Graduierungsfeier
  • Hallo,

    ich habe da mal eine Frage zur Graduierungsfeier und zwar bin ich etwas überrascht von dem was auf der Uni Seite steht:

    Bitte beachten Sie, dass die Absolventinnen und Absolventen per Abfrage vom Prüfungsamt zum Stichtag, ca. 7 Wochen vor der Veranstaltung ermittelt und anschließend postalisch eingeladen werden.
    Nicht für die Veranstaltung berücksichtigt werden kann, wer zu diesem Zeitpunkt nur „vorläufig bestanden“ hat, da der Fachbereich unter den Absolventinnen und Absolventen die Besten auszeichnen möchte, was einen vollständigen Notenspiegel voraussetzt.



    Das heißt also, ich habe jetzt im WS meine letzten Klausuren geschrieben, meine Bachelorarbeit geschrieben um dann nicht Teil der Graduierungsfeier nach dem WS zu sein, aber soll das im Oktober nachzuholen? Ja wer hat sich den dass ausgedacht? Wer weiß wo ich im Oktober bin und da liegt der Bachelor schon gefühlte 100 Jahre zurück. Muss man jetzt nicht verstehen oder?

    Danke

    Gruß Hans





  • Hmm, also ich weiß aber von einer Freundin, die letztes Jahr noch Klausuren geschrieben hat und bestehen musste, dass sie im April bei der Feier war. Weiß allerdings nicht mehr wie das Zeitverhältnis damals war, aber ich denke nicht groß anders, oder? Wäre ja schon ziemlich lächerlich, wenn das erst im Oktober wäre für diejenigen, die jetzt nur noch Klausuren bestehen mussten.
  • Letztes Semester stand noch da, dass 2 Wochen vor der Feier nochmal die letzten bestandenen Absolventen nachträglich eingeladen werden. Am besten schreibst du denen mal eine E-Mail, ich hatte auch schon danach beim Prüfungsamt gefragt gehabt, diese meinten das SSIX organisiert ist und man solle sie einfach ansprechen wenn man soweit ist.. ssix-infocenter@wiwi.uni-frankfurt.de
  • Hat schon jemand eine Einladung bekommen?
  • Jeder der jetzt noch Klausuren geschrieben hat, wurde nicht eingeladen.

    So ein Schwachsinn da von der Uni, das ist enttäuschend.
  • bist du dir da sicher?

    ich hatte vor Wochen schon mal 'ne Mail an die Verantwortlichen geschickt... die sagten mir, dass ja 2 Wochen vorher noch einmal Einladungen verschickt werden und wenn man bis dahin alle Noten hätte, auch teilnehmen könne. ...
    Es wäre ein Armutszeugnis, wenn aus diesem Semester keiner teilnehmen dürfte, der noch Klausuren geschrieben hat... Auszeichnung der Besten hin oder her ... Sorry, aber die Uni besteht nicht nur aus Elite-Studenten! Und das ist ja eher die große Mehrheit...
  • 2 Wochen vorher wäre ja jetzt ungefähr.
    Habe die Tage mal eine Mail geschickt und die Info bekommen, dass es keine Einladungen mehr geben wird, da das PA mit "Klausurorganisation" beschäftigt ist.

    Würde mich natürlich extrem freuen, wenn das doch noch anders kommt.
  • Wie schauts aus?

    Auf der Seite gibt es ein Anmeldungsformular, wo sich anscheinend jeder eintragen kann: http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/mein-wiwi-studium/ssix-student-services-international-exchange/veranstaltungen/bachelor-graduierungsfeier.html

    Oder ist das Formular nur für jene, die eingeladen wurden? Also wer hin will, füllt doch einfach mal das Formular aus und mal schaun was passiert..? :S
  • Ich hätte jezt auch gesagt, das ist einfach für die Leute die auch eingeladen wurden, sodass man weiß ob die auch wirklich erscheinen und wie viele Personen sie mitbringen.
  • bstrr
    Member
    Wie du selbst schon richtig zitiert hast...

    "Bitte beachten Sie, dass die Absolventinnen und Absolventen per Abfrage vom Prüfungsamt zum Stichtag, ca. 7 Wochen vor der Veranstaltung ermittelt und anschließend postalisch eingeladen werden.
    Nicht für die Veranstaltung berücksichtigt werden kann, wer zu diesem Zeitpunkt nur „vorläufig bestanden“ hat, da der Fachbereich unter den Absolventinnen und Absolventen die Besten auszeichnen möchte, was einen vollständigen Notenspiegel voraussetzt. Bitte beachten Sie, dass dieser Zeitpunkt noch vor dem Einladungsversand liegen muss, da Gutachten und Noten erst in das System einpflegt werden.
    Spätere Absolventen werden dann zur nächsten Graduierungsfeier eingeladen."


    werde ich halt nie so einen tollen Hut bekommen ,da ich im nächsten Semester gar nicht mehr in Deutschland bin. Gute gemacht @ Verantwortlichen...
  • Ich finde das auch unfassbar. Letztes Jahr noch vom Kumpel gehört, dass es wirklich ganz nett war so zum Abschluss, seitdem hab ich mich dann auch drauf gefreut. Ich meine, wenn ein Student von der Uni abgeht sollte man das auch zeitnahe würdigen. Es ist doch echt nicht so schwer das auch passend zu organisieren. Vor allem wer geht denn da bitte dieses Jahr hin, wenn die Leute aus dem SoSe letztes Jahr im Oktober da waren?

    Naja dann halt nicht, aber passt halt irgendwie auch zur Goethe Uni.

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: