Notenverschlechterung nach Klausureinsicht
  • Servus,

    wie der Titel es eigentlich schon anspricht: Ist es möglich, dass das PA in der Klausureinsicht die Note nachträglich herabsetzten kann? Ist mir zwar nicht passiert, es wurde mir aber explizit angedroht.


  • haben sie bei uns in accounting 1 auch behauptet... bin nicht sicher, glaube aber dass das n bluff ist.
  • ????
    Warum droht man dir denn so etwas an? Also ich fände es ja mal recht interessant, wie der Sachverhalt genau aussieht. Natrürlich nur,wenn, dir das nicht zu privat ist. Klingt aber schon mal äußerst mies.
  • Also ich war auch schon in 2 Klausureinsichten und dort wurde gesagt, wenn man seine Klausur zu nochmaligen Prüfung einreicht, dass man damit rechnen muss, dass die Note schlechter wird. Da wurde einem schon richtig gedroht, dass man das lieber nicht machen sollte, weil dann der Prof persönlich drüber schaut und der viel strenger bewerten würde als die Assistenten.
  • achwas, wenn du nur einzelne aufgaben angegeben hast, bei dem du dir sicher bist, dass da punkte vergessen worden sind oder du die punkte bekommen müsstest, wird auch nur diese eine aufgabe angeschaut und dann wird entschieden, ob du es bekommst oder nicht...verschlechtern werden sie dich nicht, aber nur dir die punkte anrechnen oder eben nicht...
    stell dir mal vor, dass der prof von allen noch mal die gesamte klausur anschaut, die sich beschwert haben...aj dann müsste der ja komplett alles nochmal angucken bei fast allen...denke nicht, dass er bock drauf hätte ;)
  • Kann dazu 2 Sachen sagen:

    1) Bei den meisten Fächern (90%) wird sich nix verschlechtern. EInmal (war noch in der O-Phase) hat sich jemand bei meiner Klausur verrechnet und 4 Punkte zu viel eingetragen - daraufhin habe ich ne Note besser bekommen. Habs natürlich nicht gemeldet und es ist auch nie jemandem aufgefallen!

    2) Beim Binder in BMAK war das damals so eine Sache. Es war die einzige Klausureinsicht an der Uni FFM zu der ich nicht hin bin, da uns vorher mitgeteilt wurde, dass von jedem, der in die Einsicht geht, die Klausur komplett neu (und diesmal vom Binder selbst) korrigiert werden würde.
    Der Mentor aus meinem Tutorium riet mir persönlich lieber nicht hinzugehen, da das keine guten AUssichten hätte.

    Prinzipiell kann das PA soweit ich weiss keine Klausuren korrigieren - höchstens an den jeweiligen lehrtstuhl weiterleiten.
    wenn du ordentlich geschrieben hast, musst du ja auch nix befürchten ;)
  • In einer Klausureinsicht habe ich es schon erlebt, dass jemanden nachträglich noch Punkte abgezogen wurden. Das hat zwar nichts an der Note geändert aber nur weil sie nicht an der Grenze zur nächst schlechteren Note lag...

    In dem Fall war es so, dass die Studentin mit der Bewertung einer Aufgabe nicht zufrieden war bzw. der Meinung war, dass sie für einen bestimmten Aspekt noch einen Punkt bekommen müsste.
    Dann hat sich die Mitarbeiterin vom Lehrstuhl die Aufgabe noch mal durchgelesen und dabei festgestellt, dass sie für einen anderen Aspekt Punkte bekommen hat obwohl Antwort nicht richtig war.

    Also nachträgliche Verschlechterung ist schon möglich, aber ich denke wenn dann geht es nur um Punkteabzug bei einer einzelnen Aufgabe. Ich glaube es ist eher unwahrscheinlich, dass die Klausur noch mal komplett durchgesehen wird.

    Ich würde aber immer in die Einsicht gehen!!! Ich hatte es schon 5mal, dass die Gesamtpunktzahl falsch berechnet wurde und es zu einer besseren Note gereicht hat
  • Lasst euch von sowas nicht abschrecken... ich persönlich kenne niemand der sich verschlechtert hat.

    1. Das ist zusätzlicher Aufwand für den Lehrstuhl

    2. 90% der Aufseher/Prüfer ist es scheiß egal

    3. Ich schätze einfach .. jede 6.666. Klausur wird verschlechtert... jede 10.000. Klausur mit Notenkorrektur ..... kein Gewähr - aber so lange nicht so ne Ansage wie beim Binder kommt würde ich IMMER in die Einsicht gehen. (wenn ich der meinung bin da stimmt was nicht // wie in Prüfung und Überwachung :D )
  • Und niemand wehrt sich dagegen....Das ist natürlich schlecht.
  • Bei mir wurde mal in OWIN vor 2 Semestern, nachdem ich dachte einen Fehler gefunden zu haben, meine 3,7 auf eine 4,0 runterkorrigiert. Fand ich etwas unnötig, aber egal. Hauptsache bestanden! :-D

– Anzeige –

bwlkurse.de

Willkommen!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, wähle eine der folgenden Optionen: