ASTA-Zeitung
  • Hallo!

    Wir sind es mal wieder, der ASTA. Wenn ihr heute schon einen Blick in den Briefkasten geworfen habt, habt ihr bestimmt schon unser neustes Machwerk entdeckt! Diesmal sogar auf Hochglanzseiten gedruckt, damit die Produktionskosten sich verdoppeln. Aber keine Angst, dass finanzieren wir einfach durch den erhöhten Semesterbeitrag.

    Dafür gibt es jetzt aber auch 200% ASTA. Ihr müsst nicht lange blättern, denn schon auf den Seiten fallen Schlagwörter wie "Weltkrieg" und "Konzentrationslager".... Oh, Verzeihung: "Konzentrationlager_innen"! Natürlich gibt es auch die üblichen Themen, wie z.B das böse Finanzsystem. Die Qualität der Beiträge bleibt aber konstant auf dem gleichen Niveau. Schließlich haben wir von allen Themen gleich wenig Ahnung!

    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, Genossen!


  • Hallo!

    Wir sind es mal wieder, der ASTA. Wenn ihr heute schon eine/n Blick_in in die/den Briefkasten_in geworfen habt, habt ihr bestimmt schon unser/e neuste/s Machwerk_in entdeckt! Diesmal sogar auf Hochglanzseiten_innen gedruckt, damit die Produktionskosten_innen sich verdoppeln. Aber keine Angst_in, dass finanzieren wir einfach durch die/den erhöhte/n Semesterbeitrag_in.

    Dafür gibt es jetzt aber auch 200% ASTA. Ihr müsst nicht lange blättern, denn schon auf den Seiten_innen fallen Schlagwörter_innen wie "Weltkrieg_in" und "Konzentrationslager".... Oh, Verzeihung_in: "Konzentrationlager_innen"! Natürlich gibt es auch die üblichen Themen_innen, wie z.B das/die böse Finanzsystem_in. Die Qualität_in der Beiträge_innen bleibt aber konstant auf der/dem gleichen Niveau_in. Schließlich haben wir von allen Themen_innen gleich wenig Ahnung_in!

    Ich wünsche euch noch eine/n schöne/n Tag_in, Genossen_innen!



    Beitrag im Auftrag der AStA korrigiert.
  • Ich war auch überrascht, von dem Schrott der da drin stand, unglaublich.
  • Frank82Frank82
    Member, Moderator
    Der Coverumschlag sieht aber doch ganz nett aus, finde ich.
  • Das stimmt, war sehr angetan vom Cover. Als ich mir dann gedacht habe, die Zeitung mal zu lesen ist mir förmlich die Linke Sicht auf die Welt ins Gesicht gesprungen, bisschen Differenzierung wäre schon nicht schlecht.
  • Diese AStA-"Zeitung" ist ein übles Propagandablatt. Schlimmer gehts kaum. Null Differenzierung, nur eine Weltsicht, und die bis ins Radikale getrieben (bin ja selbst eher linksliberal eingestellt, aber das ist ja so weit links außen, dass es fast totalitär ist). Inhaltlich enorm schlecht, die gleiche, ausgelutschten Themen wie immer: Bologna, "IG-Farben-Campus", "Gay ist geil" (nichts gegen Schwule, aber stellt euch mal vor, ein Heteroverein hätte dargestellt, wie Goethe an weiblichen Brüsten oder gar einer Vulva rumspielt).

    Kann jemand, der vielleicht in der Hochschulpolitik aktiv ist, welche Fraktionen diese linksradikale Hetze mittragen? Kann man Jusos, Grüne noch wählen oder machen die da auch mit?

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: