Mathe Vorkurs Vorbereitung?
  • Hey Leute,

    bald ist ja der Mathe Vorkurs und so wie ich gesehen hab, gibt es am Anfang eine kleine Klausur. Jaa ich weiß, dass sie auf nichts nen Einfluss hat, aber wie ein Ochs vorm Berg will ich auch nicht da rumsitzen. Deshalb wollte ich mal fragen was mich in der Klausur so an Themen erwartet? Die Selbsttests auf der WiWi Seite und der per Post geschickte Test waren ja sehr begrenzt in Sachen Umfang und Schwierigkeitsgrad.
    Habt ihr ein paar Tipps wie ich mich vorbereiten kann? Gibt es die im Brief empfohlenen Bücher in irgendeiner Bib?


  • Vollkommen Wurst:

    1) Er wird definitiv nie irgendwo auftauchen (kann ich dir hoch und heilig versprechen)
    2) Unterschätz man als Ersti die Anonymität der Uni bzw. überschätz das Interesse der Lehrenden an der eigenen Person (euch wird niemand anderes behandelt nur, weil ihr da ne 5 geschrieben habt, geschweige denn sich am nächsten Tag erinnern was ihr geschrieben habt)

    Der Test hat mehrere andere Vorteile:

    1) Ihr lernt den Prüfungsablauf kennen
    2) Bekommt ihr einen Überblick über die eigenen mathematischen (Un-)Fähigkeiten
    3) Ihr bekommt (berechtigte) Angst vor Mathe und strengt euch unter dem Semester hoffentlich mehr an
    4) Schreibt ihr eine ähnliche Klausur am Ende des Vorkurses noch ein Mal. Die Ergebnisse beider Klausuren geben dem Lehrstuhl einen überblick über die allgemeinen Fähigkeiten der Studierenden

    Ergo, konzentrier dich am ersten Tag lieber aufs Kennenlernen deiner Kommilitonen und hab Spaß
  • Haha danke für die Tipps. Aber fürs eigene Ego doch ganz hilfreich, wenn man da was auf die Reihe kriegt.. :D Wollte nur mal wissen was da so ungefähr drankommt.
  • Ich konnte nix und kann den Test bis heute nicht annähernd. Wäre das eine Klausur, würde ich wahrscheinlich nur 15-20% richtig haben. So ging das damals fast allen. Trotzdem bin ich völlig problemlos durchs Studium gekommen. Was du für die Klausuren können musst, werdet ihr in der Übung und den Mentorien schon machen,
  • Bei uns wurde der Test nichtmals korrigiert. Wir haben den einfach danach mitgenommen und dann selbst mit der Musterlösung verglichen.
  • Ich habe damals fast total versagt bei dem Test und dann in OMAT eine 1,3 geschrieben. Ich behaupte mal, die Mathe-Vorkurs Klausur war unter den Top 3 meiner härtesten Bachelor-Klausuren. :D
  • Also ist Versagen vorprogrammiert :D. Ahja wie lange wird geschrieben?
  • Kann mich meinem Vorrendner nur anschließen. Konnte damals auch so gut wie nichts in der Vorklausur. Nach zwei Tagen Vorkurs bin ich dann in den Urlaub gefahren und habe in Mathe ne 1,3 geschrieben. Als locker bleiben und das ganze mit Humor nehmen. Glaube -wenn ich mich richtig erinnere- die Klausur ging 90 Minuten...Können auch 120 Minuten gewesen sein.
  • Übrigens: Ich verstehe bis heute nicht die Aufregung über das Mathe-Modul im ersten Semester.
    Für mich persönlich war es eine der lockersten Klausuren (wenig Aufwand, faire Klausur). Wenn man kein absoluter "Mathe-Nichtskönner" ist, sollte das mit Oberstufenkenntnissen kein Problem sein -und ich würde mich nicht als Mathe-Brain bezeichnen.

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: