Klausur OVWL
  • hat Prof. Schefold eigentlich irgendwas ausgeschlossen für die klausur oder ist alles relevant?


  • coatí schrieb:

    hat Prof. Schefold eigentlich irgendwas ausgeschlossen für die klausur oder ist alles relevant?



    Nichts ausgeschlossen ;) nur hinzugefügt :D -> Reader + Hauck-Text
  • Hallo,

    ich war dieses Semester zwar in der Vorlesung OVWL, werde mich aber erst nächstes Semester für die Klausur anmelden... Würde mich freuen, wenn jemand was zur Klausur von heute sagen könnte: War sie wirklich so "schwer" wie angekündigt? Welche Themen gab es für den Aufsatz? Wurden auch Dinge aus dem aktuellen Bereich (Finanzkrise, europäische Schuldenkrise) abgefragt? Danke schonmal!
  • [quote="VWL-Schieberin"]Hallo,

    ich war dieses Semester zwar in der Vorlesung OVWL, werde mich aber erst nächstes Semester für die Klausur anmelden... Würde mich freuen, wenn jemand was zur Klausur von heute sagen könnte: War sie wirklich so "schwer" wie angekündigt? Welche Themen gab es für den Aufsatz? Wurden auch Dinge aus dem aktuellen Bereich (Finanzkrise, europäische Schuldenkrise) abgefragt? Danke schonmal!

    ich fands relativ schwer obwohl ich viel beantwortet habe kann ich nicht wirklich sagen obs zum bestehen reicht.

    Aufsatzthemen waren, materialistische und idealistische geschichtstheorie, verbindung von klassik und neoklassik durch marshall und das dritte weiß ich nichtmehr genau.
  • Ich fands auch schwer und habe echt sehr viel gelernt...

    Das dritte Aufsatzthema war ein Vergleich von Klassik und Neoklassik in Bezug auf die Verteilung und so glaube ich. Ich hab den Marx-Aufsatz gewählt...Kann allerdings nicht sagen, ob ich auch das geschrieben habe, was gefragt war...

    Die Kurzfragen fand ich echt schwer...Themen waren Input-Output-Tabelle, moderner Ricardo, Inflationskosten, Gaben- und Warentausch, Magisches Viereck, Preisbildung im Monopol zeichnerisch oder rechnerisch, Gossensche Gesetze mathematisch herleiten und das letzte hab ich vergessen...

    Naja und der MC Teil war echt fies!
  • Also nochmal die Aufsatzthemen:

    1.Vergleich Klassik und Neoklassik + eigene Beurteilung

    2. Vergleich Marx und Weber + eigene Meinung

    3. Marshall + (eigene) Kritik
  • die 8. kurzfrage war Kuhns Paradigmenwechsel Phasen
  • die 8. kurzfrage war Kuhns Paradigmenwechsel Phasen



    ahhh stimmt :) Ja die Kurzfrage war wenigstens gut :D
  • design and in addition lancel
    suggestions for Lancel balances all or the main initial research Lancel Adjani within the Nineteen fifties.Really mild beechwood go along with an individual totally, curly mid-foot (posture) and sorting the precise design progressive, garbled inside of buckskin, and in addition decorated having a handful of the particular imprinted site Lancel material logo, the particular development complete with the leading to find the best mixture of fine disciplines shows and in addition pattern.Particular Lancel additionally when it comes to almost all components in position along with five spectacular bed sheet repair the condition, together with numerous elements in bamboo bed sheets results in including acorns and also skin color Lancel BB deer and also other useful parts such as the Lancel Pelle suede, steel, plexiglass and also suede ostrich which has a overall of recent high-end through the day. Inside early spring along with the summer season using this type of year, the collection of service providers which include Indianapolis around the world already are considered to be Lancel This in all merchants, brigitte bardot bag lancel consumers have received several distinct type of reservation. Lancel worldwide megastars, which include Kylie Minogue Kylie Minogue, Lindsay Lohan, Mischa Barton along with Salma Hayek because
    Jesse Ricardo Alba.sacs lancel a stylish sac lancel pas cher
    fashion Lancel principal may be put in place merely by their own number along with room with regard to sickle anyone strap. principal Lancel ladies handbag, may basically be pointed out has published on the multi-tasking woman slowly, given that exclusive purchase lancel outermost his or her wallets and also lots of inside space rendering it a favourite lancel bring cell."
  • Ich fand den MC Teil recht schwer..der ganze Skript war darin enthalten :D aber war jetzt nicht so schwer wie die es angekündigt hatten. Die Themen vom Aufsatz waren sehr einfach gestellt! Nja 4 gewinnt! :D
  • Danke für eure Antworten!

    Wurden denn beim MC-Teil auch Inhalte von Diagrammen abgefragt? Ich hab gehört, dass Schefold das manchmal machen würde... Vor allem der Teil im Skript zur Finanz- und Schuldenkrise besteht ja größtenteils aus Diagrammen (Wachstums-, Verschuldungsraten etc.) - irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass man das alles lernen muss :shock:

    Waren die Folien der Übung auch für den MC-Teil relevant?
  • [quote="VWL-Schieberin"]Danke für eure Antworten!

    Wurden denn beim MC-Teil auch Inhalte von Diagrammen abgefragt? Ich hab gehört, dass Schefold das manchmal machen würde... Vor allem der Teil im Skript zur Finanz- und Schuldenkrise besteht ja größtenteils aus Diagrammen (Wachstums-, Verschuldungsraten etc.) - irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass man das alles lernen muss :shock:

    Waren die Folien der Übung auch für den MC-Teil relevant?

    Nein Inhalte von Diagrammen wurden gar nicht abgefragt. Es kam sowieso nichts zur Eurokrise dran. Und Übung kann man sich auch schenken...Makro kam auch nur wenig dran...

    Aber eins weiß ich: Dass ich den verdammten Reader gelesen habe, war ein ganz großer Fehler, weil das vollkommen überflüssig war..-.-
  • bei dem aufsatz thema zu marx und weber; basierte die frage nicht auf den hauck text? also sollte man im prinzip einfach nur eine reproduktion von dem text wo der historische materialismus und der historische idealismus erklärt wird machen.
  • bei dem aufsatz thema zu marx und weber; basierte die frage nicht auf den hauck text? also sollte man im prinzip einfach nur eine reproduktion von dem text wo der historische materialismus und der historische idealismus erklärt wird machen.



    Naja Reproduktion nicht so ganz...Man sollte die zwei Positionen halt schon richtig gegenüber stellen und zum Schluss ja auch seine eigene Meinung äußern wem man warum eher zustimmen würde....Aber wenn man den Hauck-Text gelesen hat und ihn einigermaßen verstanden hat, war dieses Thema echt das Beste! (Hab ich auch genommen)

    Das einzige Problem war die Zeit...hab mir zwar 40 Minuten Zeit genommen und sehr viel geschrieben, aber ich hätte trotzdem noch viel mehr schreiben können...Ist halt nen umfangreiches Thema und der Hauck Text war ja jetzt auch nicht wirklich kurz... :D
  • lustig ist, dass das einzige für die klausur relevante thema der übung aus dem "klausurrelevanten übungsfoliensatz" rausgenommen wurde ... und zwar die 2-3 folien über Materialismus und Idealismus xD
    da waren paar gute stichpunkte vom herrn pilz dabei..
  • lustig ist, dass das einzige für die klausur relevante thema der übung aus dem "klausurrelevanten übungsfoliensatz" rausgenommen wurde ... und zwar die 2-3 folien über Materialismus und Idealismus xD
    da waren paar gute stichpunkte vom herrn pilz dabei..


    :roll:

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: