Rechnungslegung und Prüfung kapitalmarktorientierter Unternehmen Aufgabe (Verzweifelt)
  • bento1994 schrieb:

    wer hat die Übungsaufgabe Schätzung der Nutzungsdauer in Kapitel H gemacht ? Den letzten Teil davon?



    Ich weiß leider nicht was du meinst, in der H gab es keine Schätzung der Nutzungsdauer. Bzw. nenn mir mal die Folienseite


  • Doch foliensatz H ich glaube Folie 28-30. Ist eine Übung
    Shorty2054 schrieb:

    bento1994 schrieb:

    wer hat die Übungsaufgabe Schätzung der Nutzungsdauer in Kapitel H gemacht ? Den letzten Teil davon?



    Ich weiß leider nicht was du meinst, in der H gab es keine Schätzung der Nutzungsdauer. Bzw. nenn mir mal die Folienseite


  • bento1994 schrieb:

    Doch foliensatz H ich glaube Folie 28-30. Ist eine Übung

    Shorty2054 schrieb:

    bento1994 schrieb:

    wer hat die Übungsaufgabe Schätzung der Nutzungsdauer in Kapitel H gemacht ? Den letzten Teil davon?



    Ich weiß leider nicht was du meinst, in der H gab es keine Schätzung der Nutzungsdauer. Bzw. nenn mir mal die Folienseite[/quote



    Das Beispiel von VW ist einfach ein Auszug wie die, die Schätzung vorgegeben haben. Hierzu wird es wahrscheinlich irgendwo einen Paragraphen in IAS/IFRS geben, der die ungefähre ND eingrenzt. Dennoch musst du nicht wissen wie VW seine ND schätzt. Da jedes Unternehmen hier eine andere Schätzung haben könnte.

  • Hallo zusammen,

    Ich habe eine Frage zur Aufgabe der außerplanmäßigen Abschreibung beim Kapitel I (Folie 22) und zwar warum ist die Zuschreibung 3000 € und nicht 5000 € ? Oder habe ich mich da verschrieben?
  • niango schrieb:

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Frage zur Aufgabe der außerplanmäßigen Abschreibung beim Kapitel I (Folie 22) und zwar warum ist die Zuschreibung 3000 € und nicht 5000 € ? Oder habe ich mich da verschrieben?



    Kann auch 5.000 sein und dann 2.000 abschreiben (Bruttomethode). Das was du gemacht hast ist die Netto. Also direkt die planmäßige Abschreibung in die Wertaufholung eingerechnet.
  • Nach zwei Jahren ist der "normale" abgeschriebene Wert der Maschine 8000, d.h. wenn die Maschine zum Impairment Wert von 5000 am 31.12.2016 noch in der Bilanz steht, muss um 3000 zugeschrieben werden
  • Hi, ist HGB in der Klausur zulässig?
  • Flora schrieb:

    Hi, ist HGB in der Klausur zulässig?



    sogar IFRS ;)
  • Was hat ihr bei den verschiedenen verfahren rausbekommen? Folie J Rohstoffbestand. Folie 12.
    FIFO verfahren, durschnittsverfahren und Inventur?
  • Durchschnittsmethode: 9660
    FIFO: 8700
  • Flora schrieb:

    Durchschnittsmethode: 9660
    FIFO: 8700



    Wie kommst du auf 8700?
  • bento1994 schrieb:

    Flora schrieb:

    Durchschnittsmethode: 9660
    FIFO: 8700



    Wie kommst du auf 8700?


    First in First out = FIFO --> Alles was an Anfang reinkam als erstes ausbuchen. Bis du auf einen Restbestand von 23.000 kommst. Bzw. 71.000 - 23.000 = 48.000 müssen ausgebucht werden.
    Danach rechnest du die Restbestände einfach mit den jeweiligen Anschaffungskosten.
  • Hey,
    ist hier jemand , der letztes Jahr Klausur geschrieben hat noch aktiv? Wie war die Klausur?

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: