Goethe-Uni keine Elite-Uni?
  • Ich höre immer wieder davon, dass die Goethe-Uni eine "Elite-Uni" sei... Ich konnte es noch nie richtig glauben, wenn ich mich so im Hörsaal umschaue. Das Folgende unterstreicht meinen Eindruck (zufällig darauf gestoßen, auch wenn es schon April 2011 veröffentlicht wurde).

    http://www.wiwo.de/management-erfolg/die-besten-unis-fuer-die-karriere-463360/3/

    Auszug:
    Mannheim (Uni) - BWL Rang 1
    (...)
    Vallendar (WHU) - BWL Rang 5
    Oestrich-Winkel (EBS) - BWL Rang 6
    Frankfurt am Main (Frankfurt School of F. and M.) - BWL Rang 7
    Frankfurt am Main (Uni) - BWL Rang 8

    Hochachtungsvoll,

    The Barnacle


  • Ich höre immer wieder davon, dass die Goethe-Uni eine "Elite-Uni" sei... Ich konnte es noch nie richtig glauben, wenn ich mich so im Hörsaal umschaue. Das Folgende unterstreicht meinen Eindruck (zufällig darauf gestoßen, auch wenn es schon April 2011 veröffentlicht wurde).

    http://www.wiwo.de/management-erfolg/die-besten-unis-fuer-die-karriere-463360/3/

    Auszug:
    Mannheim (Uni) - BWL Rang 1
    (...)
    Vallendar (WHU) - BWL Rang 5
    Oestrich-Winkel (EBS) - BWL Rang 6
    Frankfurt am Main (Frankfurt School of F. and M.) - BWL Rang 7
    Frankfurt am Main (Uni) - BWL Rang 8

    Hochachtungsvoll,

    The Barnacle



    niemand behauptet auch, dass die goethe-uni eine elite-uni sei. man hat eventuell auf den ersten blick den eindruck davon, aber der zweite blick bringt dann die grausame wahrheit ans tageslicht.


  • niemand behauptet auch, dass die goethe-uni eine elite-uni sei. man hat eventuell auf den ersten blick den eindruck davon, aber der zweite blick bringt dann die grausame wahrheit ans tageslicht.



    Hey Handjob ähhhh Blowjob,

    ich kenne echt einige, die das behaupten. Z.B. kannst Du dich auch mal in der Mensa an den Gesprächen der Nachbartische erfreuen - da wird des Öfteren darüber geredet, wie Elite FFM doch ist.

    :lol:

    Glücklicherweise gibt es auch Personen, die den ganzen Sachverhalt realistischer beäugen. Ich bin aber der Letzte, der den "Optimisten" ihre Zukunft schlecht reden möchte (die werden es noch früh genug merken). 8-)

    The Barnacle

    PS: Sehr angenehmer Username!
  • war mir schon von anfang an bewusst das die Goethe keine Elite-Uni ist, aber warum immer das hervorheben...jene die mit dem Stil oder dem Ranking der Uni unzufrieden sind sollen doch die Hochschule wechseln...
    Ich persönlich bin recht zufrieden wie das hier so abläuft(hab schon wesentlich schelchteres erlebt) und finde auch das wir ein paar echt gute und namenhafte Profs haben...und damit meine ich nicht nur den Schmidt :)
  • Ich glaubte auch lange, die Goethe sei zumindest eine "zweitrangige" Uni.

    Weit gefehlt:

    http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-2010

    "The line breaks denote the pattern of clustering among the schools. Some 275 points separate HEC Paris at the top, from the school ranked number 75. The top 9 business schools from HEC to Iese, form the top group. The second group is headed by EM Lyon, which would need to increase its score by 30 points in order to enter the top group. The third group is headed by the University of Cambridge: Judge. "

    Wir tauchen nicht mal unter den besten 75 in Europa auf. Wir sind also laut Definition der FT nicht einmal drittklassig.
  • Das FT-Ranking ist ja nichts Neues, das hat mich aber bei der Veröffentlichung auch gewundert. Der Campus Westend ist ja ganz hübsch (solange, bis die neuen Fachbereiche kommen). Es gilt wohl: Außen hui, innen pfui.
    Goethe ist definitiv kein Elite, akzeptiert das einfach.
  • am ende denke ich das es eh vorwiegend wie leistungen sind die aussagenkräftig sind...
    ob nun bei ner uni, oder bei nem unternehmen...
    kenne so einige die ihren abschluss auf unis gemacht haben, die wesentlich weiter unterhalb der goethe stehen, und trotzdem einen super job bekommen haben...national und international...wenn die leistungen stimmen, und du nicht gerade auf der "wald und wiesen uni" warst,braucht man sich denk als abgänger keine sorgen zu machen..
    und wenn man sich eh irgendwann selbstständig machen will, ist alles am ende eh wurscht :lol:
  • Dann sollen die kleinen Bastarde ihre Fresse halten und mir net aufn Sack gehen
  • tja ...sieht aber im Bereich Finanzen ganz anders aus....

    da geniesst sie einen besseren Ruf als Mannheim.....glaub deutschlandweit Nummer 1....
  • [quote Uni.

