Grundlagen des F&E-Management
  • Wäre jemand so nett, mit das Passwort für die Vorlesungsunterlagen zukommen zu lassen?


  • Hallo! Ich würde mich auch sehr über das Passwort freuen. Konnte leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
  • fue_user
  • Hallo,

    hat jemand Infos zu F und E? Was ist Klausurrelevant ? wurde etwas ausgeschlossen ?
    Danke im Voraus

    Gruß
  • ich hätte eine Frage bezüglich Kapitel 7. es geht konkret um die Folien 44 und 45 (Thema "Crashing"). wieso wird N+L und N+M addiert? wieso kann ich N, L oder M nicht alleine betrachten. N hat ja z.b. sehr niedrige Mehrkosten, wenn es alleine betrachtet wird. wieso wird dies so addiert?

    Danke vorab!
  • also, ich weiss es auch nicht genau, aber ich denke es könnte daran liegen, dass es zwei kritische pfade gibt... Das würde mir vielleicht erklären, weiso wir L+N nehmen, aber wieso wir M+N nehmen versthe ich auch nicht so ganz. Vielleicht kapiert es jemand und könnte es uns bitte erklären ?

    Ich finde es sowieso doof, dass der Dr. Neff nicht das Forum freigeschaltet hat, man würde dort vielleicht schneller Antworten finden.

    Lieben Gruß

  • Würde mich auch mal interessieren, wie man da auf die richtige Lösung kommt...
  • Da der krit. pfad über zwei wege verläuft muss für den abschnitt pro tag jeweils zwei aktionen verkürzt werden. Dazu sind die gewählten Verkürzungen gleichzeitig die günstigste alternative!

    Wer von euch haut sich das Skript auswendig rein..? Steht nicht wirklich im Nutzen-Kosten-Verhältnis wie ich finde...
  • Skript lerne ich nur so die Basics, die Details sind viel zu viel, kann doch keiner Wissen.

    Aber zurück zu dieser Netzplan Aufgabe im Skript. n4ver du hast recht, es gibt 2 kritische Pfade und man muss die wohl beide irgendwie mit ins Boot nehmen, aber so ganz erschließt sich mir die Vorgehensweise nicht. Nimmt man N+L ist man günstig und hat etwas von beiden Alternativen zur Verkürzung genommen. Dann muss man anscheinend noch so eine Kombination nehmen. L + J ist ja dann wohl nicht mehr möglich und die günstigste Kombination ist dann M+N ? Daher die Wahl? Dann habe ich die Tatsache des kritischen Pfads berücksichtigt und kann ganz normal weiter denken wie im einfachen Fall?
  • jup.. vermute schon (da ich auch nur versucht habe es mir zu erschließen..)
  • Der soll mal nicht so rumzicken und da so einen komplizierten Netzplan dran nehmen ohne das irgendwie ausführlich oder gut erklärt zu haben. Die Vorlesung war sowieso unter aller sau.
  • also ich habs mir so gemerkt mit dem crashing costs:
    du hast ja auf der folie 44 die mehrkosten (crashing costs=verdichtungskosten), wenn du ein vorgang um eine woche verkürzt (crashst bzw verdichtest).
    Es gibt vorgänge die um zwei wochen verkürzt werden können (K, N, M, Q, Y) und wiederrum andere, die nur um eine woche verkürzt werden können (L, P, J, Z).

    Dein ziel (siehe Folie 45) ist es 34 Wochen zu erreichen, ansonsten musst du pro woche 375 zahlen. Demnach dürfen deine verkürzungskosten nicht über 375 liegen, denn da lohnt es sich mehr als 34 wochen an dem projekt zu arbeiten.

    Das im hinterkopf suchst du nun in der tabelle auf folie 44 nach den günstigsten alternativen. am günstigsten ist zwar hier der Vorgang N mit 45, jedoch da es hier zwei kritische pfade gibt, kannst du N nicht alleine reduzieren und musst daher entweder L (mit 125) oder M (mit 300) nehmen, die in kombination teurer werden als andere vorgänge.
    das gleiche gilt auch für J.

    Y ist zwar mit 85 auch zwar relativ günstig, liegt aber nicht auf dem kritischen pfad.
    daher bleibt nur Z mit 90 übrig. daher findet die erste rduktion hier statt. eine zweites mal kann man Z leider nicht wählen. daher muss man sich andere vorgänge anschauen.

    der nächst günstigere vorgang ist N+L mit mehrkosten in höhe von 170 (kleiner als mehrkosten von Q mit 200). Da man N zu reduzieren versucht muss man L auch versuchen (und vice versa) da ansonsten einer der beiden pfade als kritischer pfad ausfallen würden und das system in sich nicht mehr schlüssig wäre.

    da man L nicht um eine zweite woche verkürzen kann, muss man wieder weitersuchen.

    der nächst günstigere vorgang ist dann Q mit 200 in der ersten woche und 225 in der zweiten Woche !!!!

    mittlerweile sind wir bei 35 wochen, sodass nur noch eine woche verkürzt werden muss.

    da alle anderen vorgänge entweder schon "minimiert" worden sind, bleiben nur noch vorgang K oder eine kombination aus N+M, J+M übrig (da beide kritische pfade gleichermaßen reduziert werden müssen):
    Mehrkosten
    K = 410
    N+M = 345
    J+M = 350
    (Vorgang L kann nicht mehr reduziert werden)

    demnach sind die kosten für N+M am geringsten. daher nimmt M+N.

    man könnte das ganz um eine weitere woche verkürzen, aber dies würde 410 kosten (vorgang K). also wären die kosten höher als die konvetionalstrafe, daher lohnt sich eine weitere verkürzung nicht.

    hoffe die erklärung hilft weiter....
  • Klingt gut, habe es glaube ich jetzt verstanden :D

    Das heißt also, wenn es günstigere Alternativen gegeben hätte, dann hätte ich auch gar keine Kombination nehmen müssen? Aber da es diese nicht gibt und ich nicht einen Punkt alleine nehmen kann aufgrund der 2 kritischen Pfade, muss ich auch gleichzeitig immer addieren. N ist ja 45€, wenn ich jetzt aber nur einen Punkt auf dem anderen Pfad hätte der 400€ bringen würde, wäre die Minimierung hier nicht sinnvoll weil bei Kombination es über der Strafgebühr von einer Woche wäre, korrekt?
  • schöne erklärung @keyva.
    @studienopfa.. ich glaub schon dass was einfacheres dran kommen wird..
    a propos.. was glaub ihr kommt dran (natürlich abgesehen von netzplan)

    Ich hoffe auf Investitionsrechnung..
    ansonsten könnte ich mir QFD in Kombination mit Target Costing gut vorstellen..
  • Investitionsrechnung oder Target Costing, könnte ich mir auch vorstellen. Was anderes kann auch kaum dran kommen.

    House of Quality hieße, dann Wichtigkeit * die Beziehung zwischen PM und KA => technische Bedeutung. Wie steht das dann zu Target Costing? Ergeben sich so die relativen Wertigkeiten der Komponenten?
  • irgendwie schon glaub ich.. ^^ naja... wird schon.. hoffe ihr habt auch alle so wenig auswendig gelernt wie ich (nämlich gar nichts haha xD)

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: