BACC
  • Paddy
    Member
    Und wie fandet ihr es?

    Gab´s eigentlich A und B Klausuren? Irgendwie hat jeder etwas anderes beim Periodenerfolg.

    Ich fand sie schwerer als die Probeklausuren, aber dennoch machbar.


  • blubbb
    Member
    Ich glaub die Aufgabe mit dem Periodenerfolg hab ich versemmelt. Dafür hoffe ich, dass alles andere halbwegs gut lief.

    Ich fand sie genauso wie du etwas schwerer als die Probeklausuren, aber es war okay. Ich hab nur leider viele Schusselfehler gemacht oder nicht richtig gelesen oder stand schlicht auf dem Schlauch. Naja mal gucken was es wird. Zum Bestehen reichts allemal denke ich.
  • ich habe auch super viele doofe Fehler gemacht..
    glaube es gab einheitliche Klausuren..
    wie wurde der Graph gezeichnet bei Aufgabe Nr 1? und kann mir jemand die einzelnen Blöcke sagen inkl der Punkte
    Danke :)
  • Paddy
    Member
    Wundert mich, dass es einheitliche Klausuren gab....

    Also die GK-Fuktion war glaube ich eine Stufenfunktion! Wie die Stückkosten-Funktion dazu aussehen muss, weiß ich nicht.
  • verdammt.. uns bei der 2punkt Methode musste man als erstes die 1000*300 und 500*35, rechnen um die Kosten zu erhalten oder?
  • hans77
    Member
    Bei dem Periodenerfolg gab es aber große Diskussionen ob nun ein hoher oder niedriger Erfolg anzusetzen war.....und beide seiten waren sich sicher, sich nicht verlesen zu haben hmpf
  • blubbb
    Member
    Paddy schrieb:

    Wundert mich, dass es einheitliche Klausuren gab....

    Also die GK-Fuktion war glaube ich eine Stufenfunktion! Wie die Stückkosten-Funktion dazu aussehen muss, weiß ich nicht.



    Die Stückkostenfunktion sah bei mir komisch aus, aber nach meiner Logik war die gezackt. Denn bis zu 400 Stück gehen die Stückkosten runter (1000 / 100 = 10; 1000 / 200 = 5 usw) und ab 500 Stück steigen sie wieder an (2000 / 500 = 4) und geht dann wieder runter (2000 / 600 = 3,33 usw)

    Bei der 2 Punkt Methode hab ich die Formel y = 400 - 0,1x rausbekommen.
  • Paddy
    Member
    Bei der 2 Punktmethode habe ich dasselbe wie @Blubb und so hatten es auch die Meisten, mit denen ich gesprochen habe. Das mit der Stückkostenfunktion macht Sinn bei dir....

    Bei dem Periodenerfolg hat, wie gesagt, jeder irgendwie etwas anderes raus :D....
  • issigyissigy
    Member
    Die Funktion war Q=50000+250x

    b= (300x1000-350x500)/1000-500 und a=50 000
  • Ich hab die gleiche Funktion wie issigy. So wie Anne geschrieben hat, musste man noch die Gesamtkosten pro Periode berechnen: 1000*300 und 500*350. Stand in der Aufgabenstellung.

  • Ich hoffe ihr seid euch sicherMirka und issigy. ..
    habe dieselbe Funktion, anders ergäbe es wenig Sinn.

    Die Stückkostenkurve hat den klassischen hyperbolischen Verlauf mit Zacken an den entsprechenden Stellen.
  • Paddy
    Member
    Ok, das sind keine guten Nachrichten (für mich) :D
  • Mit der Kostenfunktion bin ich mir ziemlich sicher, aber bei dem Periodenerfolg z.Bsp. bin ich völlig planlos... Da konnte man so viel verkehrt machen.

    :-(
  • Es hieß doch steigende Materialkosten und dann geringer Periodenerfolg oder?

    Wenn dem so wäre, müsste es LIFO sein..
  • Paddy
    Member
    Wisst ihr denn noch so ungefähr die Zahlen, die ihr bei GKV mit VK raus hattet? (bzw. bei GKV mit TK)?
  • Iwas mit 80.000 und 50.000 glaube ich

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Getaggt