    Weit gefehlt:

    http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-2010

    "The line breaks denote the pattern of clustering among the schools. Some 275 points separate HEC Paris at the top, from the school ranked number 75. The top 9 business schools from HEC to Iese, form the top group. The second group is headed by EM Lyon, which would need to increase its score by 30 points in order to enter the top group. The third group is headed by the University of Cambridge: Judge. "

    Wir tauchen nicht mal unter den besten 75 in Europa auf. Wir sind also laut Definition der FT nicht einmal drittklassig.

    hehehhehehhe

    selbst wenn dieses ranking alle Business Schools erfassen würde, wäre die Uni Frankfurt nicht drauf^^

    das ist ein Ranking für Business Schools^^! dir ist schon klar, dass das was anderes ist als eine Universität?^^ bei uns kann man ja auch keinen MBA machen XD

    ---

    niemand behauptet, dass die Uni FFM Elite Uni wäre.... (der erste post soll doch anscheinend einfach nur provozieren^^). Die Frage ist, was eine Elite Uni ist?! Für mich sind Elite Unis: Harvard, Oxford, Yale und Stanford. das wars^^...

    ----


    Hier mal ein paar Kriterien, die eine gute, wissenschaftliche Uni ausmachen:


    --Die Akkreditierung. An unserem Fachbereich sind wir von der AACSB akkreditiert worden (zur AACSB gehören in Deutschland MAnnheim und weltweit beispielsweise Harvard, Yale etc.)
    --Die Professoren. Wir haben beispielsweise den Professor des Jahres und ganz neu auch den Vizepräsidenten der irländischen Notenbank, um nur ein paar zu nennen....
    --- Rankings (aktuelle Rankings: http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/fachbereich/wir-ueber-uns/rankings.html )


    ---

    und jetzt kann gerne mal eine seriöse Diskussion geführt werden, die sich nicht auf Stammtisch Niveau bewegt :wink:


  • und jetzt kann gerne mal eine seriöse Diskussion geführt werden, die sich nicht auf Stammtisch Niveau bewegt :wink:



    Das Einzige, was sich auf Stammtisch-Niveau bewegt, ist deine Ausrucksweise inkl. diverser "hehehehe"s und Smileys.
    Die berechtigte Frage, die ich mir stelle, ist allerdings die Folgende: Was ist dann mit der Goethe BUSINESS SCHOOL?
  • gibts die nicht erst seit 1 bis 2 Jahren? Ist doch klar, dass die in keinem Ranking auftaucht :roll:
  • nix gegen den inhalt..kann dir da nur zustimmen..
    nur heißt es glaube:
    Irische Notenbank
    nicht
    Irländische Notenbank... :wink:

  • da geniesst sie einen besseren Ruf als Mannheim.....glaub deutschlandweit Nummer 1....



    tja mit dem glauben ist das immer so eine sache.... wahrscheinlich glaubst du kleingeisterigbachelor auch den weihnachtsmann oder den osterhasen.
  • http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/masters-in-management

    Das bezieht sich jetzt auf Management-Master. Zwar weltweit, aber da ein MM ein fast ausschließlich europäisches Phänomen ist, kann das schon fast als euopäisches Ranking gelten.

    Und wieder: Goethe-Uni nicht einmal präsent.

    Die Goethe-Uni ist schlicht und ergreifend nicht mehr als deutsches Mittelfeld (auch in Finanzen! Das Placement im IB ist katastrophal!). Das ist nicht schlecht (keine deutsche Uni ist wirklich schlecht, dafür sind die gesetzlichen Hürden zu hoch), aber auch nicht gut.

    Und diese völlig unberechtigte Arroganz geht mir auch auf den Sack.
  • wundert es dich eigentlich nicht, dass beispielsweise die LMU München auch nicht in deinen Rankings erscheint? :wink:
    Bist du dir zu 100% sicher, dass du dir die richtigen Rankings anschaust? :roll:

    Hier mal das Uni Ranking für Deutschland aus der selben Zeitung :wink:

    Frankfurt in BWL: Platz 8 // in VWL Platz 2
    (In der Summe gibt es 105 richtige Universitäten in Deutschland)

    http://www.ftd.de/karriere-management/karriere/:hochschulranking-unis-im-westen-und-sueden-pushen-den-karrierestart/60040922.html#



    oder hier noch ein Ranking:

    mal ein internationales, dass Qualität der Ausbildung / Qualität des Personals / Forschungsleistung / Größe der Institutionen bewertet. Hier ist Frankfurt als einzige deutsche Uni unter den Top 100 der Welt
    Shanghai Ranking

    http://www.arwu.org

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: