Anrechnung Nebenfach für Bachelor?
  • Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir einer von euch helfen oder hat mal was gehört...
    Ich habe BWL-Nebenfach an der Goethe-Uni gehabt und meinen Magister letztes Jahr abgeschlossen. Weiß einer von euch, wie das mit der Anrechnung auf den Bachelor läuft? Wie wird das Ganze verrechnet/eingestuft etc.?

    Danke :-)


  • Hey!

    Habe selbst Ähnliches gemacht, hier meine "Erfahrungen":
    An der Uni FFM absolvierte Kurse sollten problemlos angerechnet werden, solange sie nicht älter als 5 Jahre sind. Du müsstest ja eigentlich nur Module gemacht haben, die auch im BA zu absolvieren sind (?). Diese werden eben 1:1 übernommen.

    Wichtig ist, dass Du den entsprechenden Antrag mit der Bewerbung um den Studienplatz abgibst. (Ich habe es nicht drauf ankommen lassen, was sonst passiert. Das Prüfungsamt hatte mir gesagt, andernfalls wäre eine Anerkennung nachträglich nicht möglich. Es sei ja sonst überhaupt nicht klar, in welchem Semester ich einen Studienplatz bräuchte...)
    Du bekommst dann vor der Immatrikulation einen Bescheid des Prüfungsamtes, dass/ob Deine Kurse anerkannt werden.

    Grundsätzlich wirst Du dann für alle vollen 30 credits ein Fachsemester hochgestuft.
    Allerdings: Du musst die Voraussetzungen jeweils erfüllen, bevor die Kurse im QIS auftauchen. (D.h. die B-Kurse tauchen erst auf, wenn Du die O-Kurse voll hast, etc.) Auch die Hochstufung erfolgt erst danach.
    Unter Umständen musst Du nach den O-Kursen mal in der Sprechstunde "Anerkennung Inland" nachhaken, war bei mir so. Ansonsten lief das aber problemlos. Auch die Wahl des Schwerpunktes musst Du per formlosen Schreiben vollziehen - "normale" Wiwis wählen ihren Schwerpunkt, indem sie sich für P-Kurse anmelden; diese hast Du ja vielleicht schon belegt. (Wenn ja, werden diese natürlich nur anerkannt, wenn Du schlussendlich - nach Ableistung der Orientierungsphase - den entsprechenden Schwerpunkt wählst. Musst Du natürlich nicht!)


    Hoffe ich konnte helfen. Ansonsten schau (am besten mit Auszug der Magisterleistungen) mal in der Sprechstunde Anerkennung Inland vorbei.

    Und dies solltest Du natürlich sowieso beachten:
    http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/mein-wiwi-studium/pruefungsamt/anrechnungen/anrechnung-von-pruefungsleistungen-fuer-studienplatzbewerber.html

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: