnis stehen gehabt oder?
    Es ist schon so, dass das Datum der letzten Prüfung zählt?


    Genau :) Das Studium war offiziell beendet im August 2016. Die tatsächlich eingeschriebenen Fachsemester tauchen nur auf der Studienbescheinigung auf; im Zeugnis nur die Semester, in denen du Prüfungen abgelegt hast.
  • Kann ich auch meine Bachelorarbeit abgeben und danach mit 7 bestandenen WPM das Studium auf 9 Semester rausstrecken?
  • UniCorn
    Member
    Man darf das letzte WPM in dem Semester schreiben, in dem man die BA abgibt. Im Folgenden dann nicht mehr.
  • @UniCorn und was ist, wenn man dann durch ein WPM durchfällt? Man hätte also am Ende des Semesters die BA abgegeben, aber nur 7 WPMs bestanden.
  • Lana
    Member
    Was Unicorn schreibt stimmt nicht. Man kann nach der BA-Abgabe noch weitere WPMs schreiben, sofern man noch nicht 8 bestanden hat.
    Also @rauterauteraute: meines Wissens nach JA!
  • UDRL
    Member
    Ich habe es auch so wie Lana verstanden und so wurde es ja schon einige Male im Forum erklärt. Wenn du 8 WPMS hast und deine B.A. abgegeben hast, dann kannst/darfst du kein Semester mehr dran hängen, um deine Note zu verbessern.
  • Was ist wenn man die BA abgeschlossen hat und man hat nur 7 WPMs bestanden. Darf man in Semester drauf mehrere WPMs schreiben? Und somit die Note hochziehen?

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: