Semestergebühren
  • Warum steigen eigentlich fast jedes Semester die Semestergebühren? Wir haben hier an der UNi FFM eine der höchsten Kosten in Hessen....

    Beispiel: Die TU Darmstadt Studenten zahlen für das kommende Semester nur 246,20 EUR bei gleichen Leistungen... Wir zahlen 306 EUR

    Hier mal die Gebühren von unserer Uni, die ich noch habe:


    [list]
    WS 2008: --> 270 EUR
    SoSe 2009: -->261 EUR
    WS 2009: --> 264 EUR
    SoSe 2010: --> 273.50 EUR
    WS 2010: --> 281 EUR
    SoSe 2011: --> 294,50 EUR
    WS 2011: --> 295,50 EUR
    SoSe 2012: --> ~ 295,50 EUR
    WS 2012: --> 306 EUR

    [/list:u]


  • Weil unser AStA lieber den Rektor anpöbelt und Antifa-Camps organisiert als sich für die Belange der Studenten einzusetzen. Die Marbuger haben z.B. ein IC-Ticket für ganz Hessen, für weniger Geld. Die verhandeln einfach schlecht und schmeißen unser Geld für alle möglichen sinnfreien Referate, linksradikale Seminare etc. raus.
  • guck mal was du für ne uni hast und guck mal was darmstadt für ne uni hat und dann denk nochma drüber nach...und frag dich ma, ob die darmstädter nicht 20 euro im semester bezahlen würden, damit sie nen geilen neuen campus bekommen
  • Interpunktion. Bitte.
  • guck mal was du für ne uni hast und guck mal was darmstadt für ne uni hat und dann denk nochma drüber nach...und frag dich ma, ob die darmstädter nicht 20 euro im semester bezahlen würden, damit sie nen geilen neuen campus bekommen



    mehr schein als sein

    ich hätte lieber die exzellente lehre der TU Darmstadt anstatt einer versnobten optischen möchtegern eliteuni (die lehre ist beiweite nicht elite, da sind wir uns hoffentlich einig)
  • guck mal was du für ne uni hast und guck mal was darmstadt für ne uni hat und dann denk nochma drüber nach...und frag dich ma, ob die darmstädter nicht 20 euro im semester bezahlen würden, damit sie nen geilen neuen campus bekommen



    uni Köln zahlt auch nur 218,31 EUR/Semester ... sogar noch weniger als in Darmstadt

    bitte eine sachliche Diskussion :wink:
  • guck mal was du für ne uni hast und guck mal was darmstadt für ne uni hat und dann denk nochma drüber nach...und frag dich ma, ob die darmstädter nicht 20 euro im semester bezahlen würden, damit sie nen geilen neuen campus bekommen



    uni Köln zahlt auch nur 218,31 EUR/Semester ... sogar noch weniger als in Darmstadt

    bitte eine sachliche Diskussion :wink:

    Ich frage mich besonders. warum wir hier mehr zahlen. Und besonders, warum das RMV Semesterticket hier teurer ist, als in Darmstad. Obwohl es genau die gleiche Leistung bietet


    [list]
    RMV Semesterticket Frankfurt: -->180 EUR
    RMV Semesterticken Darmstadt -->104 EUR
    [/list:u]
  • weils den verwöhnten frankfurter oder taunusler nicht stört 76 öcken mehr zu drücken
    das ist für die leute doch nichts. einen minutenlohn hochstens
  • guck mal was du für ne uni hast und guck mal was darmstadt für ne uni hat und dann denk nochma drüber nach...und frag dich ma, ob die darmstädter nicht 20 euro im semester bezahlen würden, damit sie nen geilen neuen campus bekommen



    mehr schein als sein

    ich hätte lieber die exzellente lehre der TU Darmstadt anstatt einer versnobten optischen möchtegern eliteuni (die lehre ist beiweite nicht elite, da sind wir uns hoffentlich einig)

    dito

    die TU ist top und die leute haben dort mehr drauf als den scheiß wiwi kram auswenidg zu lernen und sich dann toll vorzukommen weil sie eine 1 haben.... wenn ich mich auf dem westend umsehe, sehe ich nur, dass es mit der finanzwelt nur noch schlimmer werden wird. die leute finden das system geil und denken nicht mal im traum dran was zu ändern. hauptsache kohle abgreifen. traurig aber wahr.
  • zustimmung und mit den versnobten frankfurtern: zu allgemein
    kenn auch korrekte leute aus frankfurt und ffm-speckgürtel (taunus wiebaden etc)
  • dann verpisst euch doch und geht an die tu-darmstadt jungs :D was ist los mit euch? oder wart ihr zu schlecht dafür ? oder ist euch der stoff da zu hoch? ihr harten versager....und geht halt ne stunde arbeiten im monat, dann habt ihr 20 euro mehr....
  • ich hätte auch kein problem mit studiengebühren...in was für ner märchenwelt lebt ihr....alles umsonst oder wie? oh man...."no free lunch" (andy hl)
  • dann verpisst euch doch und geht an die tu-darmstadt jungs :D was ist los mit euch? oder wart ihr zu schlecht dafür ? oder ist euch der stoff da zu hoch? ihr harten versager....und geht halt ne stunde arbeiten im monat, dann habt ihr 20 euro mehr....



    Zusage TU-D Wi-Ing (MB), Zusage Mannheim BWL, Zusage TU München, Zusage LMU München, Zusage Münster, Zusage Konstanz und ich Trottel geh an die GAYthe-Uni... Waaaahnsinn

    Kanns keinem empfehlen den vermeintlich leichtesten Weg zu gehen; denn dieser erweist sich nun als schwierig im Sinne von "WIE KANN MAN DAS NUR AUSHALTEN"

    Tiefer, tiefer Hass
  • sicher....
  • [quote="jay-z"]ich hätte auch kein problem mit studiengebühren...in was für ner märchenwelt lebt ihr....alles umsonst oder wie? oh man...."no free lunch" (andy hl)

    Bildung sollte eigentlich frei von Kapital sein, schlimm genug, dass sich Privatunis bilden mussten. Ist schließlich Humankapital und major. die einzige Ressource, die dieses Land vorweisen kann.
  • ich hat ne zusage von der nasa für die mars-mission und sogar der rekruiter is zurzeit am campus

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: