Nach der o-phase
  • Was kommt jetzt nach der o-phase auf uns zu? Wofür müssen wir uns ggfs. anmelden? Wo finden sich Informationen darüber, welche Termine usw. wir einzuhalten haben?

    Vielen Dank


  • [quote="o-phase"]Was kommt jetzt nach der o-phase auf uns zu? Wofür müssen wir uns ggfs. anmelden? Wo finden sich Informationen darüber, welche Termine usw. wir einzuhalten haben?

    Vielen Dank

    Wenn du alles richtig gemacht hast der Uniwechsel.
  • in der einführungswoche wird doch jedem studenten ein leitfaden ausgehändigt. wenn ich mich nicht irre, steht da alles wissenswerte drin. ansonsten gibt es auf den seiten vom prüfungsamt eine studienordnung (!). da steht so einiges drin, was den (optimalen) studienverlauf angeht.
  • Wäre auch für ein paar Tips dankbar. Welche Module sollte man evtl schieben wegen schweren Profs?
  • Wäre auch für ein paar Tips dankbar. Welche Module sollte man evtl schieben wegen schweren Profs?



    Keine, sonst gibt es im entweder Überschneidungen oder du kannst im Folgesemester andere Fächer nicht belegen. Lasst die Schieberei. Wenn ihr wollt könnt ihr Ethik dazunehmen, das ist relativ unproblematisch. Wenn ihr mutig seid Makro. Ansonsten würde ich den Plan so lassen wie er ist.
  • kann mich dem vorredner anschließen.
    wenn man einmal mit dem schieben anfängt macht man es immer wieder.
    aber wenn du unbedingt schieben willst, meide blonski in mikro ( angemerkt sei allerings, das walz auch nicht mehr das ist was er war bzgl- klausuren) und versuch makro bei wieland zu schreiben
  • Ihr solltet halt die benötigten Schwerpunktkurse belegen, damit ihr die P-Module im 4.Semester machen könnt. Die Klausurtermine sind schon bekannt, da könnt ihr gucken, wie die gelegt sind. Ich hatte damals BMIK und BMAK getauscht um Blonski zu umgehen, hatte ddafür aber 4 Klausuren in 5 Tagen.

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: