Marketingstrategien & Marktkommunikation
  • Hallo zusammen,

    kann jemand etwas zu den beiden genannten WPMs sagen.

    Wird Anwesenheit vorausgesetzt?
    Wie ist die Klausur/ der Dozent?


  • MAKO:
    Prof. ist echt in Ordnung, mega viele Folien 800-900?! Klausur ist geschenkt, WENN du alles auswendig gelernt hast! Und Gastvorträge waren ebenso relevant und wurden abgefragt in seiner letzten Klausur.
  • @MAKO
    Muss man für die Musterlösungen der 130 Fragen anwesend sein oder werden die hochgeladen und man lernt den Bumms dann einfach auswendig?
  • Wollte nur mal anmerken dass der Prof angekündigt hat die Klausur dieses Semester schwerer zu gestalten- Heist man muss das ganze Skript Wort für Wort können und nicht nur die ganzen fragen am Ende ;)
  • In der Einführungsvorlesung hat er gesagt, dass man mit dem Wissen um die 130 Fragen gut aufgestellt sei
  • Ich würd mich nicht drauf verlassen- ich habe selbst mitbekommen ( Kommilitonen von mir auch) dass ihm der Schnitt zu gut war und er dieses Semester höhere Anforderungen stellen wird.. aber eure Sache- ist so oder so viel- selbst wenn er "nur" 130 fragen eingrenzen würde wobei er hier auch alles andere zu den Themen die dort genannt werden explizit abfragen kann
  • Meint ihr Marketingstrategien ist einfacher als MAKO ? Habe eigentlich vor gehabt beide zu belegen dieses Semester, jedoch hab ich so langsam meine Bedenken
  • Also Mako ist halt verdammt viel und eine Garantie hat man da auch nicht wenn er es dieses Semester schwerer gestaltet.. zu Marketing Strategien kann ich nichts sagen laut Raute soll es aber glaub ich gut sein
  • Mit schwer gestalten ist eher gemeint, dass er alles hören will, was auf einer Folie steht...
  • G51
    Member
    Habe beide WPMs in einem Semester belegt.
    MAKO ist vom Stoff her interessant, nicht schwer, man sollte aber die Vorlesung besuchen und die Folien ergänzen. Der Lernumfang ist m.M.n. für ein 5 CP Fach etwas hoch, da man alles auswendig lernen sollte. Trotzdem zu empfehlen.

    SIRB fand ich auch interessant, der Prof ist sehr gut, ab und zu Werbung für die ING DiBa :P und es wird mit dem Regressionsoutput von STATA gearbeitet. Lernumfang hält sich aber in Grenzen und Klausur war total fair! Insgesamt sehr zu empfehlen.
  • Sollte man bei SIRB die Vorlesungen/Übungen besuchen oder ist eine gute Note, am besten mit einer 1 vorm Komma, auch durch reines Sebststudium möglich?
  • G51
    Member

    Sollte man bei SIRB die Vorlesungen/Übungen besuchen oder ist eine gute Note, am besten mit einer 1 vorm Komma, auch durch reines Sebststudium möglich?



    Besuch der VL ist nicht zwingend notwendig, da die Folien meist detailliert und übersichtlich sind. Zu empfehlen ist der Besuch für ne 1,... natürlich trotzdem. Gegen Ende des Semesters wird in einer VL aber auch nochmal alles wiederholt.
  • Sollte man bei SIRB die Vorlesungen/Übungen besuchen oder ist eine gute Note, am besten mit einer 1 vorm Komma, auch durch reines Sebststudium möglich?



    Für eine 1 ist der Besuch schon wichtig. Man erkennt dadurch sehr leidcht welche Schwerpunkte er setzt - Dadurch spart man sich enorm viel Arbeit.

    Bei den Gastvorträgen hingehen und die Readings wenigstens überfliegen.

  • Dann werde ich MAKO wohl sein lassen, sonst ist mir das viel zu viel (Entrepreneurship und SIRB noch belegt).
  • mebus88 schrieb:

    Dann werde ich MAKO wohl sein lassen, sonst ist mir das viel zu viel (Entrepreneurship und SIRB noch belegt).



    EPSH ist sehr geil! Mega interessant und überaus faire Klausur! Außerdem wird das aufgezeichnet.
  • Muss man in Sirb das Skript relativ gut im Detail kennen? Ich habe von Einigen gehört dass er nichts detailliertes abfragt auser halt von den Sachen die er am Ende der Vorlesung nochmal anspricht

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt