Nicht bestandene Klausuren
  • Hey Leute! Wie ist das,wenn man etwas in Qualifizierungsabschnitt nicht besteht? Zählt am Ende die Note 5.0 (Durschnitt), oder wird sie sozusagen "ignoriert"? Hab das leider in Prüfungsordnung nicht gefunden...


  • Fric
    Member
    zählt nicht
  • Also es ist lieber eine Klausur nicht zu schreiben, wenn man sicher ist, dass man vielleicht die Note 4.0 kriegt? ;-)
  • ja
  • Fric
    Member
    Theoretisch, wenn man nur den Schnitt betrachtet ja! Bedenke allerdings, dass die 5,0 in deinem Notenauszug steht mit dem du dich eventuell für Praktika o.ä. bewerben willst. Außerdem gibt es manche Fächer die man bestanden haben muss um wiederum die weiterführenden Veranstalltungen belegen zu können.
  • Danke! Und wenn man Urlaubssemester nächstes Semester haben wird, kann man nur diese Klausuren belegen, die man nicht bestanden hat? Und wie ist das mit deren, die man nicht geschrieben hat, weil man krank war?
  • Kommt auf deine Beurlaubung an. Hier ein Zitat der Seite https://www.uni-frankfurt.de/35793964/beurlaubung
    "
    Gründe:
    1. Erkrankung, die ein ordnungsgemäßes Studium ausschließt. (Art und voraussichtliche Dauer der Erkrankung müssen durch eine aktuelle ärztliche Bescheinigung oder Attest nachgewiesen werden.)
    2. Für die Ableistung einer studienbedingten Praktikantenzeit. (Nachweis beifügen.)
    3. Studienbedingter Auslandsaufenthalt. (Nachweis z.B. Austauschprogramm, aufnehmende Hochschule im Ausland)
    4. Mutterschutzfrist oder Elternzeit. (Nachweis aktuelle ärztliche Bescheinigung oder Geburtsurkunde), Pflege von pflegebedürftigen Angehörigen. (Ärztliche Bescheinigung beifügen.)
    5. Zugehörigkeit zu einem auf Bundesebene gebildeten Kader (A-, B-, C- oder D/C- Kader) eines Spitzenfachverbandes im Deutschen Olympischen Sportbund,
    6. Mitwirkung als ernannte oder gewählte Vertreterin oder ernannter oder gewählter Vertreter in der akademischen oder studentischen Selbstverwaltung (Bescheinigung über Mitgliedschaft und Zeitaufwand beifügen).

    Bei Beurlaubungen nach Nummern 1 bis 3 dürfen nicht bestandene Prüfungen wiederholt, aber keine neuen Prüfungen angetreten werden.
    Nach Nummer 4 bis 6 beurlaubte Studierende sind berechtigt, trotz Beurlaubung an Lehrveranstaltungen teilzunehmen sowie Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen.
    "
  • OK, danke euch! :-)

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: