AISW Fallstudien
  • Kann jemand vielleicht nochmal die Zoltek Fallstudie erklären und mir sagen was dazu genau in der VL gemacht wurde?
    In einer Altklausur war die Frage: Beschreiben Sie die wesentliche Ausgangslage im Zoltek Fall. Analysieren Sie Anschließend vor dem Hintergrund des Dixit Spence Modells die Strategie von Zoltek ( Abschreckung der Wettbewerber bei der zu erwartenden Marktexpansion mitzuziehen)
    Wie würdet ihr das beantworten gibt es irgendwo Lösungen zu der Klausur von WS 14/15?


  • So hab ich mir die Fallstudie zusammengefasst (in Stichpunkten)

    -Hersteller von Carbonfasern, der Kapazitäten von 3 Mio. auf 50 Mio. erhöht hat.
    -Austritt aus allen anderen Geschäftsbereichen
    -Aufkauf eines Herstellers des Rohstoffes von Carbonfasern
    - Preisreduktion von 8 $ auf 5 $

    Konsequenz:

    -Kostenvorteil durch Aufkauf des Herstellers des Rohprodukts (Vertikale Integration)
    -Durch Kapazitätsausweitung und vertikale Integration sank der Marktpreis für Carbonfasern
    -Potentielle Zutreter wurden vom Markteintritt abgeschreckt, da sie den Kostenvorteil nicht hatten
    -Bereits etablierte Unternehmen, die keinen Kostenvorteil hatten, konnten bei Preisreduktion nicht mehr profitbal sein --> Marktaustritt.

    Hoffe das hilft etwas.

    MFG
  • Danke!
    Kommt ihr mit den Übungen zurecht? Finde manche Aufgaben schon extrem komplex und anspruchsvoll. Erstens muss man erstmal den richtigen Ansatz finden und man darf sich bei gefühlten 20 Umformungen nicht verrechnen. Und dann gibt es auch noch so Aufgaben wie 1.2 vom 4. Übungsblatt wo ich mich Frage wie man sowas auf die schnelle herleiten soll..
  • Ist nicht einfach aber Übung macht den Meister
  • Ich schließe mich wiwiwi2013 an. Auf einige Ansätze komme ich leider erst nachdem ich die Lösungen mir anschaue, aber da hilft nur weiterlernen und hoffen, dass die Klausur fair ist...
  • Uuuuwwwweeee was war das denn??? Also gut gelaufen nenne ich was anderes... Wenn die nicht runtergesetzt wird, dann weiß ich auch nicht weiter....
  • Eigentlich waren es die Themen die man in den Übungen gemacht hat, aber nach typischer walz manier verkompliziert bis zum geht nicht mehr .. Schade. Weiß jemand noch seine Ergebnisse?^^
  • Jap... Kam mit den Aufgabenstellungen gar nicht klar, hat mich alles in dem Moment sehr verwirrt. Würde man da jetzt in Ruhe drüber sehen, wäre es wahrscheinlich halb so wild. Aber ich hab damit gerechnet. Von dem her Schwamm drüber.
  • Das war die unfairste Klausur, die ich bis jetzt geschrieben habe!!
  • Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass man unter Druck nicht klar denken konnte, aber ich hätte diese Klausur definitiv nicht in 90 Minuten lösen können. Außerdem war der MC-Teil ziemlich viel und die Fragen und Antworten wurden unnötig mit doppelten Verneinungen komplizierter gemacht...
  • Es lag genau daran, dass man einfach keine Zeit hat anständig zu Überlegen. Irgendwas muss man schließlich zu Papier bringen.

    Klausur war unnötig verkompliziert. Ich fand es in der Zeit eindeutig zu schwer.
    Wenn man keinen (Zeit)-Druck hat, relativiert sich das. Mir sind eine Lösungen oder Ansätze über den Tag eingefallen. Aber eben nicht in 90 Minuten.
  • wiwi1112 schrieb:

    Das war die unfairste Klausur, die ich bis jetzt geschrieben habe!!


    Das finde ich auch!
  • Was habt ihr so?
  • Voll gut für das was ich erwartet habe (2,0) und ihr?
  • Nicht bestanden war mir aber klar
  • Weiss jemand wann es eine Einsicht gibt?

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: