Fächerwahl WiSe 2012/13
  • Sagt mal hat vielleicht einer einen Tipp bzw. eine Empfehlung für die Wahl der Fächer in diesem Wintersemester bezüglich dem Masterstudiengang Management mit Kernberreich ACC/IFM?

    Wäre nett wenn jemand seine Erfahrungen mit den angebotenen Fächern mitteilen könnte.

    Danke ;)


  • liste doch mal auf was angeboten wird...
  • FIN

    Advanced Corporate Finance II - Krahnen
    Advanced Microeconometrics of Banking - Noth
    Asset and Liability Management in Insurance Companies - Gründl
    Ausgewählte Probleme der Internationalen Konzernrechnungslegung - Gebhardt
    Derivatives 3 - Numerical Methods for Derivatives Pricing - Schlag
    Empirical Finance - Wilde , Imbierowicz
    Ethics in Finance - Alexander

    ACC

    Ausgewählte Probleme der Internationalen Konzernrechnungslegung - Gebhardt
    Unternehmensberichterstattung: Accounting and Reporting - Böcking

    IFM

    Informations- und Kommunikationssicherheit: Infrastrukturen, Technologien und Geschäftsmodelle - Reichenbach
    Management betrieblicher Prozesse - König
    Mobile Business I - Technology, Markets, Platforms, and Business Models , Botha
    Netzwerk- und Transportlogistik - Koberstein
    Privacy vs. Data: Business Models in the digital, mobile Economy - Albers
  • Advanced Corporate Finance II - Krahnen
    >>> ist neu, aber krahnen soll sehr langweilig sein
    Advanced Microeconometrics of Banking - Noth
    >>> kenne weder veranstaltung noch dozent
    Asset and Liability Management in Insurance Companies - Gründl
    >>> ist extrem langweilig!
    Ausgewählte Probleme der Internationalen Konzernrechnungslegung - Gebhardt
    >>> gebhardt auf jeden fall meiden!
    Derivatives 3 - Numerical Methods for Derivatives Pricing - Schlag
    >>> schlag ist gut, allerdings muss man spass an dem derivatekram haben
    Empirical Finance - Wilde , Imbierowicz
    >>> beim wilde lernt man nix bis net viel und er ist mindestens genauso einschläfernd wie gründl. kein plan wie es bei imbierowicz ist
    Ethics in Finance - Alexander
    >>> soll ne ziemlich lockere veranstaltung sein

    Ausgewählte Probleme der Internationalen Konzernrechnungslegung - Gebhardt
    >>> gebhardt auf jeden fall meiden!
    Unternehmensberichterstattung: Accounting and Reporting - Böcking
    >>> mein ding wars nicht

    Informations- und Kommunikationssicherheit: Infrastrukturen, Technologien und Geschäftsmodelle - Reichenbach
    Mobile Business I - Technology, Markets, Platforms, and Business Models , Botha
    Privacy vs. Data: Business Models in the digital, mobile Economy - Albers
    >>> für alle drei gilt: sehr viel auswendig zu lernen. verständnis ist kaum bis gar nicht erforderlich. wer sich viel in die birne kloppen kann, geht hier auf jeden fall mit ner 1,x raus.
    Management betrieblicher Prozesse - König
    >>> relativ einfach. im normalfall ne sichere 1,x
    Netzwerk- und Transportlogistik - Koberstein
    >>> ist neu, aber er hat dieses semester ne bachelor-veranstaltung gegeben. soll wohl easy going gewesen sein
  • obwohl ich nur bachelorstudent bin, kann ich von koberstein nur abraten! langweiliger vortragsstil, die vorlesungen sehr mathematisch...er ist halt sehr auf modellbildung in programmiersprachen fokussiert.

    dafür war die klausur so ziemlich das leichteste was ich je geschrieben habe..denke aber nicht, dass er das im master auch so durchziehen wird, zumal er dann auch nicht mehr ganz sooo neu an der uni ist...
  • Noth hat dieses Jahr Microeconometrics of Banking im Bachelor (WPM Finance) gehalten und hat ne hammerschwere Klausur gebracht. Läuft unter Lehrstuhl Schmidt.
    Veranstaltung interessant und locker, Klausur war teilweise unlösbar mit x Parametern und Variablen ......
  • dafür war die klausur so ziemlich das leichteste was ich je geschrieben habe.



    darauf kommts doch letztendlich an, finde ich. da kann der typ so langweilig sein wie er will. die meisten finance-profs sind auch stinklangweilig, in jeder vorlesung hört man was übers capm oder irgendwelche sinnlosen regressionen und am ende gibts noch ne ar***loch-klausur...
  • Kann jemand etwas zu Market vs. Justice (Minnameier) und Auditing & Business Ethics (Wesner) sagen?

    Danke schon mal im Voraus!

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